Dienstag, 16. Oktober 2012

Nails Inc. Magnetic Polish Houses of Parliament Review, Swatches

Nach den Crackle-Lacken, an denen man sich mit der Zeit irgendwie satt sah, kommt ein neuer Nageltrend auf uns zu, die Magnetic-Lacke! Auf US-Blogs fielen sie mir schon seit längerem auf und ich fand sie durchaus interessant. Die Farbauswahl riss mich jedoch nie vom Hocker, weswegen ich mich bisher nicht überwinden konnte endlich welche zum Ausprobieren zu bestellen. Mittlerweile gibt es immer mehr Farben, auch knallige, überwiegend jedoch dunklere Töne, viel in Lila und Aubergine, wie auch dieses Exemplar in der Farbe "Houses of Parliament" von Nails Inc..
Diese magnetischen Lacke enthalten Partikel die sich bei Kontakt mit einem Magneten "zusammenziehen" und so für verschiedene Effekte sorgen. Einige Marken bieten verschiedene Magneten an, die entweder Wellen, Streifen oder sogar sternförmige Effekte erzeugen. Magnetlacke sind im deutschen Raum noch nicht ganz so populär wie Crackle, aber man sieht sie in letzter Zeit immer häufiger, da wird sich bestimmt einiges tun und vielleicht auch die Auswahl an Farben größer werden. Ich trage nicht so oft dunkle Töne, daher wäre es schön wenn es bald mehr hellere oder buntere Farben geben würde. Die neue Kollektion Magnetix II von China Glaze sieht jedenfalls ganz vielversprechend aus.
Habt ihr diese Magnetlacke schon ausprobiert?

Der Nails Inc. Magnetic Polish mit 10ml Inhalt inkl. Magnet kostet ca. 16€. Erhältlich ist Nails Inc. zum Beispiel bei QVC.

1 Coat China Glaze Strong Adhesion, 1 Coat Nails Inc. Houses Of Parliament, 1 Coat Essie Good to Go

So funktioniert der Auftrag:
  • Wie gewohnt euren Unterlack auftragen, trocknen lassen.
  • Kappe, die einen eingebauten Magneten enthält, von der Flasche abziehen.
  • Eine mitteldicke Schicht des Nails. Inc Magnetlacks auf einen Nagel auftragen, nur so viel dass der Nagel gut bedeckt ist, keine zu große Menge damit der Lack nicht verläuft wenn man ihn anschließend über die Magnetkappe hält. Dafür braucht man etwas Gefühl, man bekommt aber recht schnell heraus wie es am besten klappt.
  • Sofort nach dem Auftragen und so lange der Lack noch feucht ist, den Nagel 10-15 Sekunden über den Magnet halten.
  • Den selben Vorgang mit allen Nägeln wiederholen.
  • Am Schluss kann die Maniküre wie gewohnt mit einem Überlack versiegelt werden.

Sehr wichtig ist, den Lack nicht antrocknen zu lassen bevor ihr den Magnet benutzt, dann funktioniert der Effekt nämlich nicht mehr. Wie man auf den Fotos sehen kann, ziehen sich die helleren Glanzpartikel zusammen und so entsteht diese besondere "wellige" Optik. Je nachdem wie viel Produkt man aufträgt und in welchem Winkel den Nagel über den Magneten hält, wird das Ergebnis besser oder schlechter. Meine rechte Hand wurde zum Beispiel schöner als die linke, ich weiß zwar nicht genau worans lag, mir fehlt vielleicht die Übung.
Dadurch, dass Houses of Parliament schon nach einer Schicht gut deckt, klappt ein solches Nail-Design sehr schnell, trotz der kleinen Wartezeit die man pro Nagel hat um den Magneteffekt zu erzielen. Für alle denen Designs mit Stampings oder aufwendigen Pinseleien zu langwierig sind, sind diese Magnetlacke eine tolle Sache! Ruckzuck habt ihr eine tolle Maniküre ohne großen Aufwand! Selbst Anfänger wie ich, kommen damit sofort klar.
Ich kann mir vorstellen in Zukunft öfter Magnetlacke zu benutzen!

Auf der Magnet-Kappe ist ein kleiner gewellter Vorsprung angebracht, damit man genug Abstand zum Magneten hält und nicht mit dem nassen Lack den Magneten berührt. Ab und zu ist es mir trotzdem passiert, wenn ich nicht genug aufpasste. Oft fiel das gar nicht besonders auf, falls doch eine größere Macke passiert ist, einfach den Nagel ablackieren und neu bepinseln. Da man nur eine Schicht benötigt geht das ganz flott.
Vielleicht habt ihr meinen Beitrag dazu vorab schon im QVC Blog gesichtet :-).

Bezugsquellen
-Deutschland: QVC (5,95 Versandkosten)
Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

Vent Glaze

Für dieses Make-Up wurden zwei Produkte von NARS benutzt, die ich das erste Mal verwendet habe, das Lidschattenduo Vent Glaze und Lip Pencil New Lover. Auf den Wangen ist ebenfalls etwas Neues, Guerlain Peach Boy. Alle Produkte haben bestanden :-).
Vent Glaze habe ich euch gestern schon vorgestellt, die restlichen Berichte folgen natürlich die Tage!
Wenn es jemanden interessiert der Pulli ist von H&M aus der aktuellen Kollektion, finde den super angenehm zu tragen, falls ihr so wie ich fast alles kratzig findet, probiert den mal an.
c_VentGlazec_VentGlaze2
Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde der helle Ton von Vent Glaze aufgetragen und in der Lidfalte der dunkle Ton von Vent Glaze (239 Brush). Direkt am unteren Wimpernkranz wurde der Khol Phone Number aufgetragen und darüber die beiden Töne von Vent Glaze (211 Brush). Unter die Brauen kam Dazzlelight (228 Brush).
c_VentGlaze3
c_ganzVentGlaze2c_ganzVentGlaze1
Eyes
MAC Opulash Optimum Black
MAC Impeccable Brow Pencil Taupe
MAC Brow Set Clear
MAC Fluidline Midnight Snack
MAC Khol Phone Number, Fascinating
MAC Paint Bare Canvas
MAC e/s Dazzlelight
NARS Eyeshadow Duo Vent Glace
Face
Aveda Tinted Moisture 01
MAC Mineralize Concealer NC15
MAC Studio Finish Concealer NC15
MAC Careblend Powder Light
Guerlain Blush Duo Peach Boy
Lips
NARS Velvet Gloss Lip Pencil New Lover

Nails: In the Mood Hyper
Blog Widget by LinkWithin