Mittwoch, 7. März 2012

Ellis Faas Haul und Infos

In der Beauty-Community hört man momentan immer öfter von Ellis Faas, muss ganz ehrlich zugeben, bis vor ein paar Wochen kannte ich diese Marke gar nicht. Da mir die Produkte hier und da auffielen, wurde ich neugierig und sah mich auf der Homepage um. Das Konzept von Ellis Fass ist durchaus interessant, alle Produkte sind flüssig bzw. cremig in Stiftform. Desweiteren werden die Produkte nach Aussage von Ellis Faas von natürlichen Farben die auch im Körper vorkommen inspiriert, zb. Blutrot. Da kommen leider auch ein paar eher ekelige Assoziationen auf :-D Wer schon mal einen reinen blutroten Lippenstift gesucht hat, weiß wie schwierig das ist, deswegen ist das "Ellis Red" gleich in 3 Lippen-Produkten erhältlich.
Das Design der Stifte erinnert mich an eine Patronenhülse, das System mit diesen Halterclips oder auch der Holder sind praktisch und platzsparend.
Das Sortiment ist relativ übersichtlich, seht euch einfach die Homepage an, da stehen mehr Infos zur Marke und hier bekommt man schnell einen Überblick und Swatches von allen Produkten. Die Preise liegen im High-End Bereich zwischen 25 und 65 Euro.
Bisher ist es fast nur möglich im Online-Shop an die Produkte heranzukommen, sie sollen angeblich sehr großzügig mit gratis Beigaben sein und es gibt immer wieder mal Aktionen. Die Versandkosten sind niedrig. Bisher gibts nur sehr wenige Verkaufsstellen in Deutschland, die findet ihr in der Shop-Suche.
Gut zu wissen: Ellis Faas testet nicht an Tieren, es gilt der Slogan "Nur an Supermodels getestet".

Das Sortiment:
Creamy Lips - (Weiche Lippen) pflegende Lippenfarbe mit hoher Deckkraft, Schwamm-Applikator. 25€
Milky Lips - (Zarte Lippen) für dezente Lippen, Pinsel Applikator. 25€
Glazed Lips - (Glänzende Lippen) hohe Deckkraft und intensiver Glanz, gute Haltbarkeit, mit Pflanzenölen, Pinsel-Applikator. 25€
Creamy Eyes - cremiger Lidschatten, pudrige Textur, hohe Deckkraft, Pinsel-Applikator. 26€
Milky Eyes - flüssige leichte Textur, trocknet schnell, Schwamm-Applikator. 26€
Lights - super metallische Farbe. 32€
Mascara - cremige Textur, erhältlich in Schwarz und Braun. 23€
Eyeliner - verwandelt sich von einer flüssigen Form in ein pudriges Finish, hohe Pigmentierung, erhältlich in Schwarz und Braun- 26€
Skin Veil - Foundation, dezente Abdeckung - kein Maskeneffekt, spendet Feuchtigkeit, mit Mineralien. Pen 14ml 45€, Large 30ml 65€
Concealer - mit pflegenden Ölen, unsichtbare Textur mit guter Deckkraft. 28€
Blush - flüssige Textur, mit Rosenwasser, Schwamm-Applikator. 28€
Powder - das einzige nicht flüssige Produkt, passt in den Deckel des Ellis Faas Halters. 17,50€
Holder - ein praktischer Halter für die Stifte. 25€
Clips - die günstigere Variante neben dem Holder, flexible Clips die sich immer erweitern und zusammenstecken lassen. Je 2€


Wie es der Zufall so will, hatte ich vor ein paar Tagen eine Nachricht von Ellis Faas ob ich gern etwas testen würde. Da ich mich sowieso sehr interessierte, sagte ich natürlich zu und bekam diese vier Sachen zugeschickt. Bei dem Preis war ich zuvor noch etwas zögerlich mir etwas zu bestellen, da man leider nicht viele Möglichkeiten hat die Sachen vorher auszuprobieren.
Da ich mir die Farben nicht aussuchen konnte, waren leider einige farbliche Enttäuschungen für mich dabei, wegen den Brauntönen. Der rote Creamy Lips gefällt mir zum Glück sehr gut!

Hier seht ihr die Clips, die es ermöglichen alle Stifte schön aufgeräumt beieinander zu lassen, sie sind außerdem flexibel, lassen sich drehen oder bei mehreren Stiften auch zusammenrollen.

Oben am Stift steht immer die Produkt- bzw. Farbnummer auf einem farbigen Hintergrund.
Creamy Lips, Mily Lips.

Creamy Eyes, Concealer.

Das war erstmal eine Übersicht zu Ellis Faas allgemein, ich hoffe ihr konntet dadurch einen schnellen Eindruck über die Marke bekommen. Swatches und Reviews zu einzelnen Produkten folgen separat.

Besitzt ihr Produkte von Ellis Faas? Wie findet ihr sie? Seid ihr Fan von cremigen Lidschatten oder flüssigen Produkten allgemein? Wie gefällt euch das Design?

Colour Added

Benutzte gestern zum ersten mal das Colour Added Quad aus der MAC Shop Cook LE, auf den Lippen ist das Gloss Woo Me. War mir etwas unsicher was die Platzierung der einzelnen Farben angeht, habs jetzt einfach mal mit einem Farbverlauf von hell nach dunkel probiert. Auf den Fotos sieht das Gelb leider so unverblendet aus, ich weiß nicht wieso, muss am Licht liegen.
Durch den Auftrag von Gelb und Türkis übereinander kommt teilweise so ein Grünton heraus... is ein ganz schöner Nebeneffekt beim ineinander Blenden.
Wie kombiniert ihr das Quad? Ich finds ein wenig schwierig... Der Auftrag ist gut, aber ich weiß nicht wo welche Farbe am Besten hin soll.

Augen Make-Up: Im Innenwinkel und unter den Brauen wurde Laundry Daze aufgetragen (228 Brush). Colour Added, Pre-Packaged und Self-Serve wurden in dieser Reihenfolge von innen nach außen aufgetragen und ineinander verblendet (239, 226 Brush). Aufs Unterlid kamen die selben Farben (211 Brush).

Die bissige Katze... keine Lust auf Fotos.
Eyes
MAC False Lashes Extreme Black
MAC Impeccable Brow Pencil Taupe
MAC Brow Set Clear
MAC Paint Bare Canvas
MAC Khol Fascinating
MAC e/s Laundry Daze, Colour Added, Pre-Packaged, Self-Serve
Face
Aveda Tinted Moisture 01
MAC Mineralize Concealer NC15
MAC MSF Natural Light
MAC Blush Strada
MAC MSF Lightscapade
Lips
MAC Kissable Lipcolour Woo Me
Nails: MAC Salad Dressed

MAC Vera Haul

Die MAC Vera LE kam erstaunlich billig für mich. Diese Crushed Metallic Pigmente mag ich von der Textur her nicht, die Puder gefallen mir nicht und zwei der Liner die ich gern wollte, hatte ich schon hier. Also kaufte ich nur den Play Day Nagellack.
Die Pearlglide Liner sehen zwar superschön aus, aber ich werde mir keine weiteren mehr kaufen, nutze Khol Stifte überwiegend nur auf der Waterline und dazu sind die Pearlglides weniger geeignet. Ursprünglich gefiel mir noch das Plushglass Confetti, da es so transparent ist wurde es ebenfalls ausgelassen.

Meine kleine Ausbeute:
Pearlglide Intense Eye Liner Undercurrent, Designer Purple
Nail Lacquer Play Day


Was habt ihr euch von Vera gekauft?
Blog Widget by LinkWithin