Donnerstag, 14. Oktober 2010

MAC Venomous Villains Mineralize Eyeshadows, Swatches

Bei der MAC Venomous Villains LE gibt es zweifarbige Mineralize Eyeshadows mit Glitzer. Das erste mal gab es ein solches Produkt bei der Style Black Kollektion im letzten Jahr, da waren die Lidschatten aber kleiner und einfarbig.
Die Grundfarbe ist ein Schwarz das aber mit bunten Schimmer und Glitzerpartikeln durchzogen ist. Die Textur ist viel gröber und glitzriger als bei normalen Frost Lidschatten, die Farben neigen dazu zu krümeln. Am Besten benutzt man unter diesen Lidschatten eine schwarze Base (zb. Paint Pot Blackground) oder trägt sie feucht auf (Wasser oder Fix+), das sorgt gleichzeitig für mehr Farbintensität.

She Who Dares hat eine Seite mit blauem Glitzer und eine mit grün-goldenem Glitzer. Wenn ich mich für einen Lidschatten entscheiden müsste würde ich diesen bevorzugen, er glitzert mehr als My Dark Magic und die beiden Farben unterscheiden sich stärker. Außerdem finde ich diese grünliche Farbe richtig toll.
My Dark Magic ist auf einer Seite mit pinken Glitzer Adern durchzogen und auf der anderen mit lila-silber farbenem Glitzer. Die beiden Farben sehen relativ gleich aus, da hätte ich mir eine zweite Farbe gewünscht die anders wirkt.
Auf meinen Swatches wurden die Lidschatten trocken aufgetragen und ohne Base.

Hier ein Größenvergleich: Links ein Blush, in der Mitte MES She Who Dares aus der Venomous Villains und rechts MES Blue Flame aus der Style Black.
Wie man sieht sind die neuen MES so groß wie Blushes und haben einen Inhalt von 3,2 Gramm (Preis 24,50€) die normalen MES haben sonst einen Inhalt von 2,2 Gramm (Preis 19€).

Die zweifarbigen großen Lidschatten finde ich gelungen so lohnt sich der Kauf mehr als wenn man nur eine Farbe bekommt. Eigentlich wäre es mal an der Zeit ein paar Glitzer MES ins permanente Sortiment aufzunehmen, das Interesse wäre auf jeden Fall da, für mich ist dies auch ein Produkt das eigentlich das ganze Jahr über erhältlich sein sollte und nicht nach Minuten/Stunden überall ausverkauft ist. Da seid ihr sicher der selben Meinung.

MAC Venomous Villains Nail Lacquer Fotos und Dupes

Die Lacke der MAC Venomous Villains LE waren superschnell ausverkauft, aber alle die Mean&Green und Formidable nicht mehr bekommen haben müssen sich nicht ärgern dafür gibt es perfekte Dupes. Ich konnte beim besten Willen keinen Unterschied der Orly und MAC Lacke bemerken, wenn die mir jemand gezeigt hätte und gefragt "welcher ist jetzt von MAC" ich wäre nicht drauf gekommen.
Für Bad Fairy habe ich leider nichts vollkommen gleiches in meiner Sammlung, falls ihr für den noch Dupes wisst nur her damit!

Die Venomous Villains Lacke haben ein sogenanntes "Pearl" Finish, soweit ich mich erinnere gabs bei MAC bisher nur Frost, Sheer, Matte und Cream. Diese Pearl Lacke enthalten alle einen Duochrome Schimmer, je nach Lichteinfall kommen andere Farbtöne zur Geltung und schillern in verschiedenen Tönen.
Auf den Nail Wheels habe ich 2-3 Schichten aufgetragen. Die MAC Nail Lacquer kosten 12,50€.


Mean&Green grünliche Grundfarbe mit Bronze-rötlichem Duochrome Schimmer.

Formidable dunkle bräunlich-pflaumige Grundfarbe mit türkisem Duochrome Schimmer.

Bad Fairy pink stichiges Rot mit rötlich-goldenem Duochrome Schimmer.

Links MAC Mean&Green, rechts Orly Space Cadet - kein Unterschied feststellbar.

Links MAC Formidable, rechts Orly Galaxy Girl - ebenfalls kein sichtbarer Unterschied.

Links MAC Bad Fairy, rechts OPI The Show must go on - der OPI Lack hat einen helleren Grundton, der Goldschimmer ist ähnlich. Ein exaktes Dupe ist es nicht aber wenn man mit Hellrot leben kann ist der OPI dennoch eine Alternative.

Blog Widget by LinkWithin