Freitag, 4. November 2011

Shimmermint

Ein weiterer Look mit MAC Glitter&Ice, diesmal trage ich kühle Farben. Die MES Shimmermint, Fresh Ice, Lipstick Eloquent Air und Beauty Powder Snowglobe. Shimmermint ist eher transparent und frostig, werde ihn demnächst noch über einer türkisen Base ausprobieren.
Das Beauty Powder macht eine schöne Haut und glänzt hübsch...

Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Fresh Ice aufgetragen und auf dem restlichen Lid Shimmermint (239 Brush), aufs Unterlid kamen die selben Farben (211 Brush). Unter den Brauen wurde Fresh Ice aufgetragen (219 Brush).


Benutzte Produkte (MAC, Clarins, Aveda)
Eyes
False Lashes Extreme Black
Impeccable Brow Pencil Taupe
Brow Set Clear
Khol Fasinating
Paint Pot Chilled on Ice
Mineralize e/s Shimmermint, Fresh Ice
Face
Clarins Instant Light 00
Aveda Tinted Moisture 01
Studio Finish Concealer NC15
MSF Natural Light
Beauty Powder Snowglobe
Cremeblend Blush So Sweet So Easy
Lips
Prep+Prime
Lipstick Eloquent Air
Dazzleglass She-Zam
Nails: Artdeco 90, CND Teal Sparkle

Shiseido Perfect Foundation Brush Review

Ich hatte bereits hier schon über Infos und Anwendungstipps zum Shiseido Perfect Foundation Brush berichtet. Konnte ihn jetzt auch selbst testen, kann mich der Meinung eurer Kommentare nur anschließen, er ist echt toll.

Optik/Haare: Der Pinsel ist relativ klein und handlich, mit einem Stiel in dunkellila und oben metallisch in einem hellen Lilaton. Die Haare sind sehr fest gebunden und geben kaum nach, die Oberfläche ist leicht abgeschrägt. Vor allem wegen der kleineren Größe erreicht man alle und schwierige Stellen im Gesicht (Nasen etc.). Finde die Haare soooo weich und total angenehm auf der Haut, es hat fast schon etwas von Wellness wenn man damit Foundation aufträgt. Im Gesicht bin ich suuuupersensibel, finde fast alles kratzig. Aber diese Haare sind echt superweich. Er lässt sich leicht reinigen und verliert keine Haare, ich hasse es wenn die Härchen dann im Gesicht kleben!

Anwendung: Zuerst trage ich einen kleinen Klecks der Foundation auf Wangen, Kinn und Stirn auf. Dann verteile ich diese mit kreisenden bewegungen mit dem Pinsel im Gesicht. Das Ergebnis ist sofort gleichmäßig, es entstehen keine Streifen. Somit geht das Auftragen sehr schnell, so schnell wie mit den Fingern.

Meine Meinung: Ein toller Pinsel, schnelle einfache Anwendung, gleichmäßiges Ergebnis und sehr weiche Haare. Alles was man von einem Foundationpinsel erwartet. Er kostet zwar 30 Euro aber ist das allemal wert, ich kenne genug Pinsel die teurer sind und qualitativ schechter.
Aufgrund der Größe lässt er sich einfach im Kosmetiktäschchen transportieren und mitnehmen. Bis jetzt probierte ich ihn nur mit flüssigen Foundations aus, kompakte besitze ich momentan gar keine mehr.
Ein vergleichbares Produkt fällt mir spontan nicht ein, von MAC gibt es jedenfalls keinen Pinsel dieser Art.
Wenn ihr wegen einer Anschaffung überlegt, nur zu!
Bezugsquellen
-Parfümerien
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)

Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Orly Ma Cherie

Orly Ma Cherie aus der neuen Holiday Kollektion ist ein klassisches Kirschrot ohne Schimmer. Außen auf der Flasche hängt eine kleine rote Nagelfeile im Lingerie Stil.
Das Finish wirkt sehr glossy und brilliant. Man kann sogar mit einer Schicht auskommen, da ich die erste nicht ganz sauber lackierte, trug ich trotzdem lieber zwei auf.
Die Konsistenz ist super - genau richtig. Lässt sich leicht verteilen und trocknet schnell. Habe überhaupt nichts zu meckern. Wer ein schönes Rot sucht ist damit gut bedient.
1 Coat Orly Bonder, 2 Coats Orly Ma Cherie, 1 Coat Orly Won't Chip

Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Orlybeauty.de (6,90€ Versandkosten)
-USA: Salenail.com (ca. 2,5€ Versand pro Lack, je nach Menge)
Blog Widget by LinkWithin