Mittwoch, 17. Juni 2009

Red Lips Teil 4: Catwalk

Ich sehe weiterhin Rot, morgen kommt dann der letzte Teil meiner roten Lippen Serie für wärmere Farbtypen.


Augen: Auf dem gesamten beweglichen Lid mit dem 242 Pinsel den Paintpot Soft Ochre oder Painterly auftragen, je nachdem welcher Fabton besser zu eurer Haut passt. Einen dicken Eyeliner Strich ziehen, mit dem 208 Pinsel der perfekt dafür geeignet ist und dem Chromaline in BlackBlack oder Fluidline in Blacktrack. Der Vorteil von dem Chromaline ist dass sie wasserfest ist und somit den ganzen Tag durchhält außerdem ist da doppelt so viel drin als in Fluidline.
Auf dem unteren Lid wird ein schmaler Lidstrich gezogen und mit der äußeren oberen Linie verbunden. Für die Waterline verwende ich den Khol in Smolder.

Lippen: Lady Danger ist ein orange stichiger Rot Ton. Da ich keinen passenden Lip Liner dafür habe trage ich ihn einfach so mit dem Pinsel auf. Da die Textur des Lippenstifts Matt ist hat man auch kein Problem dass er "auslaufen" könnte. Ein Liner wäre trotzdem nicht schlecht die Farbe Redd würde dazu passen soll ich mir selbst noch zulegen.

Teint: Passend zu dem Lippenstift verwendet man am Besten den Pro Blush Devil. Den habe ich mit dem 187 Stippling Blush vorsichtig aufgetupft damit es nicht zu viel wird.


Zu dem Lady Danger Lippenstift passt der MAC Nagellack Kid Orange perfekt, leider wurde er aus dem Sortiment genommen :-( Der China Glaze Nagellack Revolution würde auch gut passen den gibts noch zu kaufen.

Blog Widget by LinkWithin