Samstag, 14. Januar 2012

Exotic

Nichts Aufregendes, sieht fast genauso aus wie mein letztes Make-Up, aber ich war gerade etwas unkreativ und hab das genommen was mir einfiel. Auf den Lippen ist der Chanel Rouge Allure in Exotic, in meiner neuen Lieblingsfarbe Orange, jedenfalls was Lippenstifte betrifft. Lustigerweise hat es geschneit, wozu diese Frühlingsfarben eigentlich gar nicht passen, aber mir ist nicht nach Winter :-D

Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde Gleam aufgetragen (239 Brush), im Innenwinkel und in der Lifalte Nylon, im Außenwinkel Performance Art (217 Brush). Aufs Unterlid kamen Gleam und Performance Art (211 Brush) und unter die Brauen Dazzlelight (239 Brush).

Benutzte Produkte (MAC, Chanel)
Eyes
MAC Opulash
MAC Brow Set Clear
MAC Khol Fascinating
MAC Superslick Liner On the Hunt
MAC Paint Pot Treasure Hunt
MAC e/s Gleam, Dazzlelight, Nylon, Performance Art
Face
MAC Studio Finish Concealer NC15
MAC MSF Natural Light
MAC Blush Fleur Power
MAC MSF Blonde
Lips
MAC Prep+Prime
Chanel Rouge Allure Exotic
Nails: Illamasqua Lament

Frühling bei H&M

Bei H&M bekommt man schon Lust auf Sommer, ich bestellte sofort einiges als ich den Katalog sah. Eigentlich sollte erst im Februar geliefert werden, dann gings doch schneller, da es im Moment sehr kalt ist wäre das nicht unbedingt notwendig gewesen, aber was man hat das hat man oder? Im Paket war noch viel mehr, es war wieder einiges komisch geschnitten oder hat nicht gepasst, von daher geht einiges zurück. Das was ich behalte reicht sowieso total. Die Jeans Shorts waren mir zu klein, da sollte man lieber eine Größe mehr nehmen. Die Preise hab ich noch gar nicht genau im Kopf, muss erst bezahlen. War aber alles relativ günstig! Die Tops und der Rock zwischen 10 und 15 Euro, die Kleider ca. 20, Ohrringe, Schal, Flip Flops um die 6 Euro.

Ein schwarzes Kleid mit goldenen Knöpfchen an der Taille, der Stoff ist relativ fest aber sehr weich, der Rock fällt schön. Finde das Kleid etwas kurz, das ist der einzige Punkt der mich daran stört, vielleicht kann man den Saum etwas rauslassen. Für den Sommer aber okay.. Nur einen Tick länger wäre nicht schlechter gewesen.
Das zwei farbige Kleid in beige-schwarz ist mein Favorit, ich liebe solche Kleider! Der Stoff ist angenehm, die Länge passt optimal.
Ein grünes Kleid das ich bestellte, plusterte leider an den Hüften so komisch, da sah ich aus wie schwanger, das hat einfach nicht gepasst.

Dieses Tunika-Top in Schwarz, Grün und Beige. Es ist schön geschnitten, an der Taille etwas schmäler, dann läuft es locker aus. Der Ausschnitt ist genau richtig, man sieht nichts wenn man sich runterbeugt.
Außerdem den gelb-beigen Schal, ich trage selten sowas, aber mir gefiel das Gelb irgendwie so gut!

Nochmal ein selbes Top in Schwarz, Rot und Weiß. Es sitzt am Bauch relativ locker und angenehm, am Ausschnitt ist der Stoff durchbrochen. Weiß ist hier mein Favorit. Mein Freund lacht mich schon wieder aus weil ich alles in 3 Farben kaufe.
Der schwarze Rock sitzt auf Taillenhöhe, der Stoff ist ähnlich wie beim schwarzen Kleid etwas fester und weich, hinten mit einem Reißverschluss in Bronze.

Ohrringe in Orange-Gold, irgendwie konnte ich daran nicht vorbei! Die eine riesige bunte orange-pinke Kette die es gab, ist wirklich wahnsinnig groß, die schicke ich zurück.
Flip Flops kann man nie genug haben, die wurden in Grün und Schwarz bestellt, passt dann gleich zum grünen Top. Letztes Jahr gefielen mir die Flip Flops bei H&M nicht, weil sie so hart waren! Diese sind wieder total leicht und flexibel, aus Bast und Stoff, die sind immer super!
Außerdem hätten mir noch die beigen Keil-Sandalen gefallen, aber sie sind mir in 39 leider zu groß, eventuell probiere ich bei Gelegenheit die 38, vielleicht passt die.

So das wars, habt ihr schon etwas von H&M Spring gekauft?

Illamasqua Nail Varnish Lament

Illamasqua Lament ist ein tolles Korall-Rosa, eine total strahlende und fröhliche Farbe. Je nach Licht geht Lament mehr ins Rosa oder Orange. Meiner Meinung nach eine der schönsten Farben im Angebot von Illamasqua. Für Frühling/Sommer ein perfekter Farbton, sieht im Sonnenlicht noch schöner aus.
Der Auftrag war völlig okay, nach zwei Schichten deckte die Farbe gut, die Konsistenz ist weder zu dick noch zu dünn.
1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 2 Coats Illamasqua Lament, 1 Coat Essie Good to Go

Bezugsquellen
-Illamasqua Online Shop (ca. 10 Euro Versand)
-ASOS.DE (kostenloser Versand)

China Glaze Electro Pop

Auch von China Glaze gibt es natürlich bald eine Frühlingskollektion, genannt Electro Pop! Mit vielen bunten Candy-Farben. Soweit ich das bis jetzt beurteilen kann, sind alle Cremelacke ohne Schimmer, natürlich bis auf den einen Glitzerlack Techno. Sie sind offiziell ab Februar erhältlich, bei Transdesign könnt ihr sie aber schon jetzt kaufen.

"Where heavy metal meets rocker chic, China Glaze® introduces the Spring 2012 collection, ElectroPop. Inspired by all things girly, edgy and fun, the 12 shades of ElectroPop bring out the inner rock star in all. For flash and glam this spring, China Glaze® hits the stage in style!"

Kinetic Candy – Touch the sky in light blue crème
Electric Beat – Periwinkle nails for a wink worthy performance
Aquadelic – Pool blue for nighttime gigs and daytime fun in the sun
Gaga For Green – Green lacquer for the girl craving the limelight
Sunshine Pop – Shine in the spotlight in bold yellow
Make Some Noise – Rock the mic in tangerine
Wicked Style – Party cocktail tropical punch
Fuchsia Fanatic – Fuchsia pink for the rocker diva in us all
Gothic Lolita – Steal the show on girls night out in seductive purple
Dance Baby – Hit center stage in cotton candy pink
Sweet Hook – Blow a kiss in dreamy lilac
Techno – Glitter confetti polish for a dazzling topcoat finish or all over finger tip bling





Sweet Hook, Dance Baby, Wicked Style, Fuchsia Fanatic

Sunshine Pop, Make Some Noise, Gothic Lilac, Aquadelic

Electric Beat, Kinetic Candy, Gaga for Green, Techno

Auf den ersten Blick gefallen mir Aquadelic und Gaga for Green am Besten, meiner Meinung nach sind das die außergewöhnlichsten Töne. Techno gab es bereits vorher schon, der macht sich ganz gut als Top Coat, hier findet ihr einen Swatch (damals noch mit längeren Nägeln, das war übrigens sogar Natur, jetzt bin ich aufgrund des öfteren Lackierens praktischer geworden).
Blog Widget by LinkWithin