Freitag, 20. November 2009

Wedding Make-Up

Nein Karrie heiratet nicht, sondern Madlen eine meiner Leserinnen. Sie hat sich ein dezentes Make-Up für ihre Hochzeit gewünscht, ich hoffe es trifft Ihren Geschmack. Madlen hat auch eine helle Hautfarbe so wie ich aber dunklere Haare, wir haben ein bisschen hin und her überlegt ob es eher in die rosa oder rötliche Schneewittchen Richtung gehen soll. Letzendlich wollte Madlen dann etwas in rosa. Die Farben sind alle sehr dezent und durchsichtig wie Madlen es sich gewünscht hat. Daher ist das Make-Up natürlich auch einfach nachzuschminken, bei diesen dezenten Farben muss man nicht total exakt arbeiten. Ich hoffe es gefällt dir :-) Und vielleicht ist es eine Inspriration für alle die demnächst auch heiraten.
Für das MakeUp wurden nur Farben verwendet die es noch gibt, damit man sie auch nachkaufen kann.

Augen MakeUp: Ein hellrosa schimmernder Ton wurde im Innenwinkel aufgetragen (MAC Pink Freeze). Auf das restliche bewegliche Lid wurde ein heller transparenter rose Ton aufgetragen (MAC Sweet Lust). Der Außenwinkel wurde mit einem hellen Silber Ton etwas abgedunkelt (MAC Idol Eyes). Alles mit dem 217 Brush. Unter die Augenbrauen kommt ein hautfarbener Ton. Für die Farben am Unterlid wurde der 266 Brush benutzt.
In der Wasserlinie wurde ein weißer Kajal aufgetragen damit wirkt das Auge schön wach und frisch, den Eyeliner am Oberlid kann man auch weglassen. Außerdem würde ich für eine Hochzeit auf alle Fälle empfehlen wasserfesten Eyeliner und Mascara zu benutzen! Falls die ein oder andere Träne fließt ist sonst das MakeUp zerstört.
Dieses zarte Augen MakeUp ist sehr leicht nachzuschminken auch wenn man nicht viel Schminkerfahrung hat.

Wangen: Als Blush wurde Dame von MAC benutzt, und da die Braut gern etwas Schimmer hat wurde auf den Wangenknochen zusätzlich etwas Schimmerpuder aufgeragen (MAC Iridescent Powder Silver Dusk)
Lippen: Lipstick Sweetie



Blog Widget by LinkWithin