Freitag, 30. September 2011

Versace Yellow Diamond Eau de Toilette Review

Von Versace wird es ab Oktober einen neuen Duft geben Yellow Diamond. Das Flakon und auch die Flüssigkeit sind passend zum Namen in einem Mimosa-Gelb eingefärbt. Das Design geschliffen wie ein Diamant erinnert an die Versace Crystal Düfte, nur die Farbe ist anders, die Verpackung mit barockem Muster ist ein zusätzlicher Hingucker.
Der Werbespot zu Yellow Diamond gefällt mir auch total gut, haltet danach Ausschau wenn er vielleicht bald im TV zu sehen ist.

Preise: EdT 30ml 40€, 50ml 63€, 90ml 83€, Shower Gel 33€, Body Lotion 39€

Beschreibung:
"Der Duft
Entfaltet sich wie ein Lichtstrahl – unendlich schimmernd, voller Leuchten
Überraschend Die strahlend-frische Zitrone aus Diamante, das überwältigend frische Aroma von Birnen-Sorbet unterlegt mit sprühenden Akzenten von Bergamotte und Neroli
Berührend Die exquisite Eleganz von Orangenblüten, die durch den schwerelosen Duft aus Freesie und Mimosa und der zarten Transparenz von Seerosen schimmert
Faszinierend Die Sinnlichkeit von Hölzern und Amber – wie das Palo Santo-Holz. Sonnenverwöhnt, mit lebhaftem Charakter, dazu edle, elegante Anklänge von Moschus."


Meine Meinung: Yellow Diamond ist genau nach meinem Geschmack, ich vermutete es schon nachdem ich die Beschreibung las, denn die einzelnen Duftnoten wie zb. Bergamotte sind total mein Ding. Anfangs nimmt man vor allem die zitrisch frischen Aromen von Zitrone und Bergamotte wahr. Nach einer Weile auf der Haut kommt eine zarte blumige Note zur Geltung (Mimosa, Orangenblüten, Fresie, Seerosen). Der Duft wirkt auf mich aber nicht intensiv blumig, sondern bleibt durch die zitrischen Anteile frisch. Die holzige Basisnote ist nicht dominant.
Yellow Diamond ist nicht mit Bright Crystal vergleichbar, der um einiges blumiger und rosiger wirkt.
Allen Fans von leichten Düften mit Bergamotte kann ich Yellow Diamond nur ans Herz legen. Ich bin jedenfalls begeistert davon.
Wieso der Duft erst jetzt im Herbst rauskommt weiß ich nicht, hätte eigentlich ganz gut zum Sommer gepasst.
Beschreibung in wenigen Worten: Leicht, zart blumig, frisch, zitrisch, fruchtig.


Bezugsquellen
-Parfümerien
-Online bei Douglas (ab 25€ kostenloser Versand)

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Aqua

Passend zu meinen Nägeln die mit Essie Absolutely Shore lackiert waren, habe ich mich für einen Lidschatten in einem hellen Aqua Ton entschieden. Bei uns scheint nach wie vor die Sonne, was Lust auf noch mehr bunte Make-Ups macht.

Augen Make-Up: In der Lidfalte wurde Idol Eyes aufgetragen (217 Brush) und auf dem beweglichen Lid Aqua (239 Brush). Aufs Unterlid kam Idol Eyes (219 Brush) und direkt unter den Wimpernkranz Aqua (266 Brush). Unter den Brauen und im Innenwinkel wurde Pigment Vanilla aufgetragen (228 Brush).

Benutzte Produkte (MAC, Clarins, Aveda, NARS)
Eyes
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Paint Bare Canvas
Khol Phone Number
Pigment Vanilla
e/s Aqua e/s Idol Eyes
Face
Aveda Tinted Moisture 01
Clarins Instant Light 00
MSF Natural Light
Studio Finish Concealer NC15
Mineralize Blush Feeling Flush
NARS Illuminator Copacabana
Lips
Prep+Prime
Lipstick Creme Cup
Nails: Essie Absolutely Shore

Donnerstag, 29. September 2011

Orly Nite Owl

Nite Owl aus der neuen Orly Birds of a Feather Kollektion ist ein Beige mit Silberschimmer. Durch die silbernen Partikel bekommt die Farbe einen leicht gräulichen Einschlag. Finde ich recht speziell, jedenfalls hatte ich noch keinen Lack dieser Art in meiner Sammlung. Farblich ist es eher nicht mein Ding, da ich doch gern knalligeres trage.
Die Konsistenz war super, ließ sich einfach verteilen und trocknete schnell.
1 Coat Orly Bonder, 2 Coats Orly Nite Owl, 1 Coat Orly Won't Chip

Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Orlybeauty.de (6,90€ Versandkosten)

Plumage

Gestern trug ich diese Braun-Türkis Kombination. Benutzt wurden dazu überwiegend permanente MAC Lidschatten und Midnight Blues Fluidline aus der MAC me Over LE.
Die Farben harmonieren ganz gut miteinander, erinnerte mich farblich etwas an Pfauenfedern.

Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Grain aufgetragen und auf dem restlichen beweglichen Lid Shale (239 Brush), aufs Unterlid kam Shale (239 Brush). In der Lidfalte wurde Steamy aufgetragen und im Außenwinkel Plumage (226 Brush). Unter die Brauen kam Dazzlelight (228 Brush).


Benutzte Produkte (MAC, Aveda, Clarins)
Eyes
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Khol Fascinating
Fluidline Midnight Blues
Paint Pot Chilled on Ice
e/s Dazzlelight e/s Shale e/s Grain e/s Steamy e/s Plumage
Face
Aveda Tinted Mositure 01
Clarins Instant Light 00
Studio Finish Concealer NC15
MSF Natural Light
Mineralize Blush Warmth of Coral
Lips
Prep+Prime
Lipstick Altered Beige
Nails: Orly Nite Owl

Essie Cocktail Bling

Cocktail Bling heißt die Winter Kollektion für 2011 von Essie, die Lacke haben alle ein cremiges Finish ohne Schimmer. Es kommt aber bald noch eine Holiday Kollektion raus "Luxeffects" mit Glitterlacken, die kann ich mir über den Cocktail Bling Farben super vorstellen. Da werde ich wohl auch zuschlagen. Die Farben aus der Carry On Fall Collection waren mir alle zu warm, da konnte ich mir die Cocktail Bling komplett gönnen ;-)
Auf dem Nail Wheel ließen sich alle Farben geschmeidg auftragen, cremige und deckende Konsistenz die nicht zu dickflüssig ist. Das war mein erster Eindruck, Details folgen noch nachdem ich sie lackieren.
Bei uns wird die Cocktail Bling wohl erst in einigen Wochen erhältlich sein, ich hatte Sie mir von einem Bekannten aus den USA schicken lassen.

Off Topic: Wo wir schon bei Winter sind... habt ihr schon die Bilder von der MAC Holiday LE Glitter&Ice gesehen? Ich bin schon ganz aus dem Häuschen :-D Poste hier auf dem Blog demnächst noch Details wenn die Infos für Europa raus sind.

Brooch the Subject (Beige), Bangle Jangle (Flieder), Cocktail Bling (Hellblau), Bobbing for Baubles (Dunkelblau), School of Hard Rocks (gedämpftes Grün), Size Matters (Blutrot)


Bezugsquellen
Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).

Mittwoch, 28. September 2011

Genuine Orange

Ein Colour Blocking Look mit Orange und Pink. Auf den Fotos sticht der orange Liner zwar total raus, aber bei offenen Augen fiel es gar nicht so auf. Also durchaus tragbar! Kann man genauso gut mit vielen anderen Farbkombis probieren.

Augen Make-Up: Auf dem gesamten Lid wurde Blanc Type aufgetragen (235 Brush), oberhalb der Lidfalte wurde Era aufgetragen und zum Außenwinkel hin verblendet (217 Brush). Aufs Unterlid kam Blanc Type (219 Brush) und unter die Brauen Dazzlelight (228 Brush). Genuine Orange Chromaline (PRO) wurde als Liner benutzt (208, 209 Brush).


Benutzte Produkte (MAC, Clarins, Aveda)
Eyes
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Paint Bare Canvas
Khol Fascinating
Chromaline Genuine Orange
e/s Era e/s Blanc Type e/s Dazzlelight
Face
Aveda Tinted Moisture 01
Clarins Instant Light 00
Studio Finish Concealer NC15
MSF Natural Light
Blush Ombre Ripe Peach
Lips
Prep+Prime
Lipstick Pink Poodle
Nails: OPI Hot&Spicy

Orly Birds of a Feather, Holiday Soiree

Ich bekam heute ein tolles Lackpaket mit der neuen Orly Birds of a Feather Kollektion und zwei Lacken aus der Holiday Soiree. Dachte die Weihnachtslacke kommen erst im Oktober/November, aber im Orly Online Shop kann man sie schon kaufen.
Die Birds of a Feather Töne sind bunt gemischt, Grün und Blau erinnern an Pfauen, aber es sind auch dezentere Farben dabei. Mein persönliches Highlight ist das glitzrige Blau "Sweet Peacock".
Bei den Holiday Soiree Lacken ist jeweils eine farblich passende Mini-Nagelfeile dabei. Die Kollektion besteht auch aus insgesamt 6 Farben. Vielleicht kaufe ich mir selbst noch eine davon.
Maniküren folgen demnächst noch, ich habe euch wieder schnell ein paar Nail Wheel Swatches gemacht. Die Lacke wurden mir zum Testen zugeschickt, ich erwähne es nur jetzt, dann brauche ich es bei meinen Swatches nicht jedes mal schreiben.

Die Minis kosten je 4,50€ und die großen Lacke 10€.

Birds of a Feather Minis: Peachy Parrot (Pfirsich mit Schimmer), Nite Owl (Beige mit Silberschimmer), Seagurl (Graphit mit Schimmer), Lucky Duck (cremiges Grün), Sweet Peacock (Blau mit feinem Glitter), Fowl Play (Pflaume mit Glass Flecks)


Holiday Soiree: Ma Cherie (Kirschrot), Ingenue (Lila mit Goldschimmer)

Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Orlybeauty.de (6,90€ Versandkosten)

Dienstag, 27. September 2011

Ginger Fawn

Bei dem momentanen sommerlichen Wetter hatte ich direkt wieder Lust auf Orange. Auf den Lippen trage ich den Tom Ford Lippenstift in Ginger Fawn, sehr schöne strahlende Farbe! Für die Augen wurden einige permanente Produkte von MAC benutzt.

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde Retrospeck aufgetragen (239 Brush) und oberhalb der Lidfalte Scene (226 Brush). Aufs Unterlid kamen die selben Farben (211 Brush). Unter den Brauen wurde Pigment Vanilla aufgetragen (228 Brush).

Benutzte Produkte (MAC, Aveda, Clarins, Tom Ford)
Eyes
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Paint Bare Canvas
Khol Fascinating
Chromaline Black Black
Pigment Vanilla
e/s Retrospeck e/s Scene
Face
Aveda Tinted Moisture 01
Clarins Instant Light 00
Studio Finish Concealer NC15
MSF Natural Light
Cheek Powder My Paradise
Lips
Prep+Prime
Tom Ford Lip Color Ginger Fawn
Nails: OPI Hot&Spicy
Blog Widget by LinkWithin