Sonntag, 12. Januar 2014

Beauty Resolutions 2014

Den aktuellen Tag über Beauty-Vorsätze für 2014 finde ich ganz interessant, nachdem mich Moppi von Moppis Blog dazu getagt hat möchte ich euch gerne meine erzählen. Da ist tatsächlich das ein oder andere was ich mir für 2014 vornehme.

Aufbrauchen
Sicherlich ein Vorsatz von vielen (und speziell von Bloggern) ist es Produkte aufzubrauchen da wir sie alle im Überfluss haben und eigentlich kaum hinterher kommen. Damit begann ich schon 2013 wie ihr auf meiner Aufgebraucht-Liste sehen könnt. Vor allem bei Körperpflege und Gesichtspflege möchte ich vermehrt Produkte wirklich bis zum Ende benutzen bevor ich neue öffne. Es ist nicht immer einfach da man auch viel zum Testen zugeschickt bekommt und es teilweise nicht gern abwarten möchte neues auszuprobieren, aber es nützt ja nichts 10 geöffnete Gesichtscremen herumliegen zu haben. Diesen Winter kaufte ich an Pflege nur die The Body Shop Ginger Shimmer Lotion und neulich ein paar Sachen im Sale, ich war also relativ brav! Im Frühling/Sommer möchte ich überhaupt nichts an Körperpflege oder Gesichtspflege kaufen, mal sehen ob es zu 100% klappt, 1-2 Sachen würde ich mir verzeihen. Ansonsten habe ich noch genug Backups vom letzten Jahr von Lotion und Pflege hier die ich im Sommer benutzen möchte.
Wo ich das Aufbrauchen erst gar nicht versuchen brauche ist dekorative Kosmetik, jedenfalls bei Sachen wie Nagellack, Lippenstift. Blush und Lidschatten. Was ich auf jeden Fall aufbrauchen möchte sind angebrochene Foundations, momentan bin ich gerade dabei die Shiseido zu leeren. Erst dann werde ich mir eine neue kaufen (YSL oder Givenchy ich überlege noch). Bei Puder genauso, ich möchte schon seit Ewigkeiten das neue Chanel Puder haben aber erst muss zumindest eins leer werden.
Aufbrauchen2014
Gesichtspflege
Was meine Pflege-Routine angeht bin ich wirklich brav, ich schminke mich IMMER wirklich IMMER gründlich ab. Nur was ich vernachlässige ist die Reinigung und Pflege am Morgen... da möchte ich in Zukunft zumindest Gesichtswasser benutzen wenn es schon kein Cleanser ist. Auch Creme vergesse ich teilweise wenn ich mich anschließend nicht schminke.

Experimentieren
Als ich neulich alle meine Looks 2013 durchgesehen habe, fiel mir auf dass ich relativ häufig ähnliche Make-Ups (zb. im Sommer oranger Lippenstift und goldene Augen) oder eher dezente Looks trug. Ich möchte in Zukunft wieder versuchen mehr bunte Augen Make-Ups zu schminken und unterschiedliche Farben zu kombinieren.

Neue Texturen ausprobieren
Außerdem habe ich mir vorgenommen bei MAC Kollektionen weniger Lippenstifte zu kaufen und mich auf die wirklichen Must Haves oder Neuheiten zu beschränken. Denn ich versinke bereits in MAC Lippenstift. Stattdessen möchte ich mehr von anderen Marken ausprobieren, zum Beispiel Givenchy, Bobbi Brown, Armani... die haben auch tolle Lippenstifte!

Fashion
Hier möchte ich versuchen vergessene Kleidungsstücke wieder zu tragen und zu kombinieren. Oft fällt es mir schwer zb. ein Top und einen Rock auszusuchen die zusammen passen, häufig kaufe ich passende Sachen zusammen und trage sie dann so wie ich sie gekauft habe. Aber bei Teilen die bereits im Kleiderschrank sind und nicht neu fällt mir häufig nichts dazu ein.
Außerdem möchte ich endlich ein Paar tolle schwarze Pumps finden dir mir passen! Denn ich trage sonst nur offene Schuhe da mir Pumps nie passen (komische Füße).
Bei Modeschmuck sortierte ich bereits viel aus und möchte damit weitermachen, da ich ihn kaum noch trage, bis auf einige bestimmte Teile. Ich habe schon 2013 kaum Modeschmuck gekauft da ich mich mit der Zeit irgendwie satt sah. Mir fiel es daher großteils gar nicht schwer nichts Neues kaufen.

Auf Spaß nicht verzichten
Auch wenn aus den Vorsätzen insgesamt herauskristallisiert weniger zu kaufen, möchte ich trotzdem auf Dinge die Spaß machen nicht verzichten. Wofür lebt man denn sonst? Ich werde bei manchen Dingen schon genauer überlegen (Stichwort Bodylotion&Co), aber wenn es etwas gibt das mir einfach gefällt sei es Kleidung oder ein weiterer Lippenstift, dann werde ich mir das gönnen. Klar kein Mensch braucht 1000 Nagellacke, aber so lange man Spaß an Farben und Freude daran hat ist es doch okay oder? Das Laster Nagellacke&Co lass ich mir einfach.
 Nagellacke2014
Habt ihr auch Beauty-Vorsätze für 2014?

Kommentare:

  1. Das mit den Mac Lippenstiften kenn ich :D Ich kaufe mir sehr selten andere Marken, weil ich von Mac einfach total überzeugt bin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei neuen Farben ist es echt schwer Nein zu sagen, weil sie unterscheiden sich immer von anderen Farben auch wenn der Unterschied nur sehr gerin ist :-D

      Löschen
  2. du meintest 2014 ;-)
    siehe letzter satz...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oops, danke, ich brauche da immer eine Weile bis ich das neue Jahr verinnerliche :-D

      Löschen
    2. geht mir auch so!

      Löschen
  3. hi,
    wie wärs mit abverkauf der produkte, die du nicht mehr möchtest? schön langsam machen das einige blogger, damit sie wieder raum für neue sachen haben. oder möchtest du einfach alles selber aufbrauchen?
    lg b.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manches verkaufe ich schon wieder, zb. einen Foundation Fehlkauf. Aber von anderen Sachen kann ich mich nicht trennen (vor allem alles was bunt ist).

      Löschen
  4. Mein Vorsatz an Kosmetik ist, 2014 qualitativ bessere Kosmetik zu kaufen. Ich möchte einfach mehr von Chanel, Dior & Co. ausprobieren, weil meine Haut viele Produkte, die ich in der Drogerie kaufen kann, kaum verträgt. Sie ist empfindlich und die Produkte in der Drogerie - also die Dekorative - ist meistens mehr für jüngere Haut geschaffen.

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Vorsätze :) Das mit dem Aufbrauchen steht auch ganz oben auf meiner Liste ;)) Und ich hab mir vorgenommen eine Inventur bei meinem Schminkkram zu machen ;)) Jetzt bräuchte ich nur noch die Zeit dafür ;))
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Das mit der morgendlichen Reinigung kenn ich nur zu gut :D Aber mit meiner Mizellen Lotion fällts mir schon wesentlich leichter
    Morgens nen richtigen Cleanser würd mir meine Haut böse nehmen..
    ♥ Tamy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Karrie,
    mich würde mal interessieren, inwiefern du Probleme mit der Haltbarkeit deiner Kosmetik hast.
    Gerade Lipglosse, Cremelidschatten und Mascara soll man ja nicht ewig aufbewahren..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schreibe dazu bald einen extra Post da ich schon so oft danach gefragt worden bin! Dann muss ich nicht immer aufs Neue was dazu schreiben. Kommt bald online.

      Löschen
  8. Ich habe mir vorgenommen bis Ende März nichts neues zu kaufen, da ich gerade von einer USA-Reise wiederkomme und kräftig zugeschlagen habe.
    Hinzu kommt, dass ich im Job weder AMUs noch Lippenstift tragen kann, d.h. ich benutze dementsprechende Produkte trotz großer Liebe sehr selten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist schwer! Überall sieht man tolle Sachen...

      Löschen
  9. Hi, Lipglosse von Dior halten und halten, der von Esscene kippte genau nach einem Jahr. Billigmarken halten eher nicht so gut, aber dafür kann man sich um das Geld wieder was Neues leisten :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mit High-End bisher auch positive Erfahrungen gemacht was die Haltbarkeit angeht...

      Löschen
  10. Hallo, es gibt eine tolle App fürs Iphone für deine Bekleidung ... StylishGirl ...

    AntwortenLöschen
  11. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin