Montag, 31. Januar 2011

Blood Orange

Gestern war ich mit meinem neuen Lippenstift dem YSL Rouge Pure Blood Orange geschminkt, nochmal vielen Dank an meine liebe Freundin für das tolle Geschenk (falls du hier mitliest ;-)). Die Farbe ist wirklich suuuuuper! Auf den Wangen ist wieder die Virgin Isle CCB.

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde Retrospeck aufgetragen, in der Lidfalte Evening Aura und unter den Brauen Brule. Aufs Unterlid kamen Retrospeck und Evening Aura (239 Brush).


Benutzte Produkte (MAC, YSL, Clarins):
Eyes
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Chromaline Black Black
Khol I Get no Kick
Paint Pot Chilled on Ice
e/s Retrospeck e/s Brule e/s Evening Aura
Face
Charged Water
Studio Sculpt NC15
Clarins Instant Light 00
MSF Natural Light
CCB Virgin Isle
Highlight Powder Chez Chez Lame
Lips
Prep+Prime
YSL Rouge Pure Shine Blood Orange
Nails: MAC Neon 8

Sonntag, 30. Januar 2011

Chanel Rouge Allure Extrait de Gloss Genie

Das Chanel Rouge Allure Extrait de Gloss Genie gefällt mir besser als das Fatal, dazu hatte ich vor einiger Zeit ein ausführlichers Review zur neuen Textur geschrieben. Die Extrait Glosse sind sehr cremig aber dunkle Farben finde ich dafür nicht so ideal, deswegen gefällt mir das hellere Genie mit dieser Textur besser. Die Verpackung ist total schwer und fühlt sich an wie aus Glas, die finde ich total super. Der flöten-förmige Applikator ist auch toll, fühlt sich fast an wie ein Pinsel. Wie findet ihr die Verpackung?
Die Glosse kosten ca. 29 Euro und sind in Parfümerien bzw. in Deutschland bei Douglas online erhältlich.
Genie #52 ist ein schöner Nude-Peach Ton der gut deckt. Die Farbe passt auch ganz gut zur aktuellen Les Perles de Chanel Kollektion dazu.

MAC Future Face

MAC Future Face US Release 17.2.2011 Europa Februar 2011
Bei dieser Kollektion gibt es ein neues permanentes Produkt das Studio Careblend Pressed Powder, ein pflegendes Puder. Die Studio Fix Fluid und Studio Moistre Tint Linien werden um einige neue Töne erweitert.

"Mit FUTURE FACE präsentiert M·A·C drei Superwaffen, die keine Wünsche für einen makellosen Teint offen lassen. Diese unkomplizierte Ménage á Trois aus Studio Fix Fluid Foundation, Studio Moisture Tint und Studio Careblend/pressed, bietet für jeden Hauttyp die passende Ergänzung."

Studio Careblend Pressed Powder 25,50
Light
- Soft pale beige
Light Plus
- Pale golden beige
Medium
- Soft creamy beige
Medium Plus
- Tan beige
Medium Dark
- Caramel beige
Medium Deep
- Rich golden tan
Dark
Deep - caramel
Dark Deep
Rich - golden bronze


Studio Moistre Tint SPF15 27€
Medium Plus -
Tan beige
Dark Plus
- Neutral tan beige


Studio Fix Fluid 27,5€
N18, NW18, NW22, NW33, NW44, NW46, NW48, NW58

Brushes
190
- Foundation Brush
150
- Large Powder Brush

Bilder Maccosmetics

Samstag, 29. Januar 2011

Follow Your Fancy

Das ist ein Look zur MAC Stylishly Yours Kollektion, sie kam schon im Dezember raus aber es sind noch viele Produkte davon verfügbar. Ich habe bei kaum jemanden Make-Ups mit den Pigmenten etc. gesehen, falls ihr etwas geschminkt habt könnt ihr gern einen Link dazu posten! Würd mich interessieren ob doch ein paar etwas mit den Sachen gemacht haben.
Verwendet wurden aus der Kollektion Pigment Follow Your Fancy, Lipstick Neon Orange, Beauty Powder Too Chic und CCB Virgin Isle.
Das Pigment ist schon sehr knallig, aber mir gefällts als Lidschatten in Kombination mit einer helleren Farbe und scharzem Eyeliner ganz gut. Es ließ sich auch einfach auftragen.
Augen Make-Up: Auf dem gesamten Lid wurde Nylon aufgetragen und in der Lidfalte Follow Your Fancy. Aufs Unterlid kam ebenfalls Nylon und und in der Mitte ein wenig Follow Your Fancy (239 Brush). Unter den Brauen wurde Mylar aufgetragen (228 Brush).



Benutzte Produkte (MAC, Clarins):
Eyes
Studio Fix Lash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Chromaline Black Black
Khol Fascinating
Paint Bare Canvas
Pigment Follow Your Fancy
e/s Nylon e/s Mylar
Face
Charged Water
Studio Finish Concealer NW15
Studio Sculpt NC15
Clarins Instant Light 00
MSF Natural Light
CCB Virgin Isle
Beauty Powder Too Chic
Lips
Prep+Prime Lipstick Neon Orange
Nails: MAC Neon 8

Chanel Le Vernis Riva

Den Chanel Le Vernis Riva gab es leider nicht im deutschen Raum zu kaufen, er kam mit der Cote d'azur Kollektion heraus die nur in den USA und in einigen ausgewählten Boutiquen erhältlich war. Schade denn die Farbe ist superschön für den Frühling. Es ist ein helles Babyblau mit subtilen hellen Schimmer. Die Textur ist sehr flüssig, für ein gleichmäßiges Ergebnis braucht man drei Schichten, wenn man es geschickt anstellt und mehr aufträgt könnte man es vielleicht auch mit zwei Schichten schaffen. Dennoch gefällt mir die Farbe richtig gut und da er recht schnell trocknet war es nicht ganz so tragisch.
Für die Farbe gibt es schon einige Dupes, von denen man allerdings auch 3 Coats braucht aber die sind natürlich billiger. Eyeko Pastel und Glam Nails Opal sind Alternativen, man merkt bei beiden Farben nur minimalste Unterschiede die sich durch den etwas anders farbigen Schimmer ergeben.
1 Coat China Glaze Base, 3 Coats Chanel Riva, 1 Coat Essie Good to Go


Freitag, 28. Januar 2011

MAC Collection 2011: Powder

Das sind meine ganzen MAC Puder, Highlighter, Bronzer, Beauty Powder, Blush Ombre, MSF, Iridescent Powder... Die meisten davon sind aus limitierten Kollektionen.
Hier findet ihr Powder Swatches und MSF Swatches.

Donnerstag, 27. Januar 2011

MAC Kissable Lipcolour Review, Swatches

Die neue MAC Kissable Lipcolour gibt es im Februar bei der Peacocky LE. Diese Art von Lippenprodukt ist komplett neu, es ist eine Mischung zwischen Lippenstift und Gloss. Die Farben sind sehr deckend, cremig und kleben nicht. Fühlt sich auf den Lippen ähnlich an wie das Amplified Finish von den MAC Lippenstiften, mit Gloss hat die Textur nicht mehr viel zu tun ich würde es Lippenstift in flüssiger Form nennen.
Die Farben haften gut auf den Lippen, ein paar Stunden ohne Essen ist kein Problem, nutzt sich insgesamt so ab wie ein Lippenstift, mit der Zeit verschwindet die Farbe immer mehr von den Lippen verschmiert aber nicht. Die Farbe trocknet nicht komisch andern sondern bleibt cremig, es ist nicht so wie bei diesen Longwear Lipsticks die kussecht sind.
Die Verpackung ist die selbe wie bei den Dare to Wear Lipglass. Auch die Konsistenz ist sehr ähnlich nur dass die neuen Kissable Lipcolours nicht schimmern, das ist der einzige Unterschied. Kennt ihr den Chanel Rouge Allure Laque? Die haben auch so eine Textur.
Ich finde die neuen "Lippenfarben" sehr empfehlenswert. Tolles Tragegefühl, Haltbarkeit und Deckkraft.
5 Gramm Inhalt kosten 19,50€, wird es ab Anfang Februar in 12 Farben an allen MAC Countern und bei Douglas Online geben.
Strut Your Stuff ist ein reiner knalliger Rot Ton, wahnsinnig brilliant und farbintensiv.

Exxxhibitionist ist ein gedeckter Korall Ton. Eine schöne Farbe weil sie nicht zu viel ins Orange geht und daher auch für kühle Typen gut tragbar ist. Für den Sommer richtig klasse.
Vanity Fair ist ein sehr intensives Bonbon Rosa, ähnlich wie der Lipstick Saint Germain. Die Farbe würde ich eher bei heller Haut empfehlen. Es gibt noch ein helleres Rosa Enchantee aber das sieht dem Viva Glam Gaga Lipglass sehr ähnlich deswegen habe ich mich für Vanity Fair entschieden, ein deckendes Rosa Gloss suche ich schon länger.
So Vain ist ein peachiger Beige-Nude Ton und kommt auf den Lippen weniger Orange raus als in der Verpackung. Die Farbe ist gut kombinierbar mit verschiedenen Make-Ups da sie nicht so knallig ist wie die meisten anderen Töne. Kann ich mir sowohl bei wärmeren als auch bei kühleren Hauttypen vorstellen.
Scandelicious ein leicht rot stichiger, dunkler Pink Ton. Erinnert mich an den Full Fuchsia Lipstick. Die Farbe ist kein knalliges Pink und fügt sich recht gut ins Gesamtbild ein.

Pecocky ganz sicher die Auffälligste der 12 Farben. Fragt mich nicht was mich da geritten hat einen blauen Gloss zu kaufen, ich fands irgendwie witzig und wer weiß vielleicht braucht man zu irgendeinem Anlass mal blaue Lippen? Man sollte auf alles vorbereitet sein :-D Dieses Hellblau hat ein paar Schimmerpartikel und deckt nicht ganz so stark wie die anderen Farbe, aber es deckt genug dass man damit wirklich BLAUE Lippen hat. Falls ihr euch jetzt fragt was man trotz allem mit blauem Gloss anfängt, man kann es auch in einen Rosa Ton reinmischen für ein helles Flieder.
Love Peck ein ganz dunkler rötlicher Ton und die dunkelste Farbe der Kollecktion. Die Farbe verlief ein wenig in den Lippenfältchen da wär ein Lip Liner nicht schlecht. Am Besten trägt man nur eine dünne Schicht auf.

Kleine Foto-Spielerei, alle Farben vermischt:

Must Have: Strut Your Stuff, So Vain, Exxxhibtionist.

Falls ihr noch Fragen habt lass es mich wissen. Wie ist denn euer Eindruck werdet ihr euch die Kissable Lipcolours genauer ansehen oder habt ihr es mehr auf die neuen Eyeshadows abgesehen?
Blog Widget by LinkWithin