Freitag, 7. Oktober 2011

Illamasqua Freak Eau de Parfum Review

Illamasqua war so lieb mir ein Päckchen mit einem Mini Flakon von Freak zu schicken. Was ich toll finde, da mich der Duft interessiert aber ich nicht so viel für ein großes Flakon ausgeben würde, man weiß ja nicht obs einem gefällt. Und gerade bei Parfüm bin ich eigen, von vielen bekomme ich Kopfschmerzen und Freak klang von der Beschreibung her so, als wäre er mir zu schwer.
In dem Päckchen war ein kleines süßes Schneckenhaus, erinnert an das Flakon auf dem eine kleine Schnecke sitzt. Außerdem eine unzensierte Version des Promo Fotos ;-) Kann ich das überhaupt hier zeigen?

Die offiziellen Promo Infos zu Freak findet ihr hier.

Meine Meinung: Ich bin positiv überrascht, die Befürchtung, dass es ein Kopfschmerz-Duft für mich sein könnte, hat sich nicht bewahrheitet. Freak ist speziell, eine Mischung aus blumigen und herben Noten, passt daher perfekt zu Frauen und Männern. Auf meiner Haut entwickelt er sich mit der Zeit in eine blumigere Richtung, direkt am Anfang roch er herber. Eine zarte Süße kann ich wahrnehmen, aber sie bleibt im Hintergrund.
Mir kamen sofort Erinnerungen an meine Kindheit in die Gedanken (weiß aber nicht genau wieso). Vermutlich wegen dem Weihrauch muss ich an alte Kirchen denken, alte Gemäuer, feuchte Wände...
Die Mischung ist speziell, geheimnisvoll, hat sehr viele Facetten. Ich rieche öfter hintereinander an dem Duft und immer riecht er anders. Mal eher blumig, dann wieder herb, würzig... Er passt perfekt zu den manchmal "düsteren" und ausgefallenen Looks von Illamasqua. Wenn Illamasqua ein Duft wäre würde er so riechen.
Für mich ist es ein Abendduft (verbinde den Geruch eher mit Dunkelheit und Nacht), jetzt für Herbst/Winter perfekt. Bei Männern kann ich ihn mir auch am Tag gut vorstellen, durch das Herbe.
Extravagant aber nicht aufdringlich!

Hat euch das bei der Entscheidung, ob ihr eine Bestellung wagen wollt, etwas weitergeholfen? Am besten kann man sich den Duft wirklich mit dem Geruch in einer Kirche vorstellen - finde ich.

Bezugsquellen
-Illamasqua Online Shop (ca. 10 Euro Versand)
-ASOS.DE (kostenloser Versand)

MAC Art of Powder LE

MAC Art of Powder LE US Release 29.9.2011 Deutschland Oktober

Update 7.10.1011: Ab jetzt bei Breuninger erhältlich!

Kunst trifft MAC. Dabei heraus kamen drei verschiedene kunstvoll und modern gestaltete Puder-Produkte: Lidschatten, Highlighter und Bronzer. Die eckige Umverpackung erinnert an die Lidschatten-Quads. Diese Kollektion ist etwas für Sammler und Liebhaber moderner Kunst, mit einem reinen Gebrauchsgegenstand hat so ein ausgefallenes Design nicht mehr viel zu tun. Die Lidschattenpalette im Graffiti-Design sieht besonders interessant aus.
Eine Palette kostet 38 Dollar, wir können in etwa mit 35-40 Euro rechnen.

"Die Kollektion besteht aus drei M·A·C Artist Pudern, die von den großen Meistern und Strömungen der Moderne inspiriert wurden. Der Op-Art Optical Bronzer erforscht Tiefe, Dimension und pure Illusion von Sommerbräune. Der Street Art Eye Shadow bringt die Persönlichkeit eines jeden Auges mit einem wilden Graffiti zum Ausdruck und für diejenigen, die auf das Zusammenspiel von Licht und Schatten stehen, ist der In the Abstract Highlighter genau das Richtige. Diese Paletten setzen Kreativität frei, kreieren Sie ein Kunstwerk! "

Nur in Deutschland erhältlich.

Eyeshadow Palette 43€
Street Art - Graffiti design with light brown, white, light cool blue, warm orange, pastel pink, and pastel blue

Bronzer Palette 43€
Optical - Bronze with gold pearl and neon pink with gold pearl

Highlighter Palette 43€
In The Abstract - Soft pink base with yellow gold lines and lavender and midtone pink dots


Bildrechte Maccosmetics

MAC Pro Longwear Lipglass Review, Swatches

Bei der MAC Styledriven Kollektion kamen die neuen Pro Longwear Lipglass ins Sortiment und bleiben auch da. Wie der Name schon vermuten lässt, verspricht MAC eine lange Haltbarkeit und sie konnten das Versprechen halten.
1,9 Gramm Inhalt kosten 20€, erhältlich in 9 Farbtönen.

Verpackung/Optik: Die Größe täuscht, genauso wie bei den Dazzleglass sieht die Verpackung zwar riesig aus, aber ist nur wenig drin ca. 2 Gramm (zum Vergleich Tinted Lipglass mit 5 Gramm).
Die Longwear Glosse haben einen neuen beweglichen Double-Wand Applikator, ähnlich wie bei Chanel Rouge Allure Extrait de Gloss.

Anwendung/Textur: Die dicke Konsistenz deckt stark, wenig Produkt reicht aus. Ich würde sogar davon abraten so viel aufzutragen, dann setzt sich das Gloss nicht auf bestimmten Stellen ab. Mich erinnert die Textur an das Illamasqua Intense Lipgloss.
Wegen der Haltbarkeit wurde uns nicht zu viel versprochen, ein paar Stunden sind kein Problem. Die Farbe verblasst zwar mir der Zeit, aber der Glosseffekt hält sehr lange auf den Lippen. Es trägt sich außerdem gleichmäßig ab, das heißt man hat keine unschönen Glossreste am Lippenrand.
Etwas Klebrigkeit muss man in Kauf nehmen, aber ich finde die Longwear Glosse nicht klebriger als die normalen MAC Lipglass. Empfinde das Tragegefühl sogar als angenehm.
Auch die Pro Longwear Glosse riechen nach Vanille. Mit dem neuen Applikator kam ich gut klar, ist mir lieber als die Plastikpinsel bei den Dazzleglass.

Meine Meinung: Ich bin absolut begeistert, tolle Farben, wahnsinns Haltbarkeit und die Textur gefällt mir auch gut. Würde mich freuen wenn in Zukunft bei LE's vielleicht neue Farben dabei sind.


Inhaltsstoffe (zum Vergrößern klicken):


Full Speed Ahead ist ein kräftiges Pink, sehr knallige und lebendige Farbe.


Infintely Likeable ist ein helles kühles Rosa, perfekt für alle hellen Hauttypen und Blondinen.


Patience Please ist ein sehr heller leicht rosastichiger Nude Ton, einer meiner Favoriten von den Longwear Glossen wenn es etwas dezentes sein soll.


Ready or Not ist ein pfirsichstichiger Nude Ton, erinnert mich farblich an den Lipstick in Shy Girl. Schönes frisches Nude Gloss.


Whoops! ist ein heller Orange-Korallton. Mit der Zeit, wenn die Farbe etwas schwächer wird, sieht Whoops aus wie ein dezenteres peachiges Gloss.


Driven By Love ist ein klassisches Kirschrot.


Lasting Archievement ist ein dunkler Beerenton mit leichten Schimmerpartikeln. Sieht auf Fotos etwas ungleichmäßig aus, in Wirklichkeit merkt man davon aber nichts. Für die dunkleren Töne wäre ein Lip Liner empfehlenswert, ich habe jetzt keinen benutzt um die Farbe nicht zu verfälschen.
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)
-Deutschland: maccosmetics.de
Blog Widget by LinkWithin