Dienstag, 20. Mai 2014

MAC Mineralize Skinfinish Natural Light Review

Diesen Beitrag habe ich schon Ewigkeiten geplant, wie es nun mal so ist kamen immer irgendwelche limitierten Produkte dazwischen. Die Gelegenheit möchte ich gleich nutzen um euch davon zu erzählen, dass die MAC Mineralize Produkte bald ein neues Design bekommen! Also würde ich euch raten eventuell Backups von euren Lieblingen zu kaufen, denn der Preis wird gleichzeitig erhöht. Es werden schon einige Euros mehr sein, geschätzt um die 3-4 Euro für einen MSF sicherlich. Der MSF Natural bekommt eine neue Spiegldose und die anderen MSF Produkte ein anderes Lid, also der obere Deckel wird ein bisschen anders aussehen.
Das Mineralize Skinfinish Natural ist mein Lieblingspuder von MAC, ich habe davon schon ein paar aufgebraucht. Wenn ich nicht gerade andere Marken teste ist das mein Lieblingspuder, momentan nehme ich fast immer das Dior Nude Compact (ist aber vergleichsweise natürlich sehr teuer). Ich kenne das MSF schon 6 Jahre, ich habe euch sogar nach meinem Blogstart 2008 kurz davon berichtet, den Beitrag von damals findet ihr hier. Es ist also ein Produkt das mich schon recht lange begleitet.
Verpackung/Optik: Die aktuelle Verpackung ist sehr schlicht, wie ein normales MAC Lidschatten- oder Blushdöschen, nur größer. Ich finde es ganz gut dass die neue Verpackung einen Spiegel haben wird, das hat mir immer gefehlt (für die Handtasche). Ich hatte das MSF Natural schon in einem leeren Compact vom Sheer Pressed Powder mit Spiegel umgesetzt, das passt von der Größe her.

Anwendung/Textur: Die Konsistenz ist schön fein und weder zu hart noch zu weich. Das Puder wird nicht gepresst sondern gebacken, das ergibt eine schöne leichte Textur und man kann das Produkt gut mit dem Pinsel aufnehmen. Auf der Haut ist das Finish total natürlich, weder glänzend noch zu mattierend. Es kommt der natürlichen Haut sehr nahe. Gerade für trockene Haut finde ich das Puder gut geeignet weil es trockene Stellen nicht betont. Da es mittel bis gut deckt kann es auch mal solo ohne eine Foundation darunter benutzt werden, zum Beispiel im Sommer wenn man keine Lust hat flüssige Foundation zu tragen. Ich trage es meistens zum Fixieren des Make-Ups, auch hier macht das MSF Natural seinen Job gut, es setzt sich nicht ab, bewahrt die Haut vor zu viel Glanz aber trocknet nicht aus. 
Wenn der Boden des Puders erreicht ist, kommt eine Tonplatte zum Vorschein auf der es gebacken wurde. Es es ist geruchlos und nicht parfümiert.
Als Pinsel benutze ich am liebsten einen großen Puderpinsel wie zb. den MAC #134 oder auch die MAC Select Sheer Puderschwämmchen vor allem wenn das Ergebnis etwas deckender sien soll.

Meine Meinung: Dieses Puder funktioniert bei meiner trockenen Haut am besten von allen die MAC anbietet (ich habe zwar noch nicht alle getestet, aber schon einige). Ich weiß nicht ob es bei öliger Haut genug mattiert, das Problem habe ich nicht. Ich würde es generell für alle Hauttypen empfehlen, besonders aber für trockene bis normale Haut. Ich finde es super, dass die Deckkraft ausreicht um es bei relativ reiner Haut auch mal solo zu tragen.
Preis-Leistung finde ich bei diesem Puder noch gut, vor allem im Vergleich mit High-End Marken, man kommt eine Weile damit aus!

Rechts ein leerer MSF, man sieht die Tonplatte auf der sie gebacken werden.

Light ist ein sehr heller neutraler Farbton, noch heller als das Careblend Powder in Light. Passend für extrem helle bis helle Hautfarben.
Inhaltsstoffe/Incis:

Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€).
Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Das ist nach wie vor eines der besten Puder, das ich bisher ausprobiert habe. High end technisch fehlen mir allerdings auch die Vergleichsmöglichkeiten. Da meines jetzt fast aufgebraucht ist, muss ich ja quasi auch eins nachkaufen - viell sogar mehr, denn Wasser ich bisher von den neuen Verpackungen gesehen habe, hat mir ja mal gar nicht gefallen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die neuen Verpackungen sind ja nicht so der Hit und außerdem teurer... da lohnt es sich zu bunkern.

      Löschen
  2. Setzt sich bei Mischhaut (wie meiner) manchmal ab und hinterläßt auf der Foundation kleine Inseln wenn ein Hauch zu viel Puder aufgetragen ist. Vorsichtig dosiert ist es super hell und ich mag die transparent helle Farbe sehr gern. Verträgt sich nicht mit allen Foundations gut, bei einigen wirkte es extrem cakey, bei anderen wieder nicht. Ich weiß selbst noch nicht so genau, wie ich dieses Puder einschätzen soll und vergleiche es ständig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe schon vermutet dass es bei Mischhaut eher nicht so perfekt funktioniert. Bei mir hat es sich nie abgesetzt, ich hab auch eher das Problem mit trockenen Stellen und nie mit öligen. Bisher hat es mit allen meinen Foundations funktioniert.

      Löschen
  3. Die neuen Verpackungen sind auf den ersten Blick super hässlich, ich mag's nicht und finde es mehr als schade das es neue Verpackungen gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich auch :-/ aber es lässt sich leider nicht ändern. Als ich sie das erste mal sah dachte ich mir nur NEIIIIIIIIIIIIIIIIIN BITTE NICHT.

      Löschen
  4. Ich hatte das auch schon öfter, aber mir hat es bei meiner öligen Haut im Sommer nicht genügend mattiert und ich bin auf Blot Powder umgestiegen, aber im Winter benutze ich das immer gerne ist auch nur noch der Rand vorhanden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube das Blot ist generell bei allen mit öliger Haut beliebter, das MSF ist dann doch eher was für trockene. Das Blot hab ich noch nie probiert, ich denke würde bei mir nicht so viel Sinn machen.

      Löschen
  5. Schon so so lange möchte ich es unbedingt mal austesten!! Wie Du ja auch geschrieben hast soll es ja grade für trockene Haut klasse sein und die hab ich nun mal ;))
    Dann werde ich mich mal dran machen und es mir endlich bestellen :D
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiß ja nicht, ob es bloß meine Meinung ist, aber mit dem Puder bin ich eigentlich gar nicht zufrieden. Ich habe eine sehr helle Mischhaut, wobei die Stirn nicht so schlimm glänzt wie um meiner Nase oder dem Mund- und Kinnbereich. Aber irgendwie gefällt es mir nicht. Es sieht sehr schnell überpudert aus und ich habe das Gefühl, dass es bei meiner Mischhaut nicht so gut funktioniert. Obwohl sie gar nicht so schlimm ist...
    Na ja, ich hoffe, ich bin nicht die einzige, die mit dem MSF nicht so gut klarkommt :)

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  7. Ja auch ölige Haut kommt damit super zurecht. Ich verwende bereits die zweite Dose. Und bin noch immer begeistert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man scheint es wohl einfach ausprobieren zu müssen... ist nicht bei jedem gleich.

      Löschen
  8. Also ich habe eine Mischhaut, die aber schon sehr stark ins ölige reicht. Besonders im Sommer ist das nervig. Ich benutze dieses Puder seit dem ich Mac kenne, es war eines meiner ersten Produkte und ich muss sagen ich bin eigentlich sehr zu frieden. Bei mir ist es weder überpudert noch sonst was. Das einzige was dieses Puder dann doch nicht leisten kann ist, wenn man bei 30 Grad im Sommer ist, dann wird es auch mal glänzend. Aber in solchen Fällen nehme ich mir ein Blotpowder mit und gebe das drüber. Es sieht dann auch nicht geschichtet aus. Für mich die perfekte Lösung und auch das schönste mac Puder. Ich liebe einfach dieses natürliche Finish.

    AntwortenLöschen
  9. Hast du einen Tipp für mich, wie ich dieses Puder (oder auch allgemein Puder, wobei ich schon lange dieses hier nutze) möglichst deckend auftrage? Da ich selten Foundation und co verwende, möchte ich es gerne nutzen, um den Teint auszugleichen und Rötungen etwas abzudecken. Dafür fehlt mir aber der richtige Pinsel, ich glaube meiner ist dafür zu weich / bietet nicht genug Widerstand. Aber ich möchte auf jeden Fall einen Pinsel, gerne auch von MAC :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn Puder deckend sein toll trage ich es immer mit einem Schwämmchen auf! Mit Pinsel bekommt man es nicht wirklich deckend hin. Wenn ein Pinsel, dann am besten ein eher fest gebundener, ich kann mir dazu zb. den MAC 109 vorstellen, mit dem tragen auch viele ihre Foundation auf. Aber ich würde ein Schwämmchen nehmen!

      Löschen
  10. Ich habe ölige Haut und verwende das Puder täglich. Dass ich bei meiner überempfindlichen Haut überhaupt ein Puder gefunden habe, das mich nicht sofort zum Streuselkuchen macht, ist ein Wunder. :D
    Das Puder funktioniert zwar recht gut auf meiner Haut und macht ein schönes Finish, allerdings muss ich es definitiv mitnehmen, da meine Haut nach ca. zwei Stunden anfängt zu glänzen. Da ich aber sonst sehr zufrieden damit bin, nehme ich das gerne in Kauf. :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich find die neue Verpackung auch doof. Schade, ich bin schon so lange scharf auf das MSF Light, warum habe ich das nicht eher gekauft... jetzt ist mir die Lust drauf richtig vergangen :/ hoffentlich bekommen neue MSFs in zukünftigen LEs dann nicht auch diese hässliche Verpackung, ich will doch sehen was ich in der Hand halte, und nicht immer erst den Deckel aufmachen oder das Produkt herumdrehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Osbourne LE gibt es noch die normalen Dosen, aber ich denke mal dass sich die Verpackung zukünftig auch bei LEs ändern wird...

      Löschen
  12. Hat jemand einen Link zu der neuen Verpackung? Finde irgendwie nichts

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei der Ebay Kollektion von Magi findest du einige: http://www.ebay.com/cln/magimania/NEW-MAC-Mineralize-Skinfinish/97848737016

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin