Donnerstag, 26. April 2012

Warm Thunder

Grau und Rosa ist eine Kombi die bei mir immer geht (ähnlich toll wie Lippenstift in Koralle :-D). Benutzt wurden dazu wieder zwei neue Sachen, der MAC Blush Lovecloud und Extra Dimension Lidschatten Warm Thunder. Die Pigmentierung von Warm Thunder ist sehr gut, ließ sich auch leicht auftragen!

Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Filament aufgetragen und auf dem restlichen Lid Warm Thunder (239 Brush), aufs Unterlid kamen die selben Farben (211 Brush). Unter den Brauen wurde Dazzlelight aufgetragen (217 Brush).

Hab mich kurz davor mit Parfum eingesprüht drum glänz ich teilweise so...

Eyes
MAC Opulash Extreme Black
MAC Brow Set Clear
MAC Paint Bare Canvas
MAC Chromaline Black Black
MAC Khol Fascinating
MAC Extra Dimension e/s Warm Thunder
MAC e/s Dazzlelight, Filament
Face
Aveda Tinted Moisture 01
MAC Mineralize Concealer NC15
MAC Studio Finish Concealer NC15
MAC Careblend Powder Light
MAC Blush Lovecloud
Lips
MAC Prep+Prime
MAC Pro Longwear Lipcreme Overtime
Nails: MAC Steamy, OPI Servin Up Sparkle

La Prairie Cellular Treatment Soft Glow Review

Dieses neue Produkt "Cellular Treatment Soft Glow" reiht sich in die bestehende La Prairie Cellular Treatment Serie. Es handelt sich dabei um ein Schimmerfluid, für einen strahlenden Teint mit pflegenden Inhaltsstoffen.
Dieses Fluid kann über der Tagespflege, unter dem Make-Up, nur auf bestimmten Stellen für einen Schimmereffekt oder mit der Foundation gemischt aufgetragen werden. Die Anwendung ist also sehr vielseitig!
30ml Inhalt im Pumpspender aus Glas kosten ca. 55€. Erhältlich ab Mitte-Ende April.

Beschreibung: "Sie wünschen sich mehr Ausstrahlung für den Teint? Cellular Treatment Soft Glow von La Prairie perfektioniert Ihren natürlichen Hautton und lässt jeden Teint sanft erstrahlen. Das einzigartige, federleichte Fluid liegt wie ein seidiger Hauch auf der Haut und setzt subtile Akzente. Linien und Fältchen wirken geglättet."

Meine Meinung: Der Grundton dieses Fluids ist milchig und leicht rosefarben mit Perlschimmer. Die Schimmerpartikel sind nicht groß, aber schon wahrnehmbar, im Gesicht verteilt natürlich nicht mehr so auffällig. Die Farbe gleicht den Hautton leicht aus und wirkt weichzeichnend, dieser Effekt ist allerdings dezent da dieses Produkt ja kaum deckt, wenn dann werden Unebenheiten eher durch den Schimmer umspielt als durch die Farbe abgedeckt.
Es gibt ja viele Anwendungsmöglichkeiten dafür, ich benutzte es als Grundlage fürs Make-Up. Mit diesem Fluid darunter sieht das Ergebnis mit Foundation und Puder darüber strahlender aus als ohne.
Die Konsistenz ist wie von La Prairie beschrieben sehr leicht, zieht schnell ein, klebt nicht und ist nicht auf der Haut spürbar. Da ich trockene Haut habe würde ich mir mehr Pflegewirkung wünschen. Für Mischhaut sicher ausreichend, für mich sollte es etwas pflegender sein.
Auch wenn ein kleiner Effekt erkennbar ist, in meiner Make-Up Routine ist dieses Produkt schwer einzubauen. Denn ich brauche eine zusätzliche Feuchtigkeitscreme unter dem Make-Up weil mir das La Prairie Treatment nicht reicht. Wäre es reichhaltiger, würde mein Urteil wohl anders aussehen. Wie bei den meisten vergleichbaren Produkten ist mir das Ergebnis einfach zu unauffällig.
Würde dieses Fluid für normale bis Mischhaut empfehlen die sich einen dezenten Schimmer wünschen. Sonst finde ich Preis-Leistung okay, wenn man bedenkt wie viel andere Weichzeichner oder Primer kosten.

Hier auf der Hand großzügig aufgetragen:

Bezugsquellen
-ausgewählte Parfümerien
-Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Parfumdreams (kostenloser Versand ab 35€).
Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Blog Widget by LinkWithin