Montag, 28. März 2011

China Glaze Island Escape

Die Sommerkollektion Island Escape von China Glaze wird auch dieses Jahr wieder sehr knallig! Nachdem die Poolside Kollektion überwiegend aus matten Neon Lacken bestand gibt es bei der Island Escape cremige Lacke und Farben mit Schimmer. Am Meisten sprechen mich Cha Cha Cha und Electric Pineapple an. Ich hoffe die Deckkraft ist diesmal besser als bei den Poolside Farben.
Die 6 Farbtöne werden ab Anfang April 2011 erhältlich sein.


Papaya Punch: Crème based vivid orange
108 Degrees: Flirtatious berry pink with specks of micro glitter
Senorita Bonita: Passionate purple shimmer with pink micro glitter
Blue Iguana: Bold and daring sparkly blue
Cha Cha Cha: Vivacious shimmer green
Electric Pineapple: High intensity crème based lime green.

L'oreal Lash Architect 4D Review

Bereits hier hatte ich euch von der neuen Loreal Lash Architect 4D berichtet. Früher habe ich schon die "normale" Version der Lash Architect ein paar mal nachgekauft und die schwarze Version hatte ich ebenfalls, aber ich glaube die gibts jetzt gar nicht mehr. Da ich die beiden ganz gut fand waren meine Erwartungen für die neue 4D natürlich auch positiv. L'oreal hat mir die Lash Architect 4D mit einigen anderen Sachen zugeschickt die Gelegenheit nutze ich gleich für ein Review.
Bei Douglas kostet die Mascara ca. 14€, bei uns in Österreich sieht man sie für bis zu 18€ wenn sie nicht gerade in Aktion ist. Trotzdem war der Aufsteller in der Drogerie recht leergefegt.

Review
Bürstchen: Das Bürstchen hat eine ganz gute Größe und wird nach vorne hin etwas schmäler, man erreicht auch die unteren Wimpern gut. Die vielen einzelnen Borsten sind eher kurz.

Auftrag/Haltbarkeit:
Die Textur kommt mir etwas fester vor, zuerst dachte ich sie ist etwas zu trocken und könnte bröckeln das war dann aber doch nicht der Fall. Wenn man mehrere Schichten aufträgt muss man aufpassen dass die Wimpern nicht verkleben. Sie könnte einen Tick mehr trennen bzw. durch die dickere Konsistenz kommt dann zu viel Tusche auf die Wimpern. Die Mascara färbte den ganzen Tag über nicht ab und ließ sich gut wieder entfernen. Die Wimpern fühlen sich damit auch nicht steif oder hart an.

Effekt: Die Lash Architect gibt deutlich mehr Länge und Schwung, die Verlängerung ist sehr stark. Mehr Volumen kann ich jetzt nicht unbedingt feststellen.

Meine Meinung: Ich finde es ist eine gute Mascara die auch für einen deutlichen Effekt sorgt und die Wimpern viel länger wirken lässt. Allerdings ist sie für ein Drogerie Produkt relativ teuer, wer sie günstiger ergattern kann macht damit nicht viel falsch. Die Haltbarkeit fand ich auch sehr gut, sie färbte nicht ab. Man darf nur nicht zu viele Schichten auftragen dann kommt einfach zu viel Tusche auf die Wimpern und sie können verklebt wirken.
Gesamtnote: 2+

Ergebnis:


Wie gefällt euch die Lash Architect 4D?

MAC Lipstick Myth

Der MAC Lipstick Myth (Satin) ist ein sehr deckender Nude Ton. Die Textur ist relativ dick und cremig, bei dunkler Haut sieht der sicher nicht so ideal aus da er wirklich stark deckt und kaum etwas von der eigenen Lippenfarbe durscheinen lässt. Ich mag die Farbe aber sehr gern, das Satin Finish fült sich immer ein wenig "pastig" an mich störts nicht weiter.
Mögt ihr solche deckenden Nude Töne?
Die Farbe ist im permanenten Sortiment von MAC, gibts zb. bei Douglas online zu kaufen.

Blog Widget by LinkWithin