Montag, 4. Februar 2013

Dior Diorskin Nude Fluid Foundation Review

Ab September 2012 ist von Dior diese Diorskin Nude Fluid Foundation mit neuer Textur erhältlich. Ich hörte in der Vergangenheit viel Positives über die Dior Foundations und wollte schon immer mal eine ausprobieren, war daher gespannt ob es etwas für mich ist. Mit dem Dior Forever Compact Puder, das ich schon eine Weile benutze, bin ich sehr zufrieden, daher habe ich positive Erwartungen an die neue Nude-Linie.
Für eine Erklärung der Farbnummern und weitere Infos seht euch bitte meine Diorskin Nude Übersicht an.
30ml kosten ca. 43€ (bei Parfumdreams für ca. 37 zu haben) / Haltbarkeit 12 Monate / Made in France.

Beschreibung: "Das Kultfluid, das Backstage auf den Tischen der Makeup- Künstler thront. 2012 erhält dieses leichte und schmelzende Fluid ein neues, zart samtiges Finish, das den Teint genau korrigiert, ohne das natürliche Hautbild zu überdecken. Das Ergebnis: eine natürliche, nicht glänzende Haut, die ungeschminkt aussieht. Alle, die von einem perfekten Hautbild und einem strahlenden Teint in jeder Situation träumen, müssen nicht mehr länger suchen. Dieses Produkt ist ein absolutes Muss."

Verpackung/Optik: Eine transparente Glasflasche mit Pumpspender und 30ml Inhalt. Sehr praktisch, da auch kleine Dosierungen möglich sind, so wird wenig verschwendet.

Textur/Anwendung: Dieses Fluid ist seidig-leicht und fühlt sich auch der Haut "samtig" an. Es enthält sogar einen Lichtschutzfaktor SPF15. Herausragend an Textur und Farbe, ist die extrem gute Anpassungsfähigkeit, leicht verwischt sieht man schon keinen Unterschied zur eignen Hautfarbe mehr! Mein Farbton Ivory 010 ist neutral, weder gelb- noch rosastichig, das wirkt besonders natürlich.
Für das ganze Gesicht brauche ich nur eine etwa kirschkerngroße Menge, ich fand den Auftrag mit dem Finger schon gut, die Konsistenz ist allerdings sehr unkompliziert und nicht allzu cremig, daher klappt das sicher mit allen Werkzeugen. Obwohl die Deckkraft eigentlich gar nicht so stark ist (leicht bis mittel), werden Rötungen super abgedeckt und die Haut ist total ebenmäßig.
Aufgetragen im Gesicht trocknet dieses Fluid auf meiner Haut vollständig an, zumindest bei mir ist kein Puder notwendig, da es sich nicht mehr cremig oder feucht anfühlt. Bei sehr trockener Haut wie meiner ist das ein Problem, vor allem wenn man gerade eine Phase mit trockenen Stellen oder Hautschüppchen hat. Die werden durch nahezu matte Finishes eher betont als kaschiert. Daher mag ich es ganz gerne wenn bei solchen Produkten ein feuchter Glanz bleibt oder ein leichter Schimmer enthalten ist.
Die Haltbarkeit war sehr gut, allein mit Wasser richtet man nicht viel aus, hier muss schon ein guter Entferner her.

Meine Meinung: Das Ergebnis wird von Dior genau richtig beschrieben "eine natürliche, nicht glänzende Haut, die ungeschminkt aussieht". Die Farbanpassung ist toll, das Finish ist matt und natürlich. Leider ist "nicht glänzend" bei meiner extrem trockenen Haut ein Nachteil, sie betont dadurch kleine Makel/Hautschüppchen, auch wenn ich darunter eine Creme auftrage. Für mich müsste sie reichhaltiger sein. Das wäre mein einziger Kritikpunkt, woran aber mein Hauttyp Schuld ist. Ich würde die Foundation daher für normale bis Mischhaut empfehlen und für alle die sich ein mattes trockenes Finish ohne Glow wünschen.

Inhaltsstoffe/Incis:
Bild 1: Dior Ivory 010 und MAC Studio Sculpt NC15, auf den ersten Blick wirkt Dior zwar etwas dunkler, aber verteilt passt sich die Farbe gut an und hellt auf. Sie ist also für NC15 Farbtypen geeignet, viel heller sollte man nicht sein.
Bild 2: Dior Ivory 010 und MAC Studio Sculpt NC15 verteilt, hier merkt man deutlich dass sich Dior wahnsinnig gut der Hautfarbe anpasst, man sieht kaum einen Unterschied zur Haut auch wenn sie noch nicht stark ausgeblendet wurde. MAC hingegen wirkt unverblendet maskenhaft.

Bild 1: ungeschminkt / Bild 2: mit Diorskin Nude / Bild 3: fertig geschminkt und bei Tageslicht
Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
Das Produkt wurde mir zum Testen zur Verfügung gestellt.

OPI Euro Centrale

OPI Euro Centrale Spring/Summer Release Februar 2013

Für den Frühling/Sommer bringt OPI immer eine große Kollektion heraus die diesmal Euro Centrale heißt und sich von Ländern in Mitteleuropa inspirieren ließ. Sagt mir viel mehr zu als Germany. Zwei tolle Farben erhielt ich letzte Woche von OPI, mal sehen ob ich mir die ein oder andere selbst noch kaufen werde, ich bin eigentlich mit der Wahl die OPI für mich getroffen hat ganz zufrieden (My Paprika is hotter than Yours und OPI... Eurso Euro). Werde mir nochmal Swatches ansehen müssen.
EuroCentralOPI
"Die Euro Centrale Collection ist eine Symbiose aus Klassik und Historie. OPI ehrt mit dieser Collection eine Region, in der historisches auf klassisch modernes Design trifft. Die 12 Nuancen bieten ein Mix aus glamourösen metallic Nuancen, spielerisch bunten Farben in grün, aquamarin und pink, cremigen Blaunuancen in Indigo, nachtblau und aubergine."

Die Euro Central Collection wird ab Februar 2013 in führenden Salons, Spa’s und Parfümerien, auch in selektiven Filialen von Douglas, Karstadt, Galeria Kaufhof, Müller und www.opi-germany.de erhältlich sein.

Polka.com - Blau und Violett vereinen sich in diesem Glitter-Konfekt 
OPI...Eurso Euro - Cremiges Dunkelblau 
Suzi‘s Hungary Again! - Warmes, leckeres Pink 
You‘re such a Budapest - Aussagekräftiges Lavendel 
Can‘t find my Czechbook - Lebendiges Aquamarin 
My Paprika is hotter than Yours! Feurig scharfes Rot-Orange
Hands Off My Kielbasa! - Bronze schimmerndes Altrosa 
Oy-Another Polish Joke! - Anmutendes Gold A 
Woman‘s Prague-Ative - Schimmerndes Kupfer
Vant To Bite My Neck? - Tief dunkles Aubergine 
I Saw...U Saw...We Saw...Warsaw - Dunkles Nachtblau 
My Vampire is Buff - Cremig zartes Nude-Beige
EuroCentralOPI1
EuroCentralOPI2
EuroCentralOPI3
EuroCentralOPI4
Bildrechte OPI
Blog Widget by LinkWithin