Sonntag, 8. Januar 2012

Curvaceous

Gestern Abend zauberte ich schnell ein Make-Up, da ich am Samstag nicht ungeschminkt bleiben wollte. Suchte mir spontan zwei Lidschatten aus und los gings :-)
Meine Pinsel könnten auch wieder mal eine Wäsche vertragen, ich war da etwas faul in letzter Zeit, fällt mir jedes mal schminken auf, aber dann vergess ichs wieder.

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde Crystal aufgetragen und in der Lidfalte Clarity, aufs Unterlid kamen die selben Farben (239 Brush). Unter den Brauen wurde Dazzlelight aufgetragen (239 Brush).


Benutzte Produkte (MAC, Clarins)
Eyes
MAC Flase Lashes Extreme Black
MAC Brow Set Clear
MAC Khol Phone Number
MAC Paint Pot Bare Study
MAC e/s Dazzlelight
MAC Mineralize e/s Clarity
Face
Clarins Instant Light 00
MAC MSF Natural Light
MAC Beauty Powder Light Sunshine
MAC Blush Coygirl
Lips
MAC Lipglass Curvaceous
Nails: MAC Ascensio

MAC Gareth Pugh Nail Lacquer Ascension

Der MAC Ascension Nail Lacquer aus der Gareth Pugh LE changiert je nach Lichteinfall grau-grünlich oder in flieder-lila. Ein sehr schöner Effekt, gefällt mir gut! Die Konsistenz war geschmeidig. Ich trug zwei etwas dickere Schichten auf, die Nagelspitzen scheinen bei dieser Farbe noch minimal durch.
Farblich erinnert Ascension sehr an OPI Not like the Movies, aber ich fand die Deckkraft beim OPI nach 3 Schichten noch deutlich schlechter als bei Ascension mit 2 Schichten. Qualitativ kann ich den MAC mehr empfehlen auch wenn er teurer ist.
Bei meinem letzten Post hatte ich Ascension und Hyper verwechselt, Hyper ist der Blaue! Nicht dass ihr den falschen kauft. 9ml kosten 21€.
1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 2 Coats MAC Ascension, 1 Coat Essie Good to Go

Bezugsquellen
-online exklusiv bei maccosmetics.at/maccosmetics.de

Lancome Creme-Mousse Confort Review

Vor einiger Zeit bekam ich das Lancome Creme-Mousse Confort von Parfumdreams zum Testen und will euch heute gern ein paar Zeilen dazu schreiben. Das Mousse Confort ist zum Abschminken besonders von trockener und empfindlicher Haut geeignet. Da mein Hauttyp dessen entspricht, war ich gespannt wie das Produkt bei mir wirkt. 125ml in der Tube kosten bei Parfumdreams ca. 27€ (Normalpreis um die 30€).

Beschreibung: "Dieser luxuriöse, feine Reinigungsschaum erfasst besonders effizient Unreinheiten und Schadstoffe, reinigt die Haut sanft und bietet dabei optimalen Komfort für trockene Haut."

Meine Meinung: Diese Reinigungs-Creme ist hellrosa und riecht nach einem sanften Rosenduft, was ich als sehr angenehm empfinde. Anfangs machte ich direkt Fehler viel zu viel zu verwenden. Da dieses Mousse auf der Haut total cremig wird und aufschäumt, braucht man nur einen kleinen Klecks. Toll fand ich daran, dass mein Make-Up wirklich rückstandslos entfernt wurde, ich hatte keine Reste mehr am Wattepad als ich mein Gesichtswasser benutzte. Das Mousse Confort ist also gründlich und auch zum Abschminken von hartneckigeren Make-Up Produkten geeignet. Was den besonderen Komfort bei trockener Haut angeht, der erwähnt wird, meine Haut fühlt sich nach der Anwendung trocken an (wie nach der Verwendung von Seife), bei meinem Cleanse Off Oil ist das nicht der Fall. Für mich ist bei trockener Haut das Cleanse Off Oil die bessere Wahl, ein Nachkaufprodukt ist das Comfort Mousse daher nicht. Ich werde es in Zukunft vor allem für wasserfestes Make-Up benutzen. Mich erinnert dieses Lancome Produkt an MAC Cremewash, das ist ebenfalls eine Waschcreme die vergleichbar damit ist.
Zur Anwendung muss ich euch wahrscheinlich nicht viel erzählen, das Gesicht anfeuchten und dann eine kleine Menge einmassieren - abwaschen.
Vorteil: Entfernt das Make-Up problemlos. Nachteil: Trocknet bei sehr empfindlicher Haut wie meiner etwas aus.

Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Blog Widget by LinkWithin