Sonntag, 24. Februar 2013

Essie Where’s My Chauffeur?

Neben Butler Please, ist Essie Where's My Chauffeur? mein zweiter Favorit der Leading Lady Winterkollektion. Bis auf Leading Lady den Rotton, probierte ich jetzt alle Farben die ich mir gekauft hatte aus. Um Weihnachten rum kam ich nicht mehr dazu ihn zu lackieren und danach hatte ich keine Lust mehr. Eigentlich ist Where's My Chauffeur eher eine Sommerfarbe, werde ich diesen Sommer sicherlich öfter tragen, vor allem auf den Zehen weil ich ein paar Schuhe habe die farblich haargenau dazu passen.
Der Farbton ist ein helles Türkisblau mit einem leichten Grünstich. Auf Fotos geht Wheres's My Chauffeur generell mehr ins Blau, es kommt auch immer aufs Licht an. Schimmerpartikel sind keine enthalten, die Farbe ist klar und rein. Essie Turquoise&Caicos ist heller und grünlicher, China Glaze Aquadelic knallt mehr, China Glaze For Audrey ist heller, pastelliger, Orly Gumdrop ebenfalls heller und pastelliger. Es gibt schon einige ähnliche Töne aber kein hundertprozentiges Dupe.
Bei meiner Salon-Version mit schmalem Pinsel war der Auftrag ein wenig tricky. Die Textur ist nämlich cremig aber irgendwie flüssig zu gleich, wenn man mit dem Pinsel zweimal drübergeht wischt man die erste Schicht wieder weg. Sollte also in einem Zug möglichst schnell und gleichmäßig verteilt werden. Trockenzeit usw. war aber in Ordnung. Zwei normale bis dickere Schichten decken ausreichend. Essie Lacke halten bei mir generell einige Tage ohne zu splittern.
1 Coat Essie Beam Up, 2 Coats Essie Where's My Chauffeir, 1 Coat Sally Hansen Insta-Dri
c_WheresMyChauffeurEssie4c_WheresMyChauffeurEssie2
ohne Blitz:
c_WheresMyChauffeurEssie1
c_WheresMyChauffeurEssie5
Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien/Drogerien.
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).

MAC Apres Chic Mineralize Blush Swatches, Review

Da neulich noch ein Mineralize Blush von der MAC Apres Chic LE bei mir ankam, wollte ich euch Swatches zeigen so lange es die Produkte noch zu kaufen gibt. Im März kommt ja wieder einiges Neues raus.
Amber Glow und Alpine Bronze sind neu und limitiert, Gentle ist schon eine Ewigkeit im Standardsortiment, den hatte ich schon zu Hause.
3,2-3,5 Gramm Inhalt kosten ca. 25€.

Die Mineralize Blushes krümeln etwas mehr als herkömmliche MAC Blushes, da sie von der Textur her lockerer sind (weil gebacken und nicht gepresst). Es ist daher sinnvoll einen eher kleineren fest gebundenen Pinsel zu benutzen, zum Beispiel MAC 109 oder einen Duo Fibre. Außerdem sollte man mit dem Pinsel in die Farbe stupsen und nicht rühren, sonst staubt es extrem. Auftragen und verteilen lassen sich die Minerlalize Blushes sehr gut und gleichmäßig, sie haften auch den ganzen Tag auf der Haut. Ich mag sie sehr gerne da die meisten Farben einen leichten Schimmer oder Glow enthalten.

Amber Glow (limitiert) ist ein helles Beige mit einem Hauch Pfirsich, der Unterton geht ins Gelbliche, dieser Ton dürfte daher nicht allen Hauttypen stehen. Bei heller Haut (NC15) kann man Amber Glow gut als Blush tragen, für einen frischen natürlichen Teint mit etwas Glow. Bei dunkleren Hauttönen wirkt Amber Glow durch den Schimmer und die helle Farbe wie ein Highlighter.
c_AmberGlowMineralizeBlushMACc_AmberGlowMineralizeBlushMAC5
c_AmberGlowMineralizeBlushMAC3c_AmberGlowMineralizeBlushMAC4
c_AmberGlowMineralizeBlushMACSwatchc_AmberGlowMineralizeBlushMACSwatch1

Gentle (permanent) ein schönes Altrosa, die Farbe ist nicht so knallig und relativ neutral, dürfte daher eigentlich allen die grundsätzlich rosa Blushes mögen gefallen. Die Farbe ist im Sortiment, seht sie euch bei Gelegenheit einfach mal an. Hier findet ihr Tragefotos damit.
c_gentle1©Gentle
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€)
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€)
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€)
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland)
Blog Widget by LinkWithin