Samstag, 7. Juli 2012

YSL Terre Saharienne Sable Bronze Review, Swatches

Mir ist aufgefallen dass ich von YSL noch gar keinen Bronzer habe, die von der aktuellen Sommerkollektion gefielen mir nicht so gut, aber ich hatte auf den Terre Saharienne in #6 Sable Bronze ein Auge geworfen. Er zählt nicht zu den hellsten Tönen aber ist dafür etwas neutraler und hat keinen Orangestich.
10 Gramm Inhalt kosten ca. 44€, erhältlich in 6 Farben / Made in France / Haltbarkeit 24 Monate. Bei Parfumdreams gibts ihn für 39€.

Beschreibung: "Die innovativen Sun Radiance Pigmente bündeln das Licht und spiegeln es mit einem goldenen Schimmer wider. Die seidig-weiche, langhaltende Textur macht das Auftragen zu einem sinnlichen Erlebnis, verschönert den ganzen Tag über und schützt die Haut mit LSF 12.".
Verpackung/Optik: Dieser Bronzer ist nicht wie für YSL üblich in Gold, sondern in einem braunen Case mit Spiegel und einer Schutzhülle. Auch hier sieht man gleich Fingertapper auf der glatten Oberfläche. Die Dose ist eher leicht (Kunststoff) und eignet sich gut zu Mitnehmen.

Anwendung/Textur: Das Puder fühlt sich mit dem Finger berührt sehr seidig-weich an, fast wie Samt, was beim Auftragen aber weniger ins Gewicht fällt. Am Besten fand ich den Auftrag mit einem etwas festeren nicht allzu weichen Blushpinsel (MAC 116 Brush) es ginge bestimmt auch ein Kabuki oder ähnliches, nur fluffige Pinsel finde ich nicht so gut dafür.
Der Auftrag war ganz gut, die Deckkraft ist nicht zu stark sodass man das Puder für ein intensives Ergebnis schichten kann. Fand den Auftrag nicht besser oder schlechter als bei anderen Bronzern. Die YSL Bronzer enthalten Goldschimmer der das Licht reflektiert, die Schimmerpartikel sind nicht grob, aber für jemanden der sonst nur matte Produkte mag sicher schon zu viel. Ich persönlich mag bei meiner trockenen Haut Schimmer ganz gerne.
Es ist ein LSF12 enthalten, das ist eigentlich relativ unnötig, ersetzt den Sonnenschutz ja nicht, da muss man sowieso einen unterm Make-Up auftragen.

Meine Meinung: Gerade die Farbe Sable Bronze finde ich sehr schön, so eine hatte ich noch nicht, sie ist nicht Orange kann also von kühlen Typen gut getragen werden. Den Preis finde ich schon etwas hoch dafür, da machen die Verpackungen von Dior etc. oft mehr her. Trotzdem ist es ein gutes Produkt, vor allem so eine Farbe findet man nicht oft bei Bronzern.

#6 Sable Bronze ist ein relativ neutraler mittlerer Braunton mit leichtem Goldschimmer der auf den Wangen aufgetragen weniger auffällt. Aufgrund der Farbe ersetzt er bei mir auch ein Konturpuder auf den Wangen. Ich finde diese Farbe nur auf den Wangen hübsch, auf Stirn, Nase etc. gefällt mir der Effekt nicht so.

Im Gesicht aufgetragen (leicht):

Blog Widget by LinkWithin