Donnerstag, 20. Oktober 2011

MAC Posh Paradise Paint Pot Review, Swatches

Die MAC Paint Pots können als Lidschattenbase oder natürlich auch solo anstatt Lidschatten verwendet werden. Aufgetragen unter anderen Puderlidschatten verstärken sie die Farbe oder sorgen für andere Farbeffekte.
Sie haften sehr gut auf dem Lid und sind wasserfest. Die Konsistenz ist eher fest und lässt sich entweder mit den Fingern oder einem festen Pinsel mit Haaren aus Synthetik gut auftragen. Ich benutze dafür meistens den 242 Shader Brush.
Ich habe überhaupt keine Probleme damit dass sie sich in der Lidfalte absetzen, bei mir hält ein Augen Make-Up locker 12 Stunden+.
Die Tiegelchen sollten immer gut verschlossen werden damit sie nicht austrocknen.
Bei der aktuellen Posh Paradise LE sind 8 neue und limitierte Paint Pots erhältlich. 5 Gramm Inhalt im Glastiegel kosten 20€.

Update 20.10.2011: Hyperviolet hinzugefügt.

Beschreibung: "Lidschattenfarbe mit hohem Pigmentanteil. Durch die cremige Konsistenz wird ein intensiv pulsierendes Finish erzeugt. Das Resultat: Eine neue Generation einer gängigen M·A·C Formel, Paint Pots enthalten alle positiven Eigenschaften ihrer Vorgänger. Sie halten dauerhaft, lassen sich leicht auf dem Lid verteilen und bröckeln nicht. Die cremige Textur, kann mit M·A·C Lidschatten und Linern verwendet werden. Erhältlich in Matte und Pearl."


Nubile ist einen Tick dunkler als meine Hautfarbe und hat einen peachigen Anteil. Eignet sich super als Base. Die Farbe ist cremig und enthält keine Schimmerpartikel.
Treasure Hunt ist ein helles Gelb-Gold mit leichter bis mittlerer Deckkraft und Schimmer. Die Farbe lässt sich durch mehrere Schichten aufbauen. Super als Base mit Schimmer oder auch solo auf dem ganzen Lid.
Genuine Treasure erinnert mich an die Cham Pale Paint Pots, die hatten auch ein etwas gröberes und glitzriges Finish. Die Konsistenz ist sehr cremig und mittel deckend. Es ist ein Antikgold mit Glitzer, kann ich mir zb. unter dem Reflects Antique Gold Pigment gut vorstellen.

Imaginary ist ein dunkler, gräulicher blaustichiger Lilaton von MAC wird die Farbe als "blackened Navy" beschrieben. Die Deckkraft ist sehr hoch!
Pure Creation ist ein stahlendes mittleres Blau, tolle Farbe! Lässt sich gut solo tragen. Auch hier ist die Deckkraft sehr gut.
Hyperviolet ist ein sehr dunkles Violett bzw. Plum, geht schon etwas ins bräunliche. Sieht auf dem Foto aber etwas bräunlicher als in Wirklichkeit. Für ein deckendes Ergebnis habe ich einige Schichten aufgetragen. Eignet sich daher mehr als Base, weniger als Lidschatten oder Eyeliner.


Meine Favoriten sind Genuine Treasure und Pure Creation, aber im Grunde sind alle Farben toll, vor allem weil man im Standardsortiment leider keine große Auswahl an bunten Farbtönen findet. Kommt ganz auf den eigenen Geschmack an.

Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)
-Deutschland: maccosmetics.de

MAC False Lashes Extreme Black Mascara Review

Nach der False Lashes Mascara bringt MAC eine neue Version auf den Markt, die False Lashes Extreme Black. Diese Version soll noch intensiver wirken. Wird es bei uns ab Jänner 2012 zu kaufen geben. 8 Gramm Inhalt werden ca. 18-19 Euro kosten, ein genauer Preis liegt mir noch nicht vor, ich poste die offiziellen deutschen Presse-Infos sobald sie bekannt sind.

Beschreibung: "Intensely inky, this lightweight, innovative mousse-like formula creates the illusion of lash extensions. Saturates lashes in the deepest, darkest, richest black imaginable with each stroke of the unique double-lush brush."

Verpackung/Bürste: Das Design wurde von der Marcel Wanders Kollektion 2010 übernommen. Schwarze glänzende Verpackung, der Griff erinnert mich an ein Stuhlbein, oder allegmein an Möbelstücke... Das Bürstchen hat eine schöne Form, es ist mittelgroß und wird nach vorne hin schmäler. So lassen sich die unteren und kleinere Wimpern optimal erreichen. Damit kann man gut arbeiten ohne zu kleckern.

Textur/Ergebnis: Sie verleiht extremen Schwung, meine Wimpern werden gut nach oben gebogen ohne eine Wimpernzange zu vewenden. Dieser Effekt fällt bei der False Lashes Extreme Black am stärksten auf. Sie trennt die Wimpern gut, es entstehen keine Fliegenbeine. Für Volumen sorgt sie meiner Meinung nach eher nicht, mehr für Länge und Schwung.
Den Sinn von diesen "schwarzen" Versionen werde ich nie verstehen, sie ist für mich genauso Schwarz wie andere Mascaras auch. Ob es einen Unterschied zur normalen Version gibt kann ich nicht sagen, diese besitze ich nicht.
Mit der Haltbarkeit war ich soweit zufrieden, wasserfest ist sie nicht. Sobald man schwitzt oder Wasser (oder sogar Tränen) drankommt geht die Farbe ab.
Für einen intensiven Effekt trage ich mehrere Schichten auf.

Meine Meinung: Eine sehr gute Mascara, der Schwung überzeugt, unkomplizierte schnelle Anwendung. Ich würde mir wünschen dass sie wasserfest ist. Ich bin ein großer Fan der Opulash, ob False Lashes mein neuer Favorit wird kann ich noch nicht sagen, benutze sie aber in letzter Zeit sehr gern. Es kommt darauf an welches Bürstchen man bevorzugt, das der Opulash ist sehr groß. Platz 1 unter den MAC Mascaras teilen sich aktuell Opulash und False Lashes.
Wenn ihr eine neue Mascara braucht, seht euch diese an! Finde sie echt gut.

Auf den Wimpern aufgetragen:
Inhaltsstoffe/Incis (zum Vergrößern klicken):

Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)
-Deutschland: maccosmetics.de

MAC Angel Flame Quad Swatches, Review

Das MAC Angel Flame Quad ist derzeit bei der Fall Colour LE erhältlich. Es gibt noch eine zweite Kombination mit dunkleren Farben "Parlor Smoke".
Ich kam bisher leider noch nicht dazu mich damit zu schminken, aber sobald es ein Make-Up damit gibt poste ich es. Wollte euch die Swatches schnell zeigen, bevor die LE wieder vorbei ist und sowieso alles ausverkauft ist.
6 Gramm Inhalt kosten 40€.



Chamomile (Repromote) ist ein sehr heller Beigeton mit einem leichten Satinglanz, ergänzt das Quad sehr gut da sich diese Farbe optimal als Highlighter eignet. Erinnert mich sehr an Vanilla.
Angel Flame (LE) mein Favorit aus der Kollektion, ein heller Pfirsichton mit Goldschimmer. Die Farbabgabe ist gut und die Textur fühlt sich geschmeidig an. Motif sieht ähnlich aus.

Feather Pink (LE) ist ein klares mittleres Rosa mit Satinschimmer, die Konsistenz ist weich.
Gravel (LE) ist ein mattes Dunkelgrau, die Textur ist etwas trockener, gibt aber dennoch gut Farbe ab. Sieht ähnlich aus wie Typographic, die Pigmentierung ist aber besser.

Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)
-Deutschland: maccosmetics.de

Haul MAC, Guerlain, Givenchy

Es kamen noch einige Nachzügler von MAC an, außerdem der Guerlain Blush G aus einem Tausch mit Maria und ein Givenchy Lippenstift den ich ersteigert hab.

MAC: Pro Longwerar Lipcreme To The Future, Dress It Up, Pro Longwear Lipglass Dark as Night, Paint Pot Hyperviolet, Quad Angel Flame, Turquatic Rollerball
Guerlain: Blush G Serie Noire
Givenchy: Rouge Interdit Island Hibiscus

kurzer Tipp: 20% bei Douglas AT

Mich erreichte gestern ein Newsletter dass es heute im Douglas AT Shop wegen dem Woman Day 20 Prozent Rabatt auf alles gibt, gilt nur für den 20.10.2011.
Ich überlege schon die ganze Zeit ob ich was bestellen soll, aber ein paar Sachen die ich noch wollte gibts nicht im Österreich-Shop. Mal sehen, vielleicht fällt mir bis am Abend noch was ein.
Blog Widget by LinkWithin