Montag, 4. Juni 2012

Chanel Le Vernis Rouge Carat

Den Chanel Le Vernis Rouge Carat #587 gab es letzten Winter zu kaufen, ist schon etwas länger her. Ich trug in letzter Zeit nicht so oft Rot, meiner Meinung nach muss das immer gut zum Outfit und zum restlichen Make-Up passen. Da ist man bei roten Nägeln schon etwas eingeschränkt und kann nicht alles dazu tragen.
Rouge Carat ist ein klassisches mittleres Kirschrot mit einem sehr feinen Schimmer in Pink und Rot. Durch diesen Schimmer bekommt der Lack einen besonderen Touch, ansonsten gibt es gerade bei roten Cremelacken ja eine sehr große Auswahl. Mich erinnerte er sofort an rote Lacke von OPI, hier wird man bestimmt fündig wenn man etwas in der Art sucht. Ich selbst habe nicht so viele OPI Lacke in Rot, Meet&Jingle wirkt recht ähnlich, bin mir sicher dass man hier noch mehr Dupes findet.
Die Konsistenz von Rouge Carat war eher flüssig und sehr gut deckend. Eine Schicht reicht wenn sie gleichmäßig aufgetragen wird. Um kleine Fehler auszubessern hab ich noch eine zweite gemacht. Für einen schönen Glanz am Besten Topcoat benutzen.
1 Coat Illamasqua Base Coat, 2 Coats Chanel Rouge Carat, 1 Coat Essie Good to Go

Bezugsquellen
-Parfümerien
-Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).

NARS Pure Matte Lipstick Moscow Review, Swatches

Der NARS Pure Matte Lipstick in Moscow aus der NARS Summer 2012 Kollektion ist mein erster NARS Lippenstift. Die Pure Matte Lipsticks reizten mich schon lange, es gibt noch andere Farben die mir gefallen würden.
2 Gramm Inhalt kosten ca. 26€ / Made in USA / Haltbarkeit 24 Monate.

Beschreibung: "This innovative, matte lipstick has intense, stay-true color, so lips look lush and vibrant. This exquisitely blended formula strikes the perfect harmony between optimal color, an ultra-matte finish and a hydrating lip treatment. Pure Matte is distinguished by a soft-touch, modern, sleek slim stick component, delivering convenient application. When used alone or with other NARS lip products, it provides a high-drama payoff."


Inhaltsstoffe/Incis:

Optik/Verpackung: Schwarzes, schlankes und schlichtes Design. Durch die schmale Form lässt er sich gut und genau auftragen.

Textur/Anwendung: Die Textur ist sehr toll, total leicht und nicht spürbar auf den Lippen. Außerdem trocknet die Farbe nicht aus obwohl sie matt ist. Selbst bei mehreren Schichten ist das Gefühl auf den Lippen nie pastig. Dabei hält sie sehr gut, schon einige Stunden.

Meine Meinung: Die Konsistenz und auch das Design finde ich in etwa vergleichbar mit den MAC Mattene Lipsticks, die von NARS sind von der Konsistenz her vielleicht etwas feiner. Sonst ist da aber nicht viel Unterschied, die MAC Mattenes sind nur limitiert erhältlich, daher wäre NARS eine gute Alternative dazu. Kann ich also nur empfehlen wenn ihr über einen Kauf nachdenkt, ist das Geld wert!

Moscow wird von NARS als Erbeerrot beschrieben, das finde ich nicht so passend, vielleicht wie eine halb vergammelte Erdbeere. Meiner Meinung nach ist Moscow ein leicht gedämpfter Rotton mit einem Stich ins orange und bräunliche. Ein natürliches Rot, das sich gut ins Gesamtbild einfügt. Die Deckkraft ist sehr gut. Hier findet ihr ein Make-Up damit.


Bezugsquellen
-narscosmetics.eu (Versandkosten ca.10€.
Blog Widget by LinkWithin