Sonntag, 19. September 2010

Resolute Illamasqua Art of Darkness Look

Dieser Look ist inspiriert von der Illamasqua Art of Darkness Kollektion, für Augen Lippen und Wangen habe ich das Liquid Metal Resolute benutzt. Auf den Nägeln ist der Scarab Nail Varnish aus der Kollektion. Es ist eher ein ausgefallener "Fotolook" zu dem Thema passte einfach nichts dezentes. Das Liquid Metal kann man aber durchaus für alltagstaugliche Looks benutzen vor allem jetzt im Herbst passt so ein Rotbraun ganz gut. Aufs bewegliche Lid könnte man eine hellen Lidschatten auftragen und in die Lidfalte das Liquid Metal und verwischen. Mal sehen vielleicht komme ich dazu einen zweiten Look damit zu machen. Für die Augen benutze ich halt meistens Puderlidschatten. Als Base für Glitter oder Lidschatten finde ich es ganz gut.

Augen Make-Up: Auf dem gesamten Lid und Unterlid wurde Liquid Metal Resolute aufgetragen (249 Brush). In die Lidfalte kam Trax und etwas Predator für den rötichen Touch (217 Brush) geblendet wurde mit Dazzlelight (226 Brush). Über dem Liquid Metal wurde Glitter in Reflects Red und Gold aufgetragen, es diente als Base weil darauf der Glitter gut haftet (242 Brush).
Wangen: Mit dem 187 Duo Fibre Brush wurde Resolute aufgetragen und verwischt.


Benutzte Produkte (MAC, Illamasqua):
Eyes
Studio Fix Lash
Lashes #45
Paint Bare Study
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Chromaline Black Black
Khol Smolder
Glitter Reflects Red, Reflects Gold
Illamasqua Liquid Metal Resolute
Illamasqua e/s Predator
e/s Dazzlelight e/s Trax
Face
Studio Sculpt NC15
Illamasqua Concealer CC115
MSF Natural Light
Illamasqua Liquid Metal Resolute
Lips
Prep+Prime
Finepoint Lip Liner Plum Preserved Lip Pencil Cherry
Lipglass Russian Red
Illamasqua Liquid Metal Resolute
Nails: Illamasqua Scarab

Illamasqua Nail Varnish Scarab

Da dies mein erster Nagellack von Illamasqua ist erstmal allegemeine Infos dazu: Die Illamasqua Lacke kosten 13 Pfund (ca. 15 Euro) und es sind 15ml enthalten. Die Flasche hat eine eckige Form, und die Kappe ist abnehmbar wie zb. bei den Chanel oder YSL Lacken, dann lackiert man mit einem kleineren runderem Griff. Man kann aber auch die Kappe dranlassen wenn man mag. Mit dem eher schmalen Pinsel kam ich bei meiner Nagelform gut klar. Der Geruch war nicht aufdringlich, ich konnte kaum etwas wahrnehmen, allerdings bin ich bei den Inhaltsstoffen gleich über Tosylamide-Formaldehyde Resin gestolpert, alle die diesen Inhaltsstoff meiden wollen werden mit den Lacken also nicht glücklich. Die Illamasqua Produkte könnt ihr direkt auf der Homepage bestellen, zur Zeit gibt es bei uns leider nur Online Bezugsquellen.

Nun zum Nail Varnish in der Farbe Scarab, er wurde mir von der neuen Art of Darkness Kollektion zum Ausprobieren geschickt. Ich war schon sehr gespannt wie die Illamasqua Lacke sind, da ich länger schon mit dem Gedanken spiele mir welche zu kaufen.
Scarab ist ein Dunkelrot (Deep ruby red, metallic finish) das bei Lichteinfall wunderschön in Rot schillert (erinnert tatsächlich an schillernde Käfer, daher passt der Name perfekt). Bei indirekter Beleuchtung wirkt die Farbe nur wie ein dunkles Braun-Rot. Im Blitzlicht glitzert die Farbe natürlich mehr als bei Tageslicht, da wirkt es nur wie ein sanfter Schimmer. Die Textur war unkompliziert, ließ sich leicht verteilen und trocknete nicht zu schnell an. Ich überlege mir schon noch den grünen Lack der Kollektion zu kaufen...
1 Coat China Glaze Base, 2 Coats Illamasqua Scarab, 1 Coat Essie Good to Go



Blog Widget by LinkWithin