Sonntag, 2. Juni 2013

Origins GinZing Mascara Review

Die neue Origins GinZing Brightening Mascara kam neben der Energy-Boosting Gesichtscreme vor kurzem ins Sortiment. Die Gesichtspflege werde ich euch demnächst auch vorstellen, ich bin gerade dabei eine andere zu leeren und werde diese danach ausprobieren. Um die Mascara zu testen ergaben sich schon einige Gelegenheiten, daher kommt dieser Bericht zuerst.
14 Gramm Inhalt kosten ca. 19,50€ / Made in Canada / Haltbarkeit 6 Monate.

Beschreibung: "Dank der neuen, extra großen Bürste mit der fortschrittlichen Borstentechnologie, exklusiv von Origins, umhüllt die GinZing™ Brightening Mascara jede einzelne Wimper von der Wurzel bis in die Spitze, erzeugt so einen sichtbaren Effekt und definiert sogar das kleinste Härchen. Auch nach mehrfacher Anwendung, erscheinen die Wimpern lang, getrennt und niemals verklebt oder verklumpt. GinZing™ Brightening Mascara ist langanhaltend, verschmiert und verklumpt nicht, ist einfach zu entfernen und auch für sensible Augen oder Kontaktlinsenträger geeignet. Augenärztlich getestet. Vom Wimperansatz bis hin zum Wimpernende in einer leichten Zick-Zack Bewegung auftragen."
c_GinZingMascaraOrigins3c_GinZingMascaraOrigins2
Verpackung/Optik: Das Design ist in typischen Origins-Farben gestaltet, in einem hellen grünlichen Ton mit oranger Aufschrift, sie erinnert sofort an andere Produkte dieser Marke. Als kleines zusätzliches Detail ist sogar die Bürste orangefarben. Das Mascara-Bürstchen ist groß, mit vielen durcheinander angeordneten und feinen Borsten. Diese Art von Bürste funktioniert bei meinen Wimpern generell sehr gut, ich bevorzuge meistens eher die größeren.

Anwendung/Textur: Alle Wimpern werden perfekt voneinander getrennt und verkleben nicht, selbst bei mehreren Schichten Tusche. Das Ergebnis wirkt deutlich aufgefächert was den Blick öffnet. Hauptaugenmerk wird hier auf die Verlängerung gelegt, die Wimpern wirken deutlich länger und leicht nach oben gebogen. Insgesamt ist der Effekt natürlich und nicht allzu sehr voluminös, gerade für ein dezentes Tages-Make-Up passt der Look. Durch die feine Konsistenz werden die Härchen nicht beschwert und fühlen sich flexibel an, nicht hart. Mit einem Entferner auf Wasserbasis lässt sich diese Wimperntusche schnell und einfach entfernen, wasserfest ist sie nicht. Sie hält den ganzen Tag und färbt nicht ab, nur Wasser, Tränen etc. sollten vermieden werden.

Meine Meinung: Diese Mascara hält was sie verspricht. Die Härchen werden perfekt getrennt, nie verklebt und aufgefächert. Das Ergebnis wirkt natürlich, trotzdem ist eine Verlängerung mit schönem Schwung deutlich zu erkennen. Preis-Leistung ist sehr gut denn 14 Gramm Inhalt sind für eine Mascara relativ viel und mehr als andere, teilweise teurere High-End Produkte enthalten. Außerdem ist sie für sensible Augen und Kontaktlinsenträger geeignet. Wer eine Mascara mit natürlichem Ergebnis und guter Trennung für jeden Tag sucht, dem würde ich die GinZing auf jeden Fall empfehlen, kann man nichts verkehrt machen. Für ein Party-Make-Up könnte das Ergebnis etwas dramatischer sein, dafür würde ich eine andere Mascara benutzen.
c_GinZingMascaraOrigins
c_GinZingMascaraOrigins4
GinZingMascaraOrigins5
Inhaltsstoffe/Incis:
GinZingMascaraOrigins6
Aufgetragen:
c_GinZingMascara1c_GinZingMascara
c_ginzingmascaraOrigins10
Kennt ihr Mascaras von Origings und habt vielleicht sogar die neue GinZing ausprobiert? Bei mir war es die erste Mascara dieser Marke.

Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien.
-Online bei Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich wußte gar nicht, dass Origins auch Mascara führt, bislang noch nicht entdeckt ;-) Lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mir wars bisher auch nicht wirklich bewusst, sie haben sogar ein paar verschiedene im Sortiment!

      Löschen
    2. wußte ich gar nicht... die werde ich mir mal genauer ansehen. Lg

      Löschen
  2. Oh ich kann mir julesbeautynotes nur anschliessen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab die Mascara auch und teile deine Meinung, sie kann einiges und ich verwende sie auch gerne :) bin gespannt wann wir noch mehr dekorative Kosmetik von Origins in Österreich bekommen - ich hoffe bald :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Lidschatten usw. haben wir in Ö alles nicht, jedenfalls als ich das letzte Mal geschaut hab.

      Löschen
  4. Sehr schöner Mascara, wie ich finde. Ich bin vor kurzem über einen interessanten Bericht gestoßen bei dem viele von uns noch was lernen können was Mascara angeht....zumindest hab ich da noch einiges gelernt hihi ;)
    Link

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin