Sonntag, 12. Mai 2013

Vero Moda Kleid Feja (sponsored Post)

Beim Stöbern online entdeckte ich vor einiger Zeit dieses tolle Kleid von Vero Moda, in dem Shop wo ich es zuerst fand war es jedoch in meiner Größe schon ausverkauft. Aber es ließ mir keine Ruhe, also suchte ich im Internet danach, fand es schließlich bei Amazon und packte es sofort in den Warenkorb. Diesen Sommer habe ich irgendwie einen Faible für Spitze, eigentlich fing das schon letztes Jahr an, nur zu diesem Zeitpunkt fand ich nicht so viele schöne Modelle, da sind die Angebote in diesem Jahr besser. Das Modell heißt "Feja" und ist in drei verschiedenen Farben verfügbar Schwarz, Rosa und Weiß. Schwarz ist bei Amazon mittlerweile leider ausverkauft, aber ihr findet alle Angebote zusammengefasst von verschiedenen Shops zum Beispiel bei Preis.de (einfach nach "Vero Moda Feja" suchen). Ich entschied mich natürlich für Schwarz, farbige oder weiße Kleider trage ich sehr selten, da muss die Farbe zum Modell passen und mich wirklich umhauen. Aber die weiße Version passt bestimmt super zu Frauen mit dunkler Haut.
Bei Amazon hatte ich ein wenig Pech und kurz nach meiner Bestellung war es um 5€ runtergesetzt also hab ichs nochmal neu bestellt. Habe letztendlich ca. 35€ bezahlt, normalerweise kostet es knapp 40€.
Es ist wirklich das perfekte Sommerkleid für mich weil der Stoff sehr leicht ist. Auch die Spitze ist angenehm zu tragen (nicht kratzig!) und geht am Rücken relativ weit runter. Ich würde daher empfehlen einen trägerlosen, hautfarbenen BH darunter anzuziehen dann sieht man gar nichts von der Unterwäsche. Obwohl das Kleid durch die Spitze relativ elegant ist, finde ich es trotzdem für tagsüber und abends geeignet, weil auf dem Stoff solche kleinen Eckchen aufgenäht sind die es etwas "lockerer" wirken lassen. Für meinen Geschmack könnte es hinten einen Tick länger sein... aber sonst ist es absolut toll. Außer dass es anfangs ein bisschen nach Elektronik roch, ich weiß nicht was sie damit gemacht haben, nach dem Waschen gings raus.

Ein paar Tragebilder (mit Schuhen von Zara und Ohrringen aus Koralle, das passende Make-Up findet ihr hier):
c_FejaVeroModa1c_FejaVeroModa2
c_FejaVeroModa3c_FejaVeroModa5
c_FejaVeroModa4c_FejaVeroModa7
Dieser Beitrag wurde von preis.de gesponsert. Das Produkt davon unabhängig von mir gekauft.

Dior Diorshow Mono Wet&Dry Backstage Eyeshadow Bikini Review, Swatches

Gemeinsam mit der neuen Diorshow Iconic Overcurl Mascara brachte Dior eine neue Lidschattenlinie heraus die Diorshow Mono Wet&Dry Eyeshadows. Bisher waren die Dior Lidschatten überwiegend in Form von 5er Paletten erhältlich, es gab in der Vergangenheit zwar schon andere Single-Lidschatten von Dior, die gingen jedoch komplett an mir vorbei, habe die nie wahrgenommen. Die Farbauswahl scheint nicht allzugroß gewesen zu sein, im Gegensatz zu den Diorshow Monos wo es neben Basis auch einige bunte Farben gibt.
Erhältlich in ca. 18 Farbtönen / 2,2 Gramm Inhalt kosten ca. 30€, bei Parfumdreams nur 24,95€ / Made in France / Haltbarkeit 6 Monate. Mehr Details findet ihr hier im Preview-Post.
c_BikiniDiorshowMonoDior4c_BikiniDiorshowMonoDior2
Verpackung / Optik: Die Diorshow Monos sind im typischen Dior-Blau mit silbernen Logo gehalten. Mir hätte Silber wieder besser gefallen, zum Beispiel wie bei den Nude Tan Pudern. Schon dabei sind zwei kleine Applikatoren, eine Schutzhülle aus Samt und in der Dose befindet sich ein Spiegel.

Anwendung / Textur: Laut Dior kann man die Lidschatten nass und trocken benutzen, bis auf Pigmente oder Glitzer verwende ich Lidschatten generell nie feucht. Vor allem, wenn wie hier, die Deckkraft im "Normalzustand" ausreicht. Die Textur ist nämlich schön geschmeidig und nicht zu fest gepresst, daher ist es kein Problem genug Farbe aufs Lid zu bekommen und sie schön zu verteilen. Das Finish ist seidig und gleichmäßig, weder extrem trocken noch weich. Ich habe nichts an der Anwendung zu bemängeln, der Lidschatten krümelt nicht usw., die Haltbarkeit ist ebenfalls super.

Meine Meinung: Bisher konnte ich nur eine Farbe ausprobieren, dieses Exemplar fand ich sehr gut, ein Lidschatten an dem ich nichts auszusetzen habe. Generell muss man sagen dass sich die Dior Paletten preislich mehr auszahlen als ein Einzellidschatten, denn für den Preis einer 5er Palette bekommt man von den Monos nichtmal ganz zwei Farben. Hier ist es eine Überlegung wert sich eine Palette zu holen, die Monos lohnen sich eigentlich nur wenn es um besondere Farben geht die es sonst selten gibt oder euch die Paletten von den Zusammenstellungen her gar nicht gefallen.
c_BikiniDiorshowMonoDiorc_BikiniDiorshowMonoDior1
c_BikiniDiorshowMonoDior3c_BikiniDiorshowMonoDior6

Bikini 826 benutzte ich in letzter Zeit sehr häufig, eine perfekte leichte Sommerfarbe, Make-Ups damit findet ihr hier und hier. Bikini ist ein zartes Rosa mit einem hellen Schimmer, lässt sich geschmeidig und gleichmäßig auftragen. Das Finish erinnert mich an MAC Veluxe Pearl Lidschatten. Das tolle an Bikini ist, dass er zu jeder Gelegenheit passt und frisch aussieht, gerade im Sommer zu diversen knalligen Lippenstiften oder auch zu Glossen kann man ihn wunderbar tragen. Momentan mag ich sowieso eher helle Lidschatten als dunkle.

Auf der Hand / Auf dem beweglichen Lid aufgetragen
c_BikiniDiorshowMonoDior7c_Diablotine3
Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt.
Blog Widget by LinkWithin