Donnerstag, 23. Januar 2014

Aveda Invati Review

Die neue Aveda Invati Reihe teste ich bereits seit dem Sommer, mit kleinen Unterbrechungen da ich hier und da wieder anderes ausprobierte, aber Aveda verwendete ich dabei am häufigsten.
Invati verspricht volleres, kräftigeres Haar, was sich bestimmt jede von uns wünscht. An anderen Körperstellen wollen wir möglichst wenige Haare haben, aber am Haupt gilt eigentlich umso mehr desto besser, ausdünnen kann man schließlich immer noch. Ich verliere immer schon sehr viele Haare, meine findet ihr überall, mein Freund hat sie in den Klamotten, Mama meckerte früher immer dass sie überall in der Gegend rumliegen. Aber das ist nicht so weil ich unter Haarausfall leide, das war bei mir schon als Kind so, ich habe relativ viele Haare und das Gefühl sie wollen ab einer bestimmten Länge nicht mehr. Was okay ist, denn meterlange Haare brauche ich ohnehin nicht, aber dichteres Haar ist generell immer schön. Daher war ich gespannt ob Invati hier etwas bewirkt. Meine Haarbürste sieht immer aus als ob man einen langhaarigen Hund damit gebürstet hätte :-D.

Zur Serie allgemein, die Produkte riechen alle nach Kräutern, der Geruch ist nicht allzu intensiv und ich empfinde ihn als ganz angenehm und entspannend. Insgesamt sind drei Produkte dieser Reihe erhältlich Shampoo, Conditioner und Scalp Revitalizer (eine Art Serum). Ich persönlich hätte mir noch eine Haarkur/Haarmaske und vielleicht ein Haarspray gewünscht.
c_InvatiAveda4
Exfoliating Shampoo 200ml ca. 29,50€
Beschreibung: "Reinigt, exfoliert und belebt die Kopfhaut mit aus Wintergrün gewonnener Salicylsäure. Entfernt Ablagerungen von Sebum und Produktrückständen, welche die Poren verstopfen und so gesundes Haar beeinträchtigen können. Pflegt trockene, gespannte Kopfhaut mit Extrakten aus Hirse und Mariendistel und gleicht den Lipidehaushalt aus."
Meine Meinung: Dieses Shampoo hat eine ockergelbe Farbe und ist eher flüssig, es lässt sich durch die Klapp-Öffnung unter der Dusche gut entnehmen. Die flüssige Konsistenz war erstmal etwas ungewohnt, ich kenne Shampoos sonst mehr geliger, aber der Anwendung tut das keinen Abbruch. Es lässt sich gut im Haar verteilen, schäumt nur wenig, was ebenfalls nicht stört. Schon während der Anwendung fühlt sich das Haar gut gepflegt trotzdem natürlich "griffig" an. Auswaschen lässt es sich sehr schnell ohne Rückstände zu hinterlassen. Meine Kopfhaut hat es super vertragen, es trocknet das Haar und die Kopfhaut nicht aus. Gefällt mir sehr gut!
c_InvatiAveda1
Tickening Conditioner 200ml 32,50€
Beschreibung: "Arginin, gewonnen aus Zuckerrübe, und hydrolisiertem Soja-Protein erhalten das Haar kräftig und voll, verbessern die Elastizität und beugen so Haarbruch vor. Klinische Tests beweisen: Das Haar wird gestärkt dank einer Mischung aus Guar-, Palmen- und Rapsextrakten.     Kukuinussöl aus kontrolliert biologischem Anbau verleiht zusätzlich einen natürlichen Glanz."
Meine Meinung: Auch der Conditioner hat eine ockergelbe Farbe, ist von der Konsistenz her aber dicker als das Shampoo, dennoch ist es eine leichte Pflege. Die Tube ist wieder praktisch unter der Dusche und besser als zum Beispiel Dosen. Normalerweise kennt man es von Haarkuren so, dass sie nur in den Längen aufgetragen werden, dieser Conditioner wird aber in die Kopfhaut und ins Haar einmassiert! Er entwirrt und pflegt das Haar ohne dass sie ihre natürliche Griffigkeit verlieren, zu glatte oder fliegende Haare sind nämlich auch nicht ideal. Außerdem glänzen sie nach der Anwendung natürlich schön. Genauso wie das Shampoo lässt sich auch der Conditioner in Windeseile auswaschen und verbleibt nicht lange im Haar. Eine kurze Einwirkzeit reicht hier aus.
Einmal in der Woche benutze ich zusätzlich eine Haarmaske von Phyto da sie etwas reichhaltiger ist und meine Spitzen brauchen etwas extra Pflege. Von der Invati Serie gibt es ja leider keine passende Maske.
c_InvatiAveda2
Scalp Revitalizer 150ml 69€
Beschreibung: "Der Wirkstoffkomplex DensiplexTM mit Kurkuma und Ginseng spendet in Kombination mit einer Kopfmassage Energie und revitalisiert die Kopfhaut um den Haarfollikel, um die optimale Basis für gesundes Haar zu schaffen. Vitamin E beschleunigt zusätzlich die Mikrozirkulation."
Meine Meinung: Dieses Serum zum Sprühen wird normalerweise 1 Mal am Abend und 1 Mal am Morgen aufgetragen, ich entschied mich für eine Anwendung 1 Mal am Tag da ich keinen aktuten Haarausfall habe und mir eigentlich nur eine Verdichtung erhoffte. Die Anwendung ist sehr einfach, das Haar am besten in mehrere Partien abtrennen und alle paar Zentimeter sprühen, für den gesamten Kopf ca. 8 Sprühstöße. Das Serum hat eine Konsistenz wie Wasser und riecht alkoholisch, es wird nur kurz einmassiert und trocknet sofort. Die Frisur wird dadurch nicht zerstört und das Haar ist nicht nass! Daher zieht man eine regelmäßige Anwendung wirklich durch, weil es so schnell und einfach geht.
Was die Wirkung angeht merkte ich leider nicht allzu viel, ich dachte anfangs zwar dass ich beim Haare waschen kaum Haare verliere, aber das war wohl einfach ein guter Tag. Ich hatte in meiner Bürste nach wie vor relativ viele ausgefallene Haare, so wie davor. Das Serum ist noch dazu recht teuer, ich würde es nicht nachkaufen. Gereicht hat es bei einer Anwendung 1 Mal am Tag ca. 2-3 Monate.
c_InvatiAveda3
Shampoo und Conditioner gefallen mir sehr gut weil sie das Haar natürlich pflegen, dabei nicht beschweren und sie sich schnell auswaschen lassen. Außerdem kamen damit meine Naturwellen wieder etwas mehr heraus, das Haar bekommt einen natürlichen Glanz und eine natürliche Griffigkeit ohne ausgetrocknet zu werden. Bei den beiden Produkten kann ich mir einen Nachkauf vorstellen. Der Effekt bezüglich Haarstruktur ist gelungen, nur dichteres Haar bzw. weniger Haarverlust konnte ich nicht wirklich feststellen.

Kennt ihr die Invati Serie, hat sie bei euch etwas bewirkt?

Bezugsquellen
-exklusiv in Aveda Salons Salon-Suche und im Aveda Online-Shop
-online bei Amazon
Die Produkte wurden mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Halli Hallo,

    wie schön, dass Du einen Produkttest über Aveda Invati gemacht hast. Ich bin auch sehr überzeugt von dieser Produktserie und kann sie jedem nur ans Herz legen!

    VG
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze die Serie seit Mai , meine Tochter hat mir von Anfang an gesagt , dass ich mit ca .6 Monaten rechnen muß bis sich ein wirklich sichtbarer Erfolg zeigt, die 6 Monate sind um , meine Haare sind wieder voller als vorher. Ich werde die Invati Produkte auf jeden Fall weiterhin benutzen

    AntwortenLöschen
  3. Ich benutze Invati seit einem Jahr. Ich habe lange glatte Haare. Da mein Zopf immer dünner wurde, hat mir meine Frisrurin in USA Invati empfohlen. Nach einem Jahr und ich verwende das Serum nur nach der Haarwäsche alle 5 Tage, kann ich sagen, dass mein Zopf wieder deutlich dicker geworden ist. Am oberen Ende versteht sich. Die Produkte sind teuer, aber sehr gut.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin