Mittwoch, 20. Januar 2010

MAC All Ages All Races All Sexes

Bei der MAC All Ages All Races All Sexes LE, benannt nach MAC's Motto gibt es vor allem Basics wie Braun- und Nude Töne. Davon hab ich nicht wirklich viel gebraucht, Braun ist nicht meine Farbe deswegen sind es für mich nur 3 Sachen geworden.
Bei dieser LE gibt es erstmals die neuen Pigment Verpackungen. Dazu kommt später noch ein extra Posting.

Die LE kommt wahrscheinlich im Februar gemeinsam mit Lillyland.








Pigment Universal Mix ist ein helles weiß-beige mit gelblichem und grünen Schimmer. Die Konsistenz ist sehr fein ähnlich wie beim Vanilla Pigment.
Der Eyeshadow All Races ist ein beiger Nude Ton mit einem Hauch Grau und Taupe. Die Farbe erinnert mich an den Nagellack in Light Affair. Beim Swatchen bekam ich nicht einfach Farbe auf den Finger ich bin gespannt ob er sich auf dem Lid besser auftragen lässt.


Das Lipglass in Glamour for All ist ein milchiges helles beige-rosa. So einen deckenden Nude Rosa Ton habe ich schon lange gesucht. Die Konsistenz ist cremig.


Must Have: Pigment Universal Mix (wenn ihr noch eine vielseitige Highlighter Farbe sucht) alles andere ist Geschmakssache

MAC neue Pigment Verpackung und Vergleich Universal Mix - Vanilla

Nun ist es so weit, die neuen MAC Pigment Verpackungen sind da. Wer keine Pigments in den alten Jars mehr bekommen konnte oder bei einer neuen Kollektion Pigmente kauft den ewarten jetzt die neuen kleineren Verpackungen.
Wie wir schon bereits wussten sind in den neuen Jars 4,5 Gramm Produkt, in den alten waren 7,5. Es gab zwar bei einigen Farbtönen Jars die leichter waren aufgrund der Textur, aber das Döschen war trotzdem voll. Es ist nicht von der Hand zu weisen dass in die neuen Jars einfach weniger reinpasst, auch wenn die Textur noch so leicht ist. Wir wissen alle dass man mit Pigmenten sehr lange auskommt sie sind sparsam in der Anwendung ABER eine kleinere Menge zum gleichen Preis macht diese kleineren Jars sehr unsymphatisch...


Ansonsten hat sich nicht wahnsinnig viel verändert, der Sticker am Boden des Jars ist etwas anders, vorher stand da nur der Name und die Batch Nummer (A99). Und das Plastik ist dünner als von den alten Pigments. Die Beschriftung ist ganz ähnlich wie bei den alten Jars. Was mich stört ist der neue Verschluss! Es ist kein richtiger Schrauverschluss sondern ein Deckel der praktisch "einrastet", der Deckel ist ohne Rillen wie ein normaler Schraubverschluss. Ich weiß nicht ob das auch sicher hält, weiß vielleicht jemand wie man sowas nennt?
Der zweite Punkt der mich noch sehr strört ist der durchsichtige Deckel der kleiner ist als der Verschluss. Da muss man beim Öffnen und Zumachen immer dran rumfummeln damit er richtig liegt. Bei den alten Jars hat dieser kleine durchsichtige Deckel dazwischen genau in den Verschluss gepasst. Jetzt braucht man außerdem eine kleine Lasche als Hilfe um den Deckel abzubekommen.


Ein Vergleich von Universal Mix und Vanilla:
Vanilla (links) hat einen wärmeren goldenen Schimmer und Universal Mix schimmert mehr gelblich/grünlich.
Im Größenvergleich mit dem alten Pigment (links), dem neuen Pigment (mitte) und dem Nagellack (rechts) sieht man das sie neuen Pigmente eher die Form von dem Nagellack haben.

Letztendlich muss man selbst entscheiden ob man bereit ist für die neuen Pigmente genauso viel zu zahlen. (Und ich gehe mal davon aus, dass es in Europa auch keine Preissenkung geben wird). Sonst finde ich die neuen Jars ganz niedlich und handlicher bis auf den komischen Verschluss!

MAC in Lillyland LE

Die MAC in Lillyland LE ist inspiriet von Lilly Pulitzer (ein Mode Label). Vor dieser MAC Kollektion hat mir der Name Lilly Pulitzer gar nichts gesagt, aber auf der Website sind wirklich viele süße Kleider und Accessories in Rosa, Peach, Hellblau und Pink.
Völlig neue Produkte sind die Cremeblend Blushes und Pearlmatte Produkte. Ich habe nur den Pearlmatte Eyeshadow, das Pearlmatte Powder war mir zu bräunlich, es sieht aber ganz süß aus.
Die Kollektion gibt es in Deutschland/Österreich wahrscheinich ab Anfang Februar, ich sag euch bescheid wenn die Sachen bestellbar sind.



Die Cremeblend Blushes haben mich sehr angesprochen weil ich noch gar keine Creme Blushes besitze, deswegen hab ich mir gleich alle 4 geschnappt. Die Farben sind auch super, vor allem Joie de Vivre und Optimistic Orange. Die Blushes haben eine leichte nicht klebrige Textur. Man kann sie laut MAC für Wangen und Lippen verwenden. Florida habe ich kurz auf meiner ungeschminkten Haut ausprobiert, der Blush ließ sich sehr leicht verteilen und wirkt natürlich - nicht streifig. Es fühlt sich auf der Haut an als würde man nichts tragen, die Haltbarkeit scheint sehr gut zu sein ich habe die Farbe nach dem Swatchen kaum mehr abbekommen. Es fühlt sich fast an als würde man nur Gesichtscreme auftragen, sehr angenehm. Der Inhalt sind 5,6 Gramm, die Verpackung ist genauso groß wie von den normalen Blushes.

Optimisic Orange ein etwas gedämptes aber klares Orange
Joie-De-Vivre ein sehr schöner Korall Ton
Florida ein mittleres klares Pink
So Seet So Easy Babyrosa


Swatches links mit Blitz, rechts ohne Blitz, die Inhaltsstoffe habe ich auch abfotografiert

Der Pearlmatte Eyeshadow im Blumenprint besteht aus 3 leicht schimmernden, dezenten Pastell Tönen in Weiß, Grün und Rosa. Der Inhalt sind ganze 8 Gramm! Das ist wirklich viel.
Ich würde den Lidschatten nur bei heller Haut empfehlen, bei einem dunkleren Hautton sieht man von den zarten Farben sicher nicht mehr viel. Die Textur ist fein und leicht, der zarte Schimmer sieht gut aus.


Der Nail Lacquer in Coconut Ice ist ein Rosa-Peach Ton, er wirkte auf mich etwas sheer man braucht auf jeden Fall 2 dicke Schichten damit er deckt, jedenfalls auf dem Nail Wheel.

Must Haves:
-Cremeblend Blush Joie De Vivre
-Nail Lacquer Coconut Ice
-Pearlmatte Eyeshadow (bei heller Haut)


Make-Ups und Lippen Swatches von den Cremeblend Blushes kommen noch :-)
Blog Widget by LinkWithin