Montag, 31. Mai 2010

MAC PRO Chromagraphic Pencils Swatches, Review

Im MAC PRO Sortiment gibt es ein neues Produkt die Chromagraphic Pencils. Ihr bekommt sie in den PRO Stores und könnt sie auch telefonisch bestellen, ob es die Pencils in Deutschland auch schon zu kaufen gibt weiß ich nicht, bei Interesse ruft ihr am Besten im PRO Store an.
Es gibt insgesamt 13 Farben: Schwarz, Weiß, 3 Hauttöne und 8 bunte Farben. Schwarz und Weiß sowie die beiden dunkleren Hauttöne habe ich nicht gekauft, da ich noch normale Liner in den Farben habe bzw. dunkle Hauttöne sowieso nicht für mich brauche.

Review
Textur: Die Chromagraphic Pencils sind sehr weich, geschmeidig und geben schon nach einer Schicht gut Farbe ab. Die Farben sind alle schön strahlend und ultra deckend.

Anwendung:
Man kann sie als Lip Liner, Eye Liner, in der Waterline und überall am Körper verwenden. Vor allem Orange, Pink und Rot sind natürlich perfekt als Lip Liner geeignet.

-Folgende Farben soll man nicht im Lippenbereich anwenden: Black Black Marine Ultra, NC15/NW20, Nw25/NC30, NC42/NW35, Pure White.
-Folgende Farben soll man nicht im Augenbereich anwenden: Basic Red, Genuine Orange, Process Magenta, High Def Cyan, Landscape Green, Marine Ultra, Primary Yellow, Rich Purple
.

Aber was machen Liner für einen Sinn wenn man sie nicht im Augenbereich anwendet?, ich benutzte sie trotzdem dafür, bisher habe ich keine Irritationen bemerkt.

Preis/Inhalt: Die Chromagraphic Pencils werden vermutlich um die 16 Euro kosten, der Inhalt ist 1,36 Gramm.

Meine Meinung: Wenn ihr noch Eye- und Lip Liner in intensiven Farben braucht solltet ihr euch auf jeden Fall die Chromagraphic Pencils ansehen. Die Farbabgabe ist klasse und auch für die Waterline prima geeignet. Durch die vielen Einsatzmöglichkeiten lohnen sich die Pencils, vor allem auch für kreative Stylings.

Swatches: Landscape Green, Marine Ultra, High-Def Cyan, Process Magentam, Basic Red, Genuine Orange, Primary Yellow, NC15/NW20

Ein paar Spielereien zum Ausprobieren der Farben:

Chromagraphic Pencil High-Def-Cyan und Landscape Green in der Waterline, Basic Red und NC15/NW20 auf den Lippen.

MAC Lipglass Miss Marble

Das MAC Lipglass Miss Marble aus der Colour Craft LE ist in der Verpackung 3-farbig das sieht besonders hübsch aus. Die Farbe ist ein mittel deckendes Beige-Rosa, ein schöner natürlicher Nude Ton. Die Konsistenz ist schön cremig und nicht zu klebrig.

Sonntag, 30. Mai 2010

Girlish Romp

Ich hab heute ein paar Sachen aus der MAC Colour Craft LE vom letzten Jahr rausgekramt, den Mineralize Lidschatten Girlish Romp, Lippenstift Colour Crafted und Mineralize Blush Daft Pink.
Dieses Jahr kommen bei der In the Groove LE wieder ein paar Mineralize Sachen, aber da müssen wir noch ein gutes Monat warten. Zur Einstimmung gibts daher schon mal ein Make-Up mit den Sachen vom letzen Jahr :-)

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde das Peach aus Girlish Romp aufgetragen, in der Lidfalte das Rosa. Im Außenwinkel und am Unterlid das Lila. Und unter den Augenbrauen wurde das Weiß aufgetragen (239 Brush).

Benutzte Produkte (MAC):
Eyes
Prep+Prime Lash
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Chromaline Black Black
Khol Fascinating
Paint Pot Bare Study
Mineralize e/s Girlish Romp
Face
Select Cover Up Concealer NW15
Mineralize SPF15 Foundation NC15
MSF Natural Light
Mineralize Blush Daft Pink
Lips
Prep+Prime
Lip Pencil In Synch
Lipstick Colour Crafted
Nails: Orly Lollipop

Orly Country Club Khaki

Orly Country Club Khaki ist ein heller Beige-Taupe Ton. Er passt ganz gut zu heller Haut weil er nicht allzu bräunlich und warm ist. Taupe Töne sind ja auch aktuell wieder im Trend (wie zb. Chanel Particuliere). Das Gute an solchen neutralen Tönen ist sie passen zu allem, egal welche Kleidung oder Make-Up man trägt.
Der Lack ist sehr cremig und die Textur war einfach aufzutragen. Nach einer Schicht wurde das Ergebnis schon ganz gut aber um ein perfektes Ergebnis zu erreichen braucht man schon eine zweite. Die Trockenzeit war auch recht flott. Den Nagellack gibts bei Orly online zu bestellen.
1 Coat China Glaze Base
2 Coats Orly Country Club Khaki
1 Coat Seche Vite


MAC Lipglass Summer Crop

Das MAC Summer Crop Lipglass ist aus der Graphic Garden LE vom letzten Jahr. Es ist ein transparenter heller Beige Ton der die Lippen ein wenig aufhellt. Der silbrige Schimmer lässt die Lippen schön glänzen, vor allem zu bunten Make-Ups passt das Gloss ganz gut.

Samstag, 29. Mai 2010

MAC Lipsticks Nude Töne Vergleich

Da ihr mich öfter fragt welcher Lippenstift Creme D' Nude etc. ähnlich sieht dachte ich mir da mache ich gleich einen größeren Vergleich zu Nude Lippenstiften von MAC. Ich besitze natürlich nicht alle, es gibt allein im Standard Sortiment unzählige Braun-Beige Töne. Meine sind eher im helleren Beige Bereich angesiedelt passend zu einem Hautton von NC15.
Der perfekte Nude Ton ist für mich ähnlich meiner Hautfarbe im Gesicht oder meiner Lippen. Es gibt einen relativ großen Bereich den man als "Nude" bezeichnen kann, von einem Nude-Rose, bis Beige und Braun in verschiedenen Farbstufen. Weil es natürlich individuell von der eignen Hautfarbe abhängt.
Umso dunkler die Hautfarbe umso dunkler kann auch ein Nude Lippenstift sein. Eine zu helle Farbe sieht bei gebräunter Haut oft deplaziert und schon fast grell aus.

Swatches:

Bubbles ein sehr heller schon fast weißer beige Ton mit frostigem Schimmer (Glaze) (LE)
Pretty Please blasses beige-rose (Lustre) (permanent)
Tanarama heller Beige Ton mit Schimmer (Frost) (permanent)
Equality der Farbton entspricht NC15 und ist transparent (Lustre) (LE)

Diese Reihe ist sich sehr ähnlich, der Unterschied liegt vor allem in den Finishes.
Semi Annual ein mittel deckendes transparentes Beige (Lustre) (LE)
Brew ist ein wenig dunkler und ebenfalls transparent (Lustre) (LE)
Creme D' Nude sieht fast exakt aus wie Brew deckt ein wenig mehr (Cremesheen) (permanent)
Myth deckt stark ist farblich aber wie Creme D' Nude (Satin) (permanent)
Fleshpot ist ein wenig dunkler deckt sehr stark und das Finish wirkt matt (Satin) (permanent PRO)

Viva Glam II geht schon in die Richtung NC20/25 deckt stark und wirkt matt (Satin) (permanent)
Barely Lit ist ein schöner transparenter Braun-Beige Ton (Lustre) (LE)
Kinda Sexy ist ein mittleres Beige mit einem Hauch rose-peach (Matte) (permanent)
Shy Girl ist ein Beige mit Peach Einschlag (Cremesheen) (permenent)

Pretty Please, Tanarama, Myth, Viva Glam II und Kinda Sexy bekommt ihr hier online.
Creme D' Nude ist etwas schwieriger zu bekommen, online nur bei maccosmetics.de und in MAC Stores.
Fleshpot gibt es im PRO Sortiment zu kaufen. Alle anderen Farben waren limitiert.

Mein Favorit ist Creme D' Nude, er deckt gut sieht aber trotzdem frisch aus und passt immer.

China Glaze For Audrey

China Glaze For Audrey ist ein Tiffany Türkis-Blau Ton, inspiriert von Audrey Hepburn. Die Farbe wird häufiger mit Chanel Nouvelle Vague verglichen aber ich denke For Audrey ist etwas dunkler und mintiger. Nouvelle Vague macht auf mich mehr den Eindruck eines Baby-Blaus. Wobei die Unterschiede auf den ersten Blick sicher nicht so wahnsinnig auffallen.
Die Farbe ist je nach Licht ein wenig heller oder dunkler, aber die Bilder haben den Ton ganz gut getroffen. Mich erinnert der Lack extrem an Orly Gumdrop, die sehen fast identisch aus.
Der Auftrag war ähnlich wie bei den China Glaze Up&Away Lacken, cremige Textur man muss aufpassen nicht zu viel aufzutragen. Nach 2 Schichten ist das Ergebnis einwandfrei.
1 Coat China Glaze Base
2 Coats China Glaze For Audrey
1 Coat Seche Vite


MAC Lipstick Tanarama

Der MAC Lipstick Tanarama (Frost) ist hellbeige mit viel Schimmer und war mein erster Lippenstift von MAC. Er ist etwas dunkler und deckender als Bubbles, wenn ihr den Lippenstift nicht mehr bekommen habt seht euch am Besten mal Tanarama an.
Die Farbe könnt ihr hier online kaufen.

Freitag, 28. Mai 2010

Sunny Spot

Das ist ein Shrek Make-Up passend zum OPI Fierclely Fiona Lack. Sunny Spot hat die selbe Farbe wie der Nagellack und das Blau hat ganz gut dazu gepasst. Etwas in Grün passend zu Who the Shrek are You? mach ich sicher auch noch :-D
Falls ihr euch fragt wovon ich rede, hier seht ihr das OPI Shrek Set.

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid und dem Unterlid wurde Sunny Spot aufgetragen (239 Brush). In die Lidfalte kam Blue Calm und in den Außenwinkel Atlantic Blue (226 Brush). Direkt unter den Augenbrauen wurde Gesso aufgetragen und zum Blenden Dazzlelight (228 Brush).

Benutzte Produkte (MAC):
Eyes
Prep+Prime Lash
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Khol Hyacinth
e/s Gesso
e/s Dazzlelight
e/s Sunny Spot
e/s Blue Calm
e/s Atlantic Blue
Face
Select Cover Up Concealer NW15
Mineralize SPF15 Foundation
MSF Natural Light
Blush Blushbaby
Lips
Prep+Prime
Lipglass Summer Crop
Nails: OPI Fiercely Fiona

Orly Viva

Von Orly gibt es die neue Viva Sommerkollektion mit 4 farbenfrohen und fröhlichen Nagellack Farben.
So beschreibt Orly die Kollektion:
"Heiße Latino- Rhythmen, aufregende Sommernächte, traumhafte Strände... all das inspirierte ORLY, diese neuen frechen Sommerfarben zu kreieren!"

Orly Viva:
-Fiesta (helles Pink mit Schimmer)
-Bailamos (Türkis mit Schimmer)
-Olè (kräftiges Orange)
-La Playa (cremiges Dunkelblau)

Die einzelnen Fullsize Nagellacke mit 18ml Inhalt kosten je 10 Euro und das Mini Set mit allen vier Lacken je 5,4ml 16 Euro. Ihr könnt die Lacke direkt bei Orly bestellen.

Der Türkiston Bailamos gefällt mir am Besten!

Bilder von Orly

Donnerstag, 27. Mai 2010

MAC neutrale Bases Vergleich, Review

Hier ist mein versprochener Vergleich von den verschiedenen MAC Lidschattenbases, Paint, Paint Pot und Prep+Prime Eye. Ich hatte dafür neutrale Farben verwendet die man bei jedem Make-Up benutzen kann. Eine Base sorgt dafür dass die Lidschatten länger haften und mehr Farbe abgeben, für ein perfektes Augen Make-Up ist eine gute Base (=Grundierung) unverzichtbar.

Prep+Prime Light kommt in einem flachen Döschen und ist sehr leicht und cremig. Am Besten ist es sie mit den Fingern aufzutragen, so verbindet sich die Base durch die Körperwärme gut mit der Haut. Die Textur ist cremig und für trockene Haut geeignet, bei fettiger- oder Mischhaut kann die Farbe in die Lidfalte verrutschen. Auf den Lidern wird die Konsistenz pudrig man kann die Farben gut blenden, das Hautgefühl ist damit sehr geschmeidig.
Man kommt mit einem Döschen ewig aus, da man immer nur sehr wenig braucht!
5ml kosten 17 Euro es gibt 3 Farben Light, Medium und Dark, ihr könnt Prep+Prime hier online bestellen.
Ein ausführliches Review zu Prep+Prime findet ihr auch hier.

Paint Bare Canvas ist vom Hautgefühl ähnlich wie Prep+Prime sehr geschmeidig und leicht. Der Lidschatten hält damit bombenfest, die Farbe lässt sich gut blenden. Die Dosierung mit der Tube ist leider etwas schwieriger, es kommt oft zu viel raus. Die Tube solltet ihr auf keinen Fall offen liegen lassen da die Paints sehr schnell austrocknen können.
6,5 Gramm kosten 19,50 Euro und es gibt 6 natürliche Töne. Ihr könnt die Paints hier online bestellen.

Paint Pots sind von der Textur her eher pastig, fester und ein wenig klebrig. Man braucht mehr von dem Produkt. Am Besten lassen sie sich mit einem Pinsel auftragen (zb. 242 Brush). Sie fühlen sich auf der Haut trockener an und sind für öligere Lider besser geeignet, da sie auch wasserfest sind. Soft Ochre ist ein heller gelb stichiger Hautton, etwas dunkler ist Painterly. Bare Study hat Schimmer Partikel und ist der hellste Ton bei den Paint Pots.
5 Gramm kosten 19 Euro. Ihr könnt die Paint Pots hier online bestellen.

Dann gibt es noch Shadesticks davon habe ich nur farbige Töne und keinen neutralen, ich finde die Haltbarkeit von den Shadesticks nicht gut deswegen kauf ich mir auch keinen mehr. Sie werden direkt wie ein Stift aufs Lid aufgetragen.
1,4 Gramm kosten 18,50 Euro. Es gibt 5 neutrale Töne inklusive Schwarz hier online zu kaufen.


Mein Favoriten sind im Moment Paint in Bare Canvas und der Paint Pot in Bare Study.
Bei meiner trockenen Haut macht es fast keinen Unterschied welche Base ich verwende, es funktionieren fast alle.

OPI Fiercely Fiona

OPI Fiercely Fiona aus meinem Shrek Mini Set ist ein Zitronengelb mit einem gaaaaanz leichten Grün Stich. Das unterscheidet den Lack von anderen Gelb Tönen. Die Farbe ist sehr schwer einzufangen, mit Blitz wird sie viel zu gelb, die Fotos sind alle ohne Blitz.
Leider braucht man bei dem Nagellack 3 Schichten damit das Ergebnis einigermaßen gleichmäßig wird, selbst dann war es stellenweise noch nicht perfekt. Er trocknet zwar schnell aber es ist trotzdem nervig. Die Farbe ist nur was für Geduldige...

1 Coat China Glaze Base
3 Coats OPI Fiercely Fiona
1 Coat Seche Vite


Blog Widget by LinkWithin