Dienstag, 12. November 2013

Clarisonic mein Ergebnis nach 1 Jahr

Mein Clarisonic Mia 2 ist mittlerweile seit über 1 Jahr fast täglich im Einsatz, manchmal setze ich einen Tag aus wenn ich zum Beispiel ein Peeling gemacht habe oder ungeschminkt war, sonst benutze ich ihn aber wirklich regelmäßig 1 mal täglich. Übrigens bin ich mir immer noch nicht sicher ob es "der Clarisonic" oder "die Clarisonic" heißt, eigentlich "die" Gesichtsbürste, aber ich sage irgendwie nie "sie" dazu, keine Ahnung wieso :D.
Damals habe ich ihn von einem Shop zum Testen bekommen als es Clarisonic nur im Ausland zu kaufen gab, mittlerweile bekommt ihr die Produkte bei Douglas. Mia 2 kostet ca. 150€ und die Bürsten ca. 25€.

Mein ausführliches Review zum Gerät usw. findet ihr hier: Clarisonic Mia 2 Review
Hier findet ihr mein Tagebuch von Tag 1 bis Monat 1 (gerade wenn euch die Entwicklung in der ersten Zeit interessiert und ihr meine Erfahrungen wissen wollt, kann es nicht schaden sich das mal durchzulesen):  Karrie's Clarisonic Tagebuch
ClarisonicMia2DelicateAcne
Die Bürsten sollte man genauso wie Zahnbürste von Zeit zu Zeit austauschen. Momentan benutze ich die Deep Pore (Weiß-Blau), ich habe damit reine Haut allerdings bin ich mir nicht sicher ob sie porentiefer reinigt als die Delicate. Vom Gefühl auf der Haut ist mir die Delicate (Hellblau-Grau) lieber weil sie mehr und weichere Borsten hat. Sensitive und Acne haben mir nicht so gefallen. Wahrscheinlich benutze ich in Zukunft wieder Delicate. Allen mit sensibler, dünner Haut würde ich zu Delicate raten.
ClarisonicMia2DelicateDeepPore
So jetzt kommen wir zu dem Teil der vermutlich die meisten interessiert, wie sieht meine Haut nach über 1 Jahr aus? Ich denke da muss ich gar nicht mehr viel dazu sagen, die Vorher-Nachher Bilder sprechen für sich. Vor allem meine Stirn ist total glatt und gleichmäßig, Mitesser an der Nase gehen nicht ganz weg, aber sie sind schon etwas besser geworden. Natürlich habe ich ab und zu einen Pickel und leider sieht man die bei heller Haut häufig recht lange durch eine Rötung, das kann man nicht vermeiden. Insgesamt ist mein Hautbild viel besser, ob es nun allein am Clarisonic liegt, an der Pflege oder Lebensumständen kann ich nicht sagen, da spielen viele Faktoren mit.
Ich benutze mittlerweile meinen ganz normalen Cleanser, egal ob ich gerade etwas neues ausprobiere, ein Cleansing Oil oder einen cremigen Cleanser, nehme das was gerade da ist. Ihr braucht die Pflege also nicht umzustellen.
Meine Haut jetzt ist ein bisschen heller da wir Winter haben, die Vorher-Bilder sind im Sommer 2012 entstanden.

Stirn Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherStirn
c_ClariconicStirn1Jahr
Wange Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherWangeLinksc_ClariconicWange1Jahr
Nase Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherNasec_ClariconicNase1Jahr
Kinn Vorher / Nachher
c_ClarisonicVorherKinnc_ClariconicKinn1Jahr
Würde ich mir den Clarisonic kaufen? Ganz eindeutige Antwort: JA! Auch wenn das Gerät nicht billig ist, man sieht dass es sich lohnt, so gründlich rein bekommt man die Haut nur mit den Händen nicht. Außerdem ist die Qualität sehr gut und die Anwendung komfortabel. Wenn man bedenkt was eine Kosmetikerin kostet lohnt sich der Preis. 1 Minute täglich für schönere Haut, das ist es mir wert.
Alle die noch zögern, Weihnachten kommt bald, wäre doch was für die Wunschliste?
Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. oh wow ich war ja lange skeptisch aber das sieht echt gut aus! Jetzt freu ich mich umso mehr, da ich vor ein paar Tagen eine Clarisonic (ich sag eher "sie" XD) gewonnen habe. Hoffentlich wird es bei mir auch so toll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist super wenn du sie :-D gewonnen hast! Bin gespannt was du dazu sagst.

      Löschen
  2. Hallo,
    ich habe eben in deiner Review gelesen, daß du die Reinigungsbürste gut findest aber nicht unbedingt kaufen würdest. Im heutigen Post würdest du sie empfehlen/kaufen.

    Muss man bei dieser Bürste Geduld haben um Ergebnisse zu sehen?

    Danke und Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja es dauert schon etwas... nach kurzer Zeit sah ich zwar einen Unterschied aber nicht ganz so auffällig, mittlerweile möchte ich nicht mehr darauf verzichten. Es lohnt sich dran zu bleiben... Mein Make-Up entferne ich auch so am liebsten, mit den Fingern bekommt mans nicht so gut ab.

      Löschen
  3. Die Bilder sprechen tatsächlich für sich. Leider ist es ja immer schwierig solche Veränderungen an irgendetwas festzumachen. Vielleicht nur eine Hälfte des Gesichts damit bearbeiten?! Das macht wohl keiner, schon gar nicht über einen solch langen Zeitraum. Trotzdem bleibt es eine Menge Geld. Deshalb vielleicht wirklich eine gute Idee für Weihnachten.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das stimmt das wird man leider nie 100% wissen, selbst wenn man zwei Seiten unterschiedlich bearbeitet, nicht jede Gesichtshälfte ist gleich... manchmal hab ich auf einer Seite mehr Pickel als auf der anderen. Also das ist sehr schwierig... Es ist sicherlich ein Zusammenspiel aus allem. Ich denke aber schon dass gerade dieses glatte gleichmäßige Ergebnis auf den Clarisonic zurückzuführen ist, könnte mir sonst nicht erklären worans liegt.

      Löschen
  4. Ein toller Test!
    Vorallem auf der Stirn ist es echt deutlich zu sehen, obwohl du vorher ja nicht krass schlimmer Haut hattest ^^
    Super und echt eine Überlegung wert :D Hmmm Da hast du recht Weihnachten steht vor der Tür ... hihi

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hatte ja nie Akne oder so, aber jede Unreinheit nervt natürlich! Ich brauch jetzt nicht mehr so viel Concealer :D

      Löschen
  5. Ich habe meine Clarisonic (ja, sie, hehe) seit Mitte November 2012 (ich glaube ich habe sie am 19.11. gekauft - wir waren in den USA und es war die Black Friday Woche) und nutze sie ca. 3-4x die Woche. Da ich sehr sensible Haut habe reicht mir das auch. Was die Reinheit angeht habe ich nicht unbedingt eine Verbesserung feststellen können (was aber auch daran liegt, dass ich sie eben nur 3-4x in der Woche benutze). Was ich allerdings jedes Mal nach der Nutzung feststellen kann: die Haut sie viel praller und frischer aus. Und alleine das ist es mir Wert. Es ist einfach eine tolle kleine Spa Behandlung :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde auch sie ist definitiv glatter und straffer.. (mir ist es vor allem an den Fotos aufgefallen, weil selbst bekomm ich das nie so mit da es immer nur minimale Änderungen sind) bin gespannt ob es auch Falten vorbeugt, das werden wir dann in ein paar Jahren sehen. Bin heute von der Kassiererin schon gefragt worden ob ich 16 bin :DD es scheint also zu wirken ^^

      Löschen
  6. Vielen lieben Dank für dieses Fazit! :)
    Ich bin aber immer noch hin und hergerissen, ob ich die Investititon wagen soll... Deine Ergebnisse sehen zwar sehr überzeugend aus, aber die Investition von 175€, damit auch die passende Bürste vorhanden ist, ist ja doch schon ein bisschen was... Vielleicht wünsche ich sie mir wirklich zu Weihnachten, gar nicht so eine schlechte Idee - wenn ich sie dann nicht bekomme, soll ich sie wohl nicht benutzen ;D (Oder nochmal drüber nachdenken und sie doch selbst kaufen.)
    Aber Dein Fazit bestärkt mich darin, dass es einen Versuch wert ist! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns hat Douglas auch öfter eine 20% Aktion... da lohnt es sich schon eher. Aber recht viel günstiger kommt man im Ausland leider auch nicht mehr...

      Löschen
  7. Habe ihn mir bis heute nicht geleistet da ich sehr skeptisch darüber bin. Ich gehe immer zur Kosmetikerin die mit wirklich die Poren reinigt wobei ich auch sagen muss das ich immer gratis behandelt werde ansonsten würde ich das auch nicht machen. Bei so bürsten bin ich immer sehr vorsichtig Vorfällen da ich eine empfindliche Haut habe und damit extrem schnell zu Rötungen neige. Deine Ergebnisse sehen aber trotzdem toll aus. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Anfang hat die Haut etwas gespannt, aber man gewöhnt sich nach ein paar Tagen dran und sollte dann halt die Delicate nehmen...

      Löschen
  8. Die Ergebnisse sehen aber gut aus. So überzeugend :) ich kriege die hoffentlich zu Weihnachten, wenn meine Mutter ihren Kopf beibehält.

    AntwortenLöschen
  9. Huhu, also ich habe so eine ähnliche die Visa Pure. Ich würde mir dafür nun auch keine extra kaufen. Ich benutze meine einfach weiter, ich denke da sind sich alle ähnlich. Deine Stirn sieht jetzt echt besser aus... wahnsinn. Hast du mal diese Glam Glow Maske probiert? Ich benutze von Soap & Glory eine Maske gegen Mitesser, und mir hilft diese. Mein Freund hat auch ziemlich viele auf der Nase, und nach der Maske sieht es auch viel feiner aus. Aber ich denke da ist jede Haut sicher anders.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab schon über die Glam Glow gelesen aber sie noch nicht probiert! Bräuchte es eigentlich nur für die Nase. Ich hab diese Klebe-Dinger die man auf die Nase klebt aber die ziehen nicht alles raus bei mir.. hab wohl zu enge Poren. Bei meinem Freund zb. funktioniert das super.

      Löschen
  10. Die Vorher/Nachher Bilder sehen schon vielversprechend aus. Ich hab mir jetzt schon -zig Reviews dazu durchgelesen, und eigentlich würde ich mir auch gerne eine kaufen. Aber der Preis :/ Und dann vor allen Dingen noch die Kosten für die neuen Bürsten. Wenn es nur eine Einmalzahlung wäre, wäre es leichter zu verschmerzen.
    Allerdings habe ich nächsten Monat Geburtstag, mein Juraexamen bestanden und es ist Weihnachten...und die Bürste steht auf meiner Wunschliste...also mal sehen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja der Bürstenkauf nervt mich auch (genauso wie bei den elektr. Zahnbürsten.. ist immer irgendwie "unnötiges" Geld ausgeben :-D). Aber muss halt leider sein man kann nicht jahrelang die selbe benutzen...

      Löschen
  11. Hi, welchen cleanser benutzt du ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab verschiedene benutzt, aktuell Shiseido IBUKI Gentle Cleanser oder Dior Cleansing Oil. Vorher Dermalogica Precleanse, MAC Cleanse Off Oil und noch ein paar andere was gerade offen war....

      Löschen
  12. Na das ist ja mal ein aussagekräftiger Erfahrungsbericht zur Gesichtsbürste. :-) Ich konnte.mir davor einfach nicht richtig vorstellen, ob diese Art Reinigung langfristig viel bringt und habe bisher, auch wegen des Preises gezögert zu kaufen. Deine Ergebnisse sind toll Karrie! Danke dafür, nun kommt das Gerät definitiv auf meine Liste. :-)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  13. Das Ergebnis ist wirklich toll! Du hattest auch schon vorher ziemlich gute Haut, aber jetzt ist sie ja noch besser! Echt beeindruckend!

    AntwortenLöschen
  14. great post, I can't wait to buy one of these when I go to New York in a few weeks!

    AntwortenLöschen
  15. Wow, tolles Ergebnis! Danke für den Bericht, es ist hilfreich, so einen Langzeitbericht zu lesen!

    AntwortenLöschen
  16. Oh mein Gott. Ich glaube ich wünsche mir die Clarisonic zu Weihnachten. Das Ergebnis ist ja wirklich super. Ich habe zwar nicht wirklich eine Problemhaut, aber gerade Mitesser auf der Nase und am Kinn nerven ziemlich und da hat sich ja wirklich was getan bei dir. Toll!!

    AntwortenLöschen
  17. Unfassbar! Wow! Ich bin begeistert! Jetzt hätte ich sie auch gern. Hmpf.

    AntwortenLöschen
  18. Nein, ich würde sie nicht kaufen.
    Meine Kosmetikerin und Dermatologin haben mir davor abgeraten - wenn man Akne hat (damit meine ich nicht einen Pickel auf der Stirn, welchen man alle paar Wochen bekommt, sollte man die Haut nicht zusätzlich reizen und das tun die Bürstchen.
    Dauerhaft kriegt man Mitesser beispielsweise mit NeoStrata weg, jedoch sollte man sich da von einem Hautarzt beraten lassen. Hiermit möchte ich niemanden aufforden, die Produkte zu kaufen, sie enthalten u.a. Säuren, die bei falscher Anwednungen die Haut schädigen können!

    AntwortenLöschen
  19. Schöne Review! Wir freuen uns für dich und deine Haut!

    AntwortenLöschen
  20. also jeden tag ist schon ein bisschen viel, ich hoffe, deine haut wird dadurch nicht empfindlicher oder dünner.. achte lieber gut darauf :/

    meine haut wäre dafür viel zu sensibel, aber sanftes chemisches peeling hat bei mir denselben sichtbaren effekt erzielt - also diese glattere und schönere haut. ist zusätzlich weniger reizend für die haut als reibung, kurbelt die kollagenproduktion an und ist auch billiger, von daher ist mir diese methode lieber :)

    AntwortenLöschen
  21. Das Ergebnis finde ich sehr überzeugend man sieht wirklich einen sehr großen Unterschied :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin