Sonntag, 25. Dezember 2011

Christmas Glitter-Naildesign

Meine Weihnachts-Maniküre, extrem glitzrig und metallisch in Silber-Gold. Als Basislack trug ich Illamasqua Glory auf, da mir der Glitter alleine nicht deckend genug war. Auf den Nagelspitzen wurde Essie Set in Stones aufgetragen, vom Nagelbett bis zur Mitte des Nagels die China Glaze Glitterlacke Blonde Bombshell und Solar Flare. In Echt glänzt das sooo toll, das ist der Wahnsinn!

1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 1 Coat Illamasqua Glory, Essie Set in Stones, China Glaze Blonde Bombshell, China Glaze Solar Flare, 1 Coat Essie Good to Go

Christmas

Das war mein Make-Up gestern... ich habe mich für eine Kombination aus Silber und Gold entschieden. Gemeinsam mit einem beerig-pinken Lipgloss, Rot war mir irgendwie schon zu langweilig dieses Jahr. Einen extra Post zu Weihnachten gibts die nächsten Tage, ich bin noch nicht alle Fotos durch :-)

Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Melt My Heart aufgetragen und auf dem beweglichen Lid Pigment Silver, in die Lidfalte kam Family Treasures und in den Außenwinkel Gaelic Gold (239 Brush). Auf dem Unterlid wurden Melt My Heart und Pigment Silver aufgetragen (211 Brush). Unter die Brauen kam Dazzlelight (239 Brush).


das letzte Bild war bloß Spaß :-D

Benutzte Produkte (MAC, Aveda, Clarins)
Eyes
MAC False Lashes Extreme Black
MAC Brow Set Clear
MAC Impeccable Brow Pencil Taupe
MAC Khol Fascinating
MAC Paint Bare Canvas
MAC Superslick Liner Pure Show, Nocturnal
MAC Pigment Silver
MAC e/s Dazzlelight, Gaelic Gold, Family Treasures, Melt My Heart
Face
Clarins Instant Light 00
Aveda Tinted Moistrure 01
MAC MSF Natural Light
MAC Mineralize Blush Grand Duo
MAC Iridescent Powder Silver Dusk
Lips
MAC Kissable Lipcolour Scandalicious
Nails: Illamasqua Glory, China Glaze Blonde Bombshell, Solar Flare, Essie Set in Stones

Remington Pearl Pro Styler CI9522 Review

Von Remington gibt es seit kurzem neue Lockenstyler, darunter auch der Pearl Pro Styler, praktisch eine Art "doppelter" Lockenstab. Ich benutzte ihn in letzter Zeit sehr gern, da das Ergebnis ganz anders wird als mit einem üblichen Lockenstab, sowas kriegt man sonst nicht hin.
Der Preis liegt bei ca. 40€.

Technische Fakten:
-Perlen-Keramikbeschichtung für eine gleichmäßige Wärmeverteilung
-LCD-Anzeige – Temperatur 130-210°C
-Schnellaufheizung in 30 Sekunden
-mit Schutzhandschuh und Aufbewahrungstasche
-3 Meter Kabel mit Drehgelenk
-5 Jahre Garantie


Anwendung: Eine Haarsträhne wird in Form einer Acht um die Stäbe gewickelt. Davor immer Hitzschutz benutzen und den Schutzhandschuh anziehen, dann verbrennt man sich nicht! Ich habs zwar auch mal ohne Handschuh probiert, da ich vergaß ihn anzuziehen und verbrannte mich nicht. Aber mit muss man weniger aufpassen. Ich lasse für ein gutes Ergebnis die Strähne ca. 10-15 Sekunden um den Styler gewickelt, bei einer Einstellung mit 180 Grad. Die Beschichtung ist super, die Haare glänzen nach der Anwendung total und bleiben nirgends hängen.

Ergebnis: Man bekommt damit total gleichmäßige Locken/Wellen. Sie werden, je nachdem wie groß man die Strähnen abteilt, intensive Locken und leichtere Summer-Waves. Meine Haare sind damit einfach wunderschön gewellt, selbst am nächsten Tag kann sich die Frisur noch sehen lassen, auch wenn die Wellen dann weniger intensiv sind, siehts trotzdem hübsch aus.

Meine Meinung: Das Gerät sieht erstmal sehr futuristisch und seltsam aus, aber man hat den Dreh mit den zwei Heizelementen schnell raus. Für den ganzen Kopf brauche ich ca. 15 Minuten, je nach Strähnendicke. Es dauert gar nicht so lang wie man denkt, je nach Übung gehts mit der Zeit ganz flott. Würde dem Pearl Pro Styler in Schulnoten eine Eins geben, da er so schöne Wellen zaubert die ich mit keinem anderen Styler hinbekomme (egal ob Glätteisen, Lockenstab, Föhn...). Genau nach sowas habe ich noch gesucht, benutze ihn auch wirklich gerne. Sehr empfehlenswert!

So sieht das Ergebnis aus, die Strähnen wurden "mitteldick" abgeteilt:

Bezugsquellen:
-Elektromärkte
-Online bei Amazon

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Blog Widget by LinkWithin