Donnerstag, 1. Dezember 2011

Witty

Es weihnachtet schon sehr, deswegen gibts ein AMU mit Glitzer! Der Rest ist nicht spektakulär, rotes Lipgloss, etwas Blush und Highlighter.
Außerdem probiere ich gerade eine neue Mascara aus, die Astor Stimulash, heute das erste Mal. Bis jetzt gefällt sie mir gut, Review folgt!

Augen Make-Up: In der Lidfalte wurde Copperplate aufgetragen und verwischt (217 Brush), aufs bewegliche Lid kam Filament und in den Innenwinkel Shroom (239 Brush). Auf dem Unterlid wurden Copperplate und Filament aufgetragen (226 Brush, 239 Brush), unter den Brauen Dazzlelight (239 Brush). Auf dem Lid wurde Mixing Medium aufgetupft und darüber Reflects Pearl Glitter (242 Brush).


Benutzte Produkte (MAC, NARS, Aveda, Clarins, Astor)
Eyes
Astor Stimulash Black
MAC Impeccable Brow Pencil Taupe
MAC Brow Set Clear
MAC Paint Bare Canvas
MAC Chromaline Black Black
MAC Khol Fascinating
MAC Mixing Medium Water Base
MAC e/s Copperplate, Dazzlelight, Shroom, Filament
MAC Glitter Reflects Pearl
Face
Clarins Instant Light 00
Aveda Tinted Moisture 01
MAC MSF Natural Light
MAC Studio Finish Concealer NC15
MAC Blush Desert Rose
NARS Illuminator Copacabana
Lips
MAC Prep+Prime
MAC Lipglass Witty
Nails: OPI Smok'n in Havana

Weihnachtsgeshenk-Ideen 2011: Top 5 Düfte für Frauen

Pünktlich zum 1. Dezember gehts weiter mit meinen Weihnachtsgeschenk-Tipps. Diesmal eine Auswahl an Düften für Frauen.

1. Prada Candy - ein toller Winterduft, der steht dieses Jahr auf ganz vielen Wunschzetteln (auch auf meinem). Preis ab 47 Euro, gesehen bei Parfumdreams.

2. Marc Jacobs Oh, Lola - der verspielte Flakon lässt Mädchenherzen höher schlagen, der Duft selbst ist dazu passend süßlich. Preis ab 46 Euro, gesehen bei Parfumsclub.

3. Love, Chloe - für die eleganten Damen unter uns, ein etwas intensiverer Duft, vor allem für den Abend. Preis ab 41 Euro, gesehen bei Parfumdreams.

4. Versace Yellow Diamond - mit Bergamotte, leicht und frisch, für alle die es natürlicher mögen. Preis ab 40 Euro, gesehen bei Parfumsclub. Habt ihr die Fernsehwerbung dazu schon gesehen? Mir gefällt die so gut...

5. Escada Especially - Girly und elegant zugleich, ein sehr schönes elegantes blumiges Parfüm. Preis ab 45 Euro, gesehen bei Douglas.


Die Düfte habe ich alle selbst getestet und fand sie für die unterschiedlichsten Typen empfehlenswert.
Mein Tipp fürs Schenken von Parfüms: Testet gemeinsam mit eurer Freundin (oder wen auch immer ihr beschenken wollt) verschiedene Düfte und achtet dabei darauf was ihr gefällt. Geht zum Beispiel shoppen und probiert in der Parfümerie verschiedene aus, oder testet zu Hause Pröbchen durch... Schaut auch mal welche sie schon besitzt, ob es eher frische, intensive, fruchtige Noten sind und sucht beim Kauf ähnliche Düfte aus. So lassen sich komplette Fehlgriffe vermeiden.

Für mehr Inspirationen könnt ihr gern meine Duftreviews ansehen.

Karrie fragt: Eure Schminkanfänge (und meine)

Könnt ihr euch noch erinnern wann ihr angefangen habt euch zu schminken und was ihr damals benutzt habt?

Das erste selbst gekaufte Produkt an das ich mich erinnere, war ein Jade Maybelline Watershine Lippenstift in einem Beige-Braun. Davon klebte ein Pröbchen in einer Mädchenzeitschrift, gemeinsam mit einer Freundin bin ich los und wir kauften uns den. Ein weiteres Produkt an das ich mich erinnere ist die Loreal Lash Architect, die benutzte ich sehr lange, genauso wie die Maybelline One by One (gibts mittlerweile nicht mehr glaub ich). Dann hatte ich noch ein Lidschattenduo von Jade mit Beige und Gold. Damals müsste ich so um die 12 gewesen sein. Die Farben waren alle dezent und in der Schule tragbar. Außer Wimperntusche, ab und an mal meinen dezenten Lippenstift oder Labello benutzte ich damals sonst nichts.
Ihr seht meine Lieblingsmarken lagen im mittelpreisigen Drogeriebereich, "damals" (immerhin ist es schon 10 Jahre her) gabs diese ganzen stylishen günstigen Marken wie Essence, MNY und Drogerie Eigenmarken noch nicht so häufig und wenn, waren die Farben oft blöd und die Produkte ramschig.
Klar hat man sich vorher als Kind auch angeschmiert, mit Produkten von der Mama (kann mich zb. noch an ihren Clinique Lippenstift erinnern) und meine Tante brachte öfter mal Tester aus dem Kaufhaus mit. Für Fasching usw. schmierte ich schon immer gern aus Spaß rum.
Richtig auf den Geschmack was Make-Up angeht, kam ich mit ca, 16. Da hatte ich dann auch schon ein paar Teile von MAC, nur eine Handvoll, da man sich als Schüler das nicht so leisten kann. Außerdem gabs damals die Marke in meiner kleinen Stadt gar nicht und mit Online-Shopping sahs zu dieser Zeit auch nicht so rosig aus.
Mit 18 gings dann los, ich war volljährig, hatte mehr Geld zur Verfügung, eine Kreditkarte, Paypal... Shoppte dann viel MAC bei Ebay oder von Wholesales. So hat sich mit den Jahren einiges angehäuft. Bald darauf folgte eh schon der Blog und ab da wisst ihr ja bescheid.

Auf den Fotos bin ich um die 16-17, von davor hab ich kaum welche und fand wenig brauchbares. Das sind jetzt überwiegend Make-Ups vom Wochenende, Weihnachten, Silvester... von solchen Anlässen hab ich die meisten Bilder gefunden.
Ihr seht ich hatte eine Phase mit zu dünn gezupften Augenbrauen... wie fast alle in der Zeit. Erkennt ihr mich wieder?

Bild 1 (Lippen: Mac Pro Longwear Persist, Augen: Crystal Avalanche), Bild 2 (Lippen: Mac Pro Longwear Fully Charged, Augen: Pink Venus, PS: Ich trage ein trägerloses buntes Kleid)

Bild 1 (Lippen: Mac Lipstick Tanarama, Augen: Manhatten Lidschatten in Grau und Glitter Eyeliner), Bild 2 (Lippen: Mac Pro Longwear Durashell?, Augen: Mac Crystal Avalanche und Peacocky Glitter Liner)

Bild 1 (Mac Non Conformist Fluidline), Bild 2 (Manhatten Lidschatten, MAC Lime Dandy Glitter Liner), Bild 3 (bin mir nicht mehr sicher, Manhatten Lidschatten und Look Glitter?), Bild 4 (Mac Crystal Avalanche und Glitter Liner), Bild 5 (MAC Plum Dressing)

Bild 1 (Manhatten Lidschatten, Nivea Lidschattenduo Schwarz-Weiß? und Crystal Avalanche), Bild 2 (schwarzer Liner, glaube von Nivea)

Wenn ihr Fotos von früher habt oder auf eurem Blog schon etwas geschrieben, dann hinterlasst gern den Link! Ihr könnt es auch sehr gern als Tag annehmen wenn ihr wollt!
Blog Widget by LinkWithin