Mittwoch, 2. Februar 2011

Chanel Le Vernis Black Pearl

Ich wurde schon gefragt wann ich endlich den Black Pearl swatche, heute wurde endlich lackiert und hier kommen Bilder. Als ich den Chanel Le Vernis Black Pearl #513 das erste mal in der Flasche gesehen habe war ich irgendwie nicht so begeistert von der Farbe, sah nur Grau aus. Aufgetragen gefällt er mir viel viel besser. Der Grundton ist ein dunkles Grau das durch den silbrigen und grünen Schimmer je nach Lichteinfall aber heller und anders wirkt. Ich bin kein großer Fan von dunklen Lacken, aber die Farbe hat was und sieht elegant aus.
Die Textur war flüssig, ich musste mit dem Pinsel meist zwei mal in den Lack gehen um genug Farbe für den ganzen Nagel zu haben. Trockenzeit und Auftrag waren ansonsten aber okay.

1 Coat China Glaze Base, 2 Coats Chanel Black Pearl, 1 Coat Essie Good to Go


MAC Mickey Contractor Haul

Meine Bestellung von Hana kam überraschend schon am Dienstag an, damit habe ich noch gar nicht gerechnet da sie im Urlaub war und erst wieder im Februar verschicken wollte. Oomph hatte ich schon, von ihr sind die restlichen drei Sachen von der MAC Mickey Contractor Kollektion.
Eyeshadow Saffron hatte ich mir anders vorgstellt der kommt in Echt recht Braun raus... Kann mich damit irgendwie nicht so recht anfreunden mal sehen wie er aufgetragen wirkt.
Die Fluidline in Ivy und Siahi sind aber suuuuuuuperklasse, richtig schöne Farben und ich bin sowieso ein großer Fan der Fluidlines.
Aus dem permanenten Sortiment waren noch das Cleanse Off Oil Tranquil dabei (gibts nicht überall nur in Asien und auf der US HP) und der Lipstick Patisserie. Auf das neue Cleanse Off Oil bin ich schon sehr gespannt, ich habe schon das normale und werde bald vergleichen.

MAC Mega Metal Eyeshadow Review

Den Mega Metal Eyeshadow gibt es zum Ersten mal jetzt bei der Peacocky LE. Bei Douglas Online sind bereits schon einige Farben vergriffen, anscheinend waren die Lidschatten bei euch beliebter als die Lipcolours.
Mein Urteil über die Lidschatten fällt nicht so extrem begeistert aus, einfach aus dem Grund weil die Lidschatten so riesig sind. Mir wären die Starflash Lidschatten viel lieber gewesen, von der Größe, Preis und Textur her.

Textur: Die Mega Metal Eyeshadows erinnern mich sehr an die Lidschatten mit Veluxe Pearl Finish, gute Farbabgabe, leicht aufzutragen und schöner Schimmer. Die Textur ist sicher von Farbe zu Farbe ein wenig anders, ich kanns nur für Odalisque beurteilen. Aber ich finde nichts Besonderes an der Textur, die Starflash sind meiner Meinung nach sogar besser und weicher. Für mich ist das jetzt keine Innovation, hätte lieber normale Lidschatten gekauft mit guter Textur. Farblich war auch vieles dabei dass es in Starflash Form schon mal gab. Für MAC-Neulinge okay aber wenn man schon vieles hat kein Must Have.

Preis/Verpackung: 3,4 Gramm kosten 22€. Die Dosen sind so groß wie Cream Color Bases oder Minralize Lidschatten. Zum Vergleich ein normaler MAC Lidschatten hat 1,5 Gramm Inhalt und kostet 17 Euro. Man kriegt die kleinen Dosen schon kaum leer selbst bei täglicher Benutzung, wann um Gottes Willen soll ich dann 3,4 Gramm leer bekommen? NIEMALS. Da ist es mir lieber die Lidschatten sind billiger mit weniger Inhalt. Rein Preislich sind die 22 Euro für fast doppelt so viel ein guter Deal, aber da man nur ganz wenig Produkt braucht ist das unnötig außer man bemalt sich das ganze Gesicht damit.

Meine Meinung: Nett, gute Textur aber kein absolutes Must Have, kann gut durch Veluxe Pearl oder Starflash Lidschatten ersetzt werden. So Mega Metallisch finde ich sie auch nicht, darunter stellt man sich eigentlich etwas anderes vor. Die riesigen Dosen mag ich nur bei MES.
Deckkraft: 4/5, Textur: 4/5 (5 Punkte sind am Besten).

Wie ist eure Meinung zu den Lidschatten?
Blog Widget by LinkWithin