Mittwoch, 31. Juli 2013

Pyhto Phytokeratine Repair Spray thermo-aktiv Review

Vor einiger Zeit bekam ich das neue Pyhto Phytokeratine Repair Spray thermo-aktiv zum Testen. Ich benutzte es überwiegend in Kombination mit dem Glätteisen, da der Effekt meiner Meinung nach so am besten funktioniert, im Sommer föhne ich meine Haare nur selten.
Das Phyto Spray schützt das Haar während der Anwendung von Glätteisen oder Föhn, durch die Einwirkung von Hitze wird die Pflegewirkung sogar noch verstärkt.
Es enthält unter anderem pflanzliches Keratin, Yun Zhi (ein thermo-aktiver Pilz). Ohne Silikone.
150ml kosten ca. 19,50€.

Beschreibung: "Das thermo-aktive Hitzeschutz Spray PHYTOKÉRATINE repariert wirksam die innere Struktur von strapaziertem Haar und schützt es gleichzeitig vor Hitzeschäden und Haarbruch während des Föhnens und Glättens. Das Haar wird intensiv geschützt und einfacher frisierbar. Es ist widerstandsfähiger, geschmeidiger und glänzender. Pflanzliches Keratin und Hyaluronsäure dringen bis in den Kern des Haares vor, sorgen für die Reparatur der inneren Haarfaser und einen optimalen Feuchtigkeitsgehalt. Durch Hitzeeinwirkung verstärkt ein natürlicher thermo-aktiver Extrakt aus Yun Zhi die Repair Wirkung, indem das pflanzliche Keratin tiefenwirksam versiegelt wird. Ceramide glätten die äußere Schuppenschicht der Haare und gleichen mikrofeine Strukturschäden aus."
c_PhytokeratineRepairSprayThermoAktiv
Meine Meinung: Die Textur des Sprays ist milchig und weiß, es riecht leicht parfümiert, ähnlich wie das Phytokeratine Spitzenserum. Es kann auf dem trockenen oder nassen Haar aufgesprüht werden, vor der Benutzung eines Glätteisens sollen die Haare aber komplett trocken sein.
Ich sprühte meine trockenen Haare großzügig damit ein, kämmte sie durch und benutzte anschließend wie gewohnt mein Glätteisen. Das Ergebnis ist schön glatt und weich, die glatten Haare hielten einige Tage. Im Gegensatz zu anderen Hitzeschutz-Sprays, fühlen sich das Haare damit insgesamt gepflegter an, sonst können die Längen und Spitzen nach dem Glätten etwas trocken werden.
Das Stylen von Wellen oder Frisuren mit Volumen hat bei mir weniger gut geklappt, die Haare waren dann irgendwie zu glatt und es hielt nichts. Für das Glätten ist es aber 1A geeignet! Trocknet nicht aus wie manche andere Hitzeschutzprodukte. Es soll auch vor Haarbruch schützen, ich finde es ist immer schwer objektiv eine Pflegewirkung zu bewerten, vor allem wenn es um Haare geht, mit bloßem Auge sieht man das schlecht und einen Gesamteindruck ob es half bekommt man erst nach langer Zeit.
Ich würde es für trockene, strapazierte Haare, vor allem zum Glätten, empfehlen. Benutze zum Glätten momentan nur mehr das Phytokeratine Spray als Stylingprodukt, da ich auch sehr trockene Längen habe die leicht brechen.
c_PhytokeratineRepairSprayThermoAktiv2
c_PhytokeratineRepairSprayThermoAktiv1
Bezugsquellen
-Apotheken/Frisöre: Phyto Store-Suche
-Online bei Amazon
-Online bei HQhair
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. hallo! das passt jetzt zwar nicht unbedingt zu diesem produkt, wollte ich aber schon lange mal fragen...
    kosmetika haben ja die versch. inhaltsstoffe um haltbar zu bleiben, bakterienbildung einzudämmen, etc... hab unlängst einen bericht gelesen, dass viele viele kosmetika aber auch zahnpasta, duschgel etc. zb parabene enthalten die ihrerseits hormone enthalten und u.a. krebs erzeugend sind.
    machst du dir als regelm. make up userin darüber gedanken oder hast du auch schon naturkosmetika probiert und falls ja gibt es da merkbare unterschiede zu den anderen? ich denk mir ich dusch mich jeden tag und putz mir die zähne, im grunde hab ich nie auf die inhaltsstoffe geachtet und bin täglich eben zb diesen parabenen (u.a.) ausgesetzt, wenn ich mich dann auch noch schminke erhöht sich die dosis wieder, wie siehst du das? lg!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Bericht über die Parabene habe ich auch gesehen. Natürlich achtet man daraufhin mehr auf die Inhaltsstoffe, Origins zb. benutzt keine Parabene, einige Produkte sind mir spontan eingefallen die das auch extra deklarieren. Aber ich habe bisher noch nicht die Inhaltsstoffe von allen Kosmetikprodukten gecheckt, achte bei neuen Sachen aber mehr darauf als vorher, für mich ist es jetzt auf jeden Fall positiv wenn direkt draufsteht "ohne Parabene".
      Das Problem ist immer nur dass man ja mittlerweile schon fast wegen allem sagt "löst Krebs aus" man weiß kaum noch was man essen/anziehen/benutzen soll weils dauernd irgendwelche neuen Erkenntnisse gibt. Ich würde also sagen dass ich mich nicht zu 100% danach richte, aber es schon versuche wenns geht.
      Neulich kam auch ein Bericht über Deos und den Inhaltsstoff Aluminium Chlorid, der soll auch schädlich sein, hab mich dann geärgert erst dieses Nivea Deo gekauft zu haben wos direkt drin war :-/.

      Löschen
    2. danke für deine antwort. ja ist echt schwierig wie du sagst, ich hab mich voll geärgert - hab ewig auf eine chan*l tagescreme gespart und 3 wochen später dann den bericht gelesen. im grunde weiß man eh dass viel chemie in den produkten ist, geht ja nicht anders, aber wenn ich strikt wäre müsst ich die hälfte der kosmetika wegwerfen, oh gott! bei mac produkten scheints mir nicht so eklatant zu sein..naja viell. hilft ja verdrängen ;-)

      Löschen
  2. Und ich kenn's noch nicht - danke ich werde mal schauen, ob ich es mir bestelle!

    AntwortenLöschen
  3. Hab es auch und mag es ebenfalls sehr gerne :)! Bei mir hat es auch mit Lockenstab funktioniert *-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lockenstab hab ich in letzter Zeit nicht benutzt muss ich mal testen!

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin