Montag, 2. Januar 2012

Tom Ford Private Blend Lip Color Violet Fatale

Den Tom Ford Lippenstift in Violet Fatale #17 bekam ich zu Weihnachten, die Farbe ist mir vorher gar nicht sonderlich aufgefallen, weil lila Lippenstifte an mir meist nicht so gut aussehen. Aber Violet Fatale überrascht aufgetragen, es ist ein beeriges Pink und gar nicht so dunkel und lila als angenommen. Sieht im Stift auf jeden Fall ganz anders aus, muss man ausprobieren! Die Textur war wie gewohnt toll, strahlende Farbe, leichter Glanz und super Haltbarkeit! Was man für den Preis auch mindestens erwartet... Ich freu mich dass mir das Christkind den gebracht hat, toll ausgesucht!
Ein Review zur Textur findet ihr hier.



Bezugsquellen
-ausgewählte Parfümerien
-Parfuma.com

Silvester 2011

Das war mein "richtiger" Silverster-Look. Beim Vorschminken für unser Silverster Special kamen die Gareth Pugh Flight Lashes leider nicht mehr rechtzeitig an, aber dafür benutze ich sie am 31.12. An den Rändern musste ich die Lashes ein wenig kürzen, da sie für meine eher kleinen Augen etwas zu lang waren. Aber sonst ließen sie sich angenehmer tragen als gedacht, aufgrund der Länge war das Blickfeld natürlich etwas eingeschränkt (weswegen ich mich fast überfahren lassen hätte), aber dadurch dass sie so leicht und fein sind spürt man sie kaum auf den Augen. Besser als diese großen "steifen" Lashes, die sind oft sehr unangenehm und lassen sich nur schwer anbringen. Auf den Lippen war mein neuer Tom Ford Lippenstift den ich zu Weihnachten bekommen habe in Violet Fatale, total tolle Farbe!
Ich hoffe ihr hattet auch eine schöne Silvesternacht! Wir haben eigentlich nichts besonderes gemacht, es gab Lachsbrötchen mit Sekt, danach Cocktails und um Mitternacht sind wir raus Feuerwerk schauen.

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen und dem Unterlid wurde Shroom aufgetragen (239 Brush), unter die Brauen kam Dazzlelight (239 Brush). Oberhalb der Lidfalte und direkt am unteren Wimpernkranz wurde Black Tied benutzt (219, 266 Brush).

Benutzte Produkte (MAC, Dior, Clarins, Tom Ford)
Eyes
MAC Studio Fix Lash
MAC Flight Lashes
MAC Impeccable Brow Pencil Taupe
MAC Paint Bare Canvas
MAC Brow Set Clear
MAC Chromaline Black Black
MAC Khol Fascinating
MAC e/s Shroom, Dazzlelight, Black Tied
Face
Clarins Instant Light 00
Dior Skinflash Primer
Dior Forever Compact Ivory
MAC Iridescent Powder Silver Dusk
MAC Blush Strada
Lips
MAC Prep+Prime
Tom Ford Lip Color Violet Fatale
Nails: OPI Metal 4 Life

kurze Info: neue MAC LE's im Jänner/Januar

Für die Deutschen unter uns diesmal auch Januar dazugeschrieben, dass keine Fragen mehr aufkommen ;-) Der Jahresanfang wird wieder teuer für uns, allein MAC bringt 4 Kollektionen heraus. Zur Übersicht, wie immer, meine kleine Zusammenfassung der kommenden LE's (ich blicke sonst selbst nicht mehr durch).
Diesen Monat erhältlich sind Daphne Guinness und False Lashes Extreme Black, diese beiden Kollektionen gibt es überall, auch in den Online-Shops von Pieper, Breuninger und Douglas.
Etwas exklusiver sind Iris Apfel und Gareth Pugh, die gibts teilweise nur online direkt bei maccosmetics.at/de oder in den MAC Stores. Noch ist auf der MAC HP nichts sichtbar, aber folgt bestimmt die nächsten Stunden/Tage, kann man leider nie genau abschätzen.

-Daphne Guinness (limitiert) Review Blush Ombre
-False Lashes Extreme Black (bleibt im Sortiment) Review
-Iris Apfel (limitiert, MAC Store und MAC online exklusiv)
-Gareth Pugh (limitiert, exklusiv NUR online auf maccosmetics.at/maccosmetics.de) Haul, Swatches
-Miss Piggy (limitiert, exklusiv NUR online auf maccosmetics.de)

Hier findet ihr wie immer meine Wunschliste, ich habe/werde mir einiges bestellen... Meine Highlights sind die Iris Apfel Lippenstifte, von Daphne Guinness gefallen mir nur Lacke und Pigmente. Gareth Pugh ist etwas teuer, aber auch interessant. Die neue False Lashes Mascara kann ich sehr empfehlen!
Blog Widget by LinkWithin