Sonntag, 15. Mai 2011

MAC Nail Lacquer Ice Cream Cake

Das ist die dritte Nagellackfarbe von der Quite Cute Kollektion Ice Cream Cake. Ein richtiges Barbierosa passend zum Saint Germaint Lippenstift. Die Farbe ist intensiver als ich sie mir vorgestellt hatte, dachte eigentlich es wäre eher ein pastelliges Rosa.
Die Textur ist cremig ohne Schimmer, sie lässt sich ganz gut auftragen und zwei Schichten reichen. Es gibt hier keine Besonderheiten.
Ein Dupe konnte ich in meiner Sammlung leider gar nicht finden, die meisten Rosatöne sind entweder zu hell oder mit mehr Rotstich.
Hier findet ihr die beiden anderen Farben: Mischievous und Little Girl Type. Mein Favorit ist das Mintgrün...
1 Coat Essie Ridge Filler, 2 Coats MAC Ice Cream Cake, 1 Coat Essie Good to Go

Kiehl's Creamy Eye Treatment Review

Das Kiehl's Creamy Eye Treatment ist eine besonders reichhaltige und feuchtigkeitsspendende Augencreme. Sie enthält unter anderem Avocadoöl (von dem wohl auch die gelbliche Farbe kommt) und Vitamin A.
Erhältlich bei Douglas.

Beschreibung: "Die reichhaltige Augenpflege enthält Vitamin A, Avocadoöl und Fettsäuren, die die empfindliche Augenpartie intensiv mit Feuchtigkeit versorgen. Die einzigartige Formel verläuft nicht und ermöglicht eine gezielte Pflege der Augenpartie. Für normale bis ölige Haut."

Kiehl's Creamy Eye Treatment with Avocado 15ml 39,50€

Meine Meinung: Schon im Töpfchen wirkt dieses Produkt sehr cremig, aufgetragen auf die Augenpartie verwandelt sich diese Konsistenz aber eher in ein feuchtes Gefühl. Diesen Cremefilm merkt man sehr lange auf der Haut, deswegen ist das Creamy Eye Treatment die ideale Nachtpflege da sie auch wirklich Stunden braucht bis sie komplett in die Haut einzieht.
Das Wichtigste bei einer Augencreme ist für mich dass sie sanft ist und meine empfindliche Augenpartie auch nach dem Abschminken nicht reizt. Viele Cremes brennen bei mir total, ich habe noch nicht viele gefunden die ich gut vertrage. Die von Kiehl's ist aber sehr sanft und reizt meine Augen gar nicht. Als Tagespflege oder unter dem Make-Up ist sie nichts dafür benutzte ich weiterhin die MAC Fast Response.
Die Haupteigenschaft dieser Augencreme ist die starke feuchtigkeitsspendende Wirkung, vor allem unter den Augen habe ich keine trockenen Hautstellen mehr. Dass sie Fältchen verringert konnte ich nicht feststellen, in meinem Alter habe ich natürlich noch nicht so viele Falten aber die ein oder andere Linie unter den Augen hat eigentlich jeder. Konnte auch nicht merken dass sie die Augenpartie aufpolstert oder sonstiges. Das Hautbild wirkte insgesamt feiner und ich habe das Gefühl dass meine Augenringe etwas gemindert wurden weil ich in letzter Zeit weniger Concealer brauche als sonst. Für mich ist sie die ideale Feuchtigkeitspflege.
Mein Hauttyp: Trocken, empfindlich mit vereinzelten Unreinheiten.

Empfehlen würde ich dieses Produkt allen mit empfindlicher und trockener Haut die günstigere Cremes nicht gut vertragen und besonders viel Feuchtigkeit brauchen.

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Goody Goody Gum Drop

Noch ein Quite Cute Make-Up, mit Saint Germaint Lipstick dem Cutie Quad und Giggly Blush.

Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Moshi Moshi aufgetragen und auf das restliche Lid Goody Goody Gum Drop (239 Brush). Aufs Unterlid kam Moshi Moshi (211 Brush) und unter die Brauen Shroom (228 Brush).


Benutzte Produkte (MAC, Clarins)
Eyes
Opulash
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Chromaline Black Black
Khol Fascinating
Paint Pot Bare Study
e/s Shroom e/s Moshi Moshi e/s Goody Goody Gum Drop
Face
Clarins Instant Light 00
Face&Body Foundation C1
Studio Finish Concealer NW15
MSF Natural Light
Mineralize Blush Giggly
Lips
Lipstick Saint Germain
Nails: MAC Ice Cream Cake
Blog Widget by LinkWithin