Freitag, 11. Mai 2012

OPI Hot&Spicy

OPI Hot&Spicy gab es einmal bei der Hong Kong Frühlingskollektion. Es ist ein cremiges Mandarinen-Orange, toller Farbton nicht so knallig aber trotzdem farbinteniv. Für den Sommer, aber auch den Rest des Jahres eine super Farbe.
Auftrag war problemlos, zwei normale Schichten reichen.
1 Coat China Glaze Base, 2 Coats OPI Hot&Spicy, 1 Coat Essie To Dry For

Bezugsquellen
-USA: Salenail (umgerechnet ca. 6,5-8 Euro pro Stück inkl. Versand).
-Deutschland/Österreich: Douglas (16 Euro pro Stück, ab 25€ Versand gratis).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (16 Euro pro Stück, ab 35€ gratis Versand).

Urban Decay Naked 2 Palette Review, Swatches

Nach der Urban Decay Naked Palette geht der Hype mit der neuen Naked 2 weiter. Ich muss sagen, dass mir die zweite Variante sogar noch besser gefällt als das Original. Allein schon wegen den Farben, sie sind vielseitiger, diesmal sind auch ein paar kühlere Töne wie zb. Grau dabei. Die Verpackung ist stabiler und aus Metall, lässt sich außerdem besser und fester schließen. Der Spiegel ist viel größer als bei der alten Variante, ein 2in1 Pinsel und ein Mini-Gloss in der passenden Farbe Naked sind ebenfalls dabei.
Mittlerweile habt ihr sicher schon massenweise Posts und Bilder dazu gesehen, hier nochmal kurz mein Senf dazu! Vielleicht interessiert es ja jemanden.

Die Qualität und das Finish der Farben finde ich so wie bei der normalen Naked. Es sind matte, glänzende und schimmernde Farben dabei. Die meisten lassen sich geschmeidig auftragen, sind wahnsinnig gut pigmentiert und geben leicht Farbe ab. Bis auf wenige Ausnahmen zb. Tease (der sehr hart gepresst ist), sind alle geschmeidig-weich und echt super.
Der Preis liegt bei um die 45 Euro, je nachdem wo man kauft (zb. bei HQ Hair erhältlich). Ein Lidschatten enthält 1,3 Gramm (entspricht in etwa einem herkömmlichen Full Size Lidschatten).

Hier findet ihr einen ausführlichen Bericht zur Naked 1.
Positiv zu erwähnen ist außerdem dass Urban Decay tierversuchsfrei ist.


Swatches:


Foxy (gelbliches mattes Beige), Half Baked (Gold, auch in Naked 1 enthalten), Bootycall (Hellbeige mit Schimmer), Chopper (Bronze), Tease (gräulich-lila mattes Braun), Sneakbite (Dunkelbraun mit Schimmer)


Suspect (helles schimmerndes Braun-Grau), Pistol (Grau mit Schimmer), Verve (helles Silbergrau), YDK (Braun mit Silberschimmer), Busted (dunkles Braungrau), Blackout (mattes Schwarz)


Meine Favoriten aus der Naked 2 sind: Bootycall (als Highlighter immer zu gebrauchen), Suspect, Pistol, Verve (tolle neutrale Töne auch für kühle Typen). Was ich jedoch vermisse ist so etwas wie Sin aus der Naked 1.

Der doppelseitige Pinsel ist sogar sehr gut, auf jeden Fall zu gebrauchen! Die Seite mit dem fluffigeren Blending Brush finde ich sogar besser als MAC 217 weil er kleiner ist.

Oben Naked 2, unten Naked 1:

Welche gefällt euch besser, Naked 1 oder Naked 2?

Bezugsquellen
-HQHair.com (ca. 4€ Versandkosten)
Blog Widget by LinkWithin