Mittwoch, 9. Januar 2013

China Glaze Tranzitions Swatches, Review

Die aktuelle Tranzitions Kollektion von China Glaze stellte ich euch hier schon kurz vor. In der Zwischenzeit schaffte ich es alle sechs Farben mit verschiedenen Nail Designs auszuprobieren. Denn diese Lacke verändern die Farbe wenn ein Topcoat / Klarlack aufgetragen wird. Dabei spielt es keine Rolle welchen Topcoat ihr benutzt, der Effekt funktioniert mit allen.
Die Kollektion könnt ihr zum Beispiel bei salenail.com kaufen.

Alle Farben decken komplett mit einer Schicht, was wirklich toll ist! Nageldesigs können sonst sehr langwierig sein, weil man viel Zeit braucht bis alles durchtrocknet. Hier mit nur einer Schicht und Überlack für ein Muster geht das total schnell. Vor allem wenn ihr gerne Nail Designs macht, euch aber häufig die Zeit dafür fehlt, ist das eine tolle Sache!

Die Konsistenz bei den drei helleren, cremigen Lacken ohne Schimmer ist etwas zäher und dickflüssiger. Hier sollte man zügig und gleichmäßig arbeiten. Auch die richtige Menge ist wichtig, es sollte nicht zu viel und nicht zu wenig Produkt auf dem Pinsel sein. Dieser farbverändernde Effekt klappte bei diesen Pastelltönen sehr gut, ist ganz deutlich sichtbar.
Bei den drei dunklen Farben mit Schimmer ist die Textur besser, die sind total einfach im Auftrag weil sie weniger dickflüssig sind. Dafür fällt der Kontrast zwischen mit/ohne Überlack weniger stark auf.
Tipwear hatte ich bei allen Farben recht schnell, schon nach einem Tag. Wahrscheinlich weil kein Überlack komplett aufgetragen wird nutzt sich die eine Farbschicht schneller ab.

Mit einer ausreichenden Menge an Überlack klappt die Farbveränderung am besten. Achtet bei großflächigeren Designs darauf den Überlack gleichmäßig aufzutragen, damit sich die Farbe auf allen Stellen gleich intensiv ändert. Am schönsten fand ich einfache Muster mit Punkten oder Streifen, sowas ließ sich sehr gut handhaben und klappte ohne Probleme. Feinheiten aufmalen empfand ich als relativ schwierig, da ist es doch besser man nimmt einen normalen Farblack dazu.

Duplicity ist ein heller Mingrünton, die Stellen mit Überlack gehen in ein helles Türkis über. Hier versuchte ich mich an einer süßen Maniküre mit Pünktchen, dazu hatte ich ein Dotter-Tool zur Hilfe. Dieses Design ist eins von meinen liebsten.
c_DuplicityyChinaGlazeTopcoat1c_DuplicityyChinaGlaze1

Modify Me ein hübsches Kornblumenblau, eine sommerliche Farbe, gefällt mir schon "solo" sehr gut. Die Spritzer mit Klarlack veränderten sich in ein etwas dunkleres lilastichiges Blau, dadurch entsteht eine Optik von Wasserspritzern.
c_ModifyMeChinaGlazeTopcoat1c_ModifyMeChinaGlaze2

Split Perso-Nal-ity ist ein Rosa das leicht ins Mauve/Violett geht, trägt man einen Klarlack auf wird der Lack Pink. Das Design soll Röschen darstellen, hoffe man kanns erkennen :-).
c_splitperso-nail-ityChinaGlazeTopCoat1c_splitperso-nail-ityChinaGlaze2

Altered Reality eine schimmernde türkisblaue Käferfarbe, sieht allein toll aus. Leider verändert sich die Farbe mit Topcoat nur geringfügig, sie wird lediglich etwas dunkler. Auf den Spitzen trug ich eine schmale Schicht Überlack für eine Art French-Look auf.
c_AlteredRealityTopcoatChinaGlaze1c_AlteredRealityChinaGlaze2

Metallic Metamorphosis ein schimmerndes Anthrazit-Grau, die Überlack-Streifen färbten sich dunkler, hier ist der Unterschied wieder etwas besser zu erkennen als bei Altered Reality auch wenn sich die Farbe selbst nicht wirklich verändert sondern nur dunkler wirkt.
c_MetallicMetamorphosisTopcoatChinaGlaze1c_MetallicMetamorphosisChinaGlaze1

Shape Shifter erscheint ohne Überlack wie ein leicht lilastichiges Dunkelgrau, mit färbt sich der Ton in ein dunkles Aubergine-Lila. Sieht gut aus! Hier probierte ich eine Art Ruffian-Maniküre aus, passt bei dieser Farbe gut, ein eleganter Look!
c_ShapeShifterTopcoatChinaGlaze1c_ShapeShifterChinaGlaze1
Für mädchenhafte Nägel gefielen mir die drei hellen Candy-Farben sehr gut! Für elegante, moderne Maniküren ist Shape Shifter eine gute Wahl.
Was sagt ihr zu den Tranzitions Lacken? Habt ihr schon welche ausprobiert?

Bezugsquellen
USA: Salenail.com (ca. 2,5-3€ Versand pro Lack)
Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt.

Chanel Rouge Allure Excentrique

Der Chanel Rouge Allure Excentrique #96 ist neben Extatique, den ich euch neulich schon vorstellte, ebenfalls eine der neuen Farben aus der Sortiments-Auffrischung. Ein cremiger intensiver Orangeton ohne Schimmer mit einer leicht pastelligen-milchigen Basis, wodurch er etwas abgeschwächt wird und nicht ganz so pur "Karottenorange" rauskommt. Auf jeden Fall ist dieser Orangeton relativ "pur", würde ihn nicht als besonders rotstichig oder sogar korall-, pinkstichig bezeichnen. Für viele eventuell ein schwieriger Farbton, passt wohl nicht zu allen Hauttypen. Die Farbe hat mein Freund für mich ausgesucht, war ein X-Mas Geschenk :-).
Die Konistenz ist bei diesem Exemplar etwas feuchter und cremiger-dicker als bei Extatique, Tragekomfort und Haltbarkeit waren durchschnittlich, ganz gut aber nicht herausragend. Erinnert mich an die "alten" Rouge Allure.
Im Vergleich zu Excentrique wirkt MAC Morange dunkler und rötlicher, Neon Orange geht schon sehr gut in die Richtung wirkt etwas knalliger, Saigon Summer ist deutlich heller. Insgesamt geht Excentrique mehr ins Orange als andere, ähnliche Töne.
Hier findet ihr den gesamten Look damit.
Die Rouge Allure Lippenstifte liegen normalerweise bei ca.32,50€, seit Parfumdreams Chanel im Sortiment hat ist die Marke dort etwas günstiger zu bekommen, ein RA kostet ca.29€.
c_ExcentriqueRougeAllureChanel2c_ExcentriqueRougeAllureChanel1c_ExcentriqueRougeAllureChanel3
c_ExcentriqueRougeAllureChanel1c_ExcentriqueRougeAllureChanel
c_ganzExcentrique
Bezugsquellen
-Parfümerien
-Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).
Blog Widget by LinkWithin