Sonntag, 12. Juni 2011

YSL Pure Chromatics Review

Die neuen YSL Pure Chromatics Lidschatten können trocken oder nass aufgetragen werden. Von diesen Lidschattenpaletten sind sechs verschiedene Kombinationen (Nr. 1 - 6) mit jeweils 4 Farben erhältlich. Eine Palette mit 5 Gramm Inhalt kostet ca. 48 Euro. Gibt es in den Parfümerien vor Ort, bei Douglas und bei Parfumdreams (für 40€) online zu kaufen.

Ofizielle Beschreibung: "Die magische Verbindung aus Farbe und Wasser – Ob kombiniert, überlagert, flächig vermischt oder harmonisch kontrastiert, ob feucht oder trocken aufgetragen - der Lidschatten Pure Chromatics überzeugt durch unendliche Vielfalt in der Anwendung. Die innovative Formel entsteht durch ein exklusives Herstellungsverfahren von Yves Saint Laurent, bei dem Wasser und hochkonzentrierte Farb- und Perlmuttpigmente verschmolzen werden. Trägt man Pure Chromatics mit Wasser auf, erhält der Lidschatten neue Feuchtigkeit. Die Farbpigmente erstrahlen mit intensivem Finish und die Perlmuttpartikel reflektieren das Licht, so dass ein schimmernder Metallic-Glanz entsteht."

Review
Verpackung/Optik: In dem typishen goldenen Design von YSL ist natürlich auch diese Palette gestaltet. Inklusive Spiegel, einem Schwamm-Applikator und einem Plastik-Applilator speziell für den Nassauftrag. Durch ein Lochgitter in der Verpackung kann Wasser wieder verdunsten, was durchaus Sinn macht wenn man die Lidschatten nass aufträgt.

Anwendung: Die Konsistenz ist wahnssinig buttrig und lässt sich total mühelos auftragen. Kein krümeln und gleichmäßiges Ergebnis. Außerdem enthalten alle Farben diesen tollen Perlmuttschimmer, der das Licht reflektiert und die Augen dadurch strahlen lässt. Auch die Pigmentierung ist stark, bei den hellen Tönen wie zb. Weiß natürlich etwas weniger als bei den dunklen. Selbst beim trockenen Auftrag decken die Farben schon sehr gut, wenn man sie nass aufträgt wird vor allem das Schwarz total intensiv. Wobei das Ergebnis auch trocken wirklich gut ist, ich bevorzuge sogar diese Variante weil mir die Deckraft nass schon fast zu stark wäre.
Mit der Haltbarkeit hatte ich keinerlei Probleme, der Lidschatten setzte sich nirgends ab (als Base benutzte ich die MAC Paint Bare Canvas).
Vom Effekt her erinnert mich die Pure Chromatics Palette an die Ombres Perles de Chanel, weil dieser Perlschimmer ähnlich ist. Aber die Chanel Palette ist viel weniger gut pigmentiert und lässt sich auch nicht so schön auftragen.

Meine Meinung: Die Pure Chromatics Lidschatten sind absolut empfehlenswert. Pigmentierung und Konsistenz sind top, sehr einfach anzuwenden. Egal ob trocken oder nass, das Ergebnis wird immer gut. Ich habe sogar die YSL Applikator zum Auftragen benutzt, ob man Pinsel bevorzugt ist Geschmackssache, klappt sicher mit beidem. Meine Farbkombination #5 ist für Smokey Eyes super geeignet, wobei mich die buntere #4 noch sehr anspricht, wegen dem tollen Türkis und Lila. Die kommt auf meine Wunschliste.
Gesamtnote: 1+!

Swatches Pure Chromatics #5 (Rosa, Weiß, Grau, Schwarz), die obere Reihe wurde trocken aufgetragen und die untere nass.

Ein Make-Up mit dieser Palette findet ihr hier.
Das Produkt wurde mir von YSL zum Testen zur Verfügung gestellt.

Chanel Le Vernis Mimosa

Für dieses Wochenende wurden meine Nägel das erste Mal mit Chanel Mimosa #577 lackiert. Es gibt sicher kaum noch jemanden der diesen Nagellack nicht kennt, da man ihn sowieso überall sah die letzte Zeit. Die Farbe ist ein Zitronengelb mit diesem leichten unauffälligen Schimmer für die Chanel Lacke bekannt sind. Leider ist auch dieses Gelb wirklich schwierig zu fotografieren, ich habe daher ein paar Fotos mit verschiedenem Licht aufgenommen.
Die Farbe ist sicherlich Geschmackssache, obwohl es ein wirklich schöner Gelbton ist. Die Textur ist für einen Nagellack in einer hohen Preisklasse aber nicht wirklich zufriedenstellend. Ich brauchte zwei dicke oder auf manchen Nägeln sogar drei Schichten. Bei dicken Schichten können sich außerdem Bläschen bilden. Mich erinnert die Konsistenz sehr an andere Chanel Lacke mit Schimmer, zb. Nouvelle Vague. Die Haltbarkeit ist bis jetzt aber gut (3 Tage), keine Abnutzungserscheinungen.
1 Coat China Glaze Base, 2-3 Coats Chanel Mimosa, 1 Coat Essie Good to Go



Blog Widget by LinkWithin