Samstag, 27. Oktober 2012

Shiseido Lacquer Rouge Review, Swatches

Die Lacquer Rouge sind ab diesem Herbst neu im Sortiment von Shiseido, ihr kennt diese Art Produkt bestimmt schon, es handelt sich dabei um eine flüssige Lippenfarbe die weder ein klassischer Lippenstift, noch ein typisches Gloss ist.
Ich konnte zwei der insgesamt 8 Farben testen, einen natürlichen und intensiven Ton. Die Farbpalette enthält eine schöne Auswahl an Klassikern, von dezenten Nude Tönen, über Orange, Pink und Rot.
6ml Inhalt kosten ca. 25€ / Made in USA / Haltbarkeit 24 Monate.
Verpackung/Optik: In einem schlichten, schwarzen Design, die Form ist typisch für Shiseido. Aufgetragen wird das Produkt mit einem Schwammapplikator, der weich-flexibel ist und sich an die Lippen anschmiegt.

Textur/Auftrag: Die Lacquer Rouge würde ich als "Cremefarbe" bezeichnen, sie decken sehr gut und fühlen sich auf den Lippen angenehm pflegend an. Es ist keine zu dicke Schicht, die auch nicht im geringsten klebt. Das Tragegefühl ist extrem leicht, als hätte man nichts oder zumindest kaum etwas auf den Lippen. Kennt ihr die Chanel Rouge Allure Laque? Relativ ähnlich würde ich die Konsistenz beschreiben, die Lacquer Rouge sind einen Tick feuchter. Die YSL Vernis a Levres mit diesem Stain- und intensivem Gloss-Effekt sind anders. Ein ähnliches Produkt von MAC wäre die Kissable Lipcolour, die Pro Longweaer Lipglass sind zu klebrig um sie mit den Lacquer Rouge zu vergleichen.
Die Haltbarkeit auf den Lippen war besser als bei Gloss, aber schlechter als bei matten Lippenstiften, ein Fünf-Gänge-Menü mit dem Rotton würde ich nicht unbedingt empfehlen kann dann schon verwischen.

Meine Meinung: Absolut angenehm ist die Konsistenz, wie oben schon beschrieben fühlt sich diese total leicht an. Besonders bei meinen trockenen Lippen ist das schon wichtig! Hier setzt sich keine Farbe in Fältchen ab. Einen kleinen Minuspunkt gibts für die Tragezeit, für einen Lippenlack könnte die Haftung auf der Haut beim Rotton etwas besser sein, daher würde ich in Schulnoten eine 1- geben. Preis-Leistung mit der ordentlichen Menge von 6ml und der Qualität stimmt, kann euch die Lacquer Rouge empfehlen.

Inhaltsstoffe/Incis:

RD501 Drama wird von Shiseido als tiefes Blutrot beschrieben, das trifft es ganz gut. Es ist ein elegantes, minimal bräunliches Rot das intensiv deckt und sich gut ins Gesamtbild einfügt. Ich empfinde die Farbe zwar als intensiv aber nicht als knallig. Nach dem Essen muss man auf jeden Fall nachschminken, es wäre auch sinnvoll einen Lip-Liner zu benutzen, so wird der Auftrag exakter und die Linien verlaufen nicht.
c_RD501LacquerRougeShiseido2c_RD501LacquerRougeShiseido1c_RD501LacquerRougeShiseido3
RD203 Portrait auf den ersten Blick gefiel mir diese Farbe gar nicht so gut, sie kam auf der Hand geswatched bräunlich bis peach-beige heraus. Aber siehe da, auf den Lippen wirkt Potrait ganz anders! Wie ein heller, leicht rosefarbener Pfirsich-Beigeton, von dem bräunlichen Stich ist nicht mehr viel zu erkennen. Sehr sehr hübscher Ton! Die Haltbarkeit fand ich hier besser als bei Drama, wahrscheinlich weil leichte Abnutzungsspuren hier weniger auffallen. Überraschend toller Ton, kann ich nur empfehlen! Setzt sich trotz der Cremigkeit nicht stark in Fältchen ab, von anderen Glossen kennt man das teilweise ja leider.
c_RD203LacquerRougeShiseido2c_RD203LacquerRougeShiseido3c_RD203LacquerRougeShiseido1

c_RD203LacquerRougeShiseido4c_RD501LacquerRougeShiseido4
Bezugsquellen
-Parfümerien
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)
Die Produkte wurden mir zum Testen zur Verfügung gestellt.
Blog Widget by LinkWithin