Samstag, 16. Januar 2010

Dianne Brill Lidschatten und Lidschatten Trios

Dianne Brill Lidschatten Review:

Eye Shadow Trio
Die Dianne Brill Lidschatten Trios sind sehr originell verpackt wie eine Streichholzschachtel, der Applikator sieht durch die rote Kappe aus wie ein Streichholz. Die Verpackung vom Lidschatten selbst ist mit Spitze und einer süßen Schleife bedruckt. Der Spiegel in den Trios ist natürlich super praktisch für unterwegs. Die 3 Farben sind so zusammengestellt, dass man damit ein komplettes Augen Make-Up schminken kann, jeweils mit einer hellen Farbe für den Innenwinkel bzw. als Highlighter, einem mittleren Ton für das bewegliche Lid und eine dunkle Farbe für den Außenwinkel. Der Inhalt sind 3 Gramm und die Lidschatten Trios kosten ca. 34 Euro.

Das Candlelight Eyes Trio besteht aus einem hellen beigen-gelblichen Ton mit goldenen Schimmer Partikeln die im Licht strahlen. Der grünliche Ton ist ähnlich, aufgetragen wirkt er mit diesem intensiven grünen Schimmer total schön. Die Konsistenz von den beiden helleren Farben ist durch den Glitter etwas gröber man sollte daher zum Auftragen am besten einen fest gebunden Pinsel benutzen und den Lidschatten auftupfen.
Der Braunton hat eine sehr feine Konsistenz und lässt sich sehr leicht verblenden, er wirkt aufgetragen matt da der silberne Glitter verfliegt. Der Braunton wirkt sehr natürlich und eignet sich auch toll für sanfte Smokey Eyes.
Mit der Haltbarkeit war ich zufrieden, nach 12 Stunden hat sich der Lidschatten nur minimalst in der Lidfalte abgesetzt. Mein Make-Up damit werde ich noch posten.
Das Smokey Eyes Trio besteht aus einem hellen Rosa mit feinem pinken Schimmer der im Licht wunderschön glänzt. Der eisblaue Ton schimmert grünlich, ist sehr gut pigmentiert und geschmeidig. Das Schwarz ist matt und hat ähnlich wie das Braun aus dem Candlelight Trio eine sehr feine Konsistenz, es lässt sich auch gut dünn auftragen und verblenden.

Eye Shadow
Die einzelnen Lidschatten sind genauso wie die Eye Trios verpackt, nur ein Applikator ist keiner dabei. Mir persönlich ist das weniger wichtig da ich sowieso Pinsel benutze. Der Inhalt von dem Lidschatten sind ganze 3 Gramm und er kostet ca. 26 Euro.

Die Farbe Princess Lace ist ein helles pastelliges Rosa mit feinen silbernen Schimmer Partikeln, aufgetragen ist der Ton eher sheer und eignet sich besonders für den Innenwinkel oder als Highlighter. Die Konsistenz ist weich und gibt gut Farbe ab.
Platinum Silver ist ein wahnsinnig metallisches und brilliantes Silber, er deckt perfekt und die weiche Textur lässt sich mühelos auftragen. Der Lidschatten ist vergleichbar mit den MAC Metal Pigment in Silver, ein gepresster Lidschatten lässt sich leichter handhaben wer also auf der Suche nach so einer Farbe ist sollte sich diesen von Dianne Brill auf jeden Fall ansehen.

Mein Fazit: Top Qualität, die Farben sind sehr tragbar und überzeugen durch Schimmereffekte oder eine gute geschmeidige Konsistenz. Princess Lace finde ich eher gewöhnlich da findet man leicht günstige Alternativen, da so ein Fabton relativ leicht zu finden ist und keine besonderen Effekte hat.

Must Haves: Mein absoluter Favorit ist der Lidschatten in Platinum Lace! Die Pigmentierung und Konsistenz ist perfekt. Bei den Lidschatten Trios gefällt mir Candlelight Eyes am Besten, da der grüne Schimmer von einem Farbton die Augen schön strahlen lässt und die Farben sehen natürlich aber trotzdem glamourös aus.

Falls ihr noch irgendwas wissen wollt das in dem Posting nicht erwähnt wurde lasst es mich wissen! Wie ist euer Eindruck von den Lidchatten bis jetzt, gefallen euch die Farben und Verpackung?

MAC In the Studio


Bei der MAC In the Studio Kollektion wird eine neue Wimperntusche vorgestellt die Studio Fix Lash. Sie ist nicht limitiert und wird in das normale Sortiment aufgenommen. Das Gummibürstchen soll dafür sorgen dass sie Wimpern optimal getrennt werden. Die neue Mascara ist in 2 Farben erhältlich Black Fix (Schwarz) und Studio Brown (Braun). Ab Februar wird es die Studio Fix Lash geben, sie wird 16 Euro kosten.
Ich finde das Bürstchen sieht sehr gut aus, es erinnert mich ein wenig an die Chanel Inimitable.

Das Studio Fix Powder wird in dieser Kollektion promoted, das ist kein neues Produkt. Das Studio Fix Powder ist Foundation und Puder in einem, es sorgt für einen matten Teint und kostet 27 Euro.


Bilder zur Verfügung gestellt von MAC Cosmetics

Blog Widget by LinkWithin