Montag, 30. Juni 2014

Dior Fluid Stick Wonderland Review, Swatches

Ein neues Produkt von Dior weckte dieses Jahr besonders mein Interesse, der neue Fluid Stick. Allein schon wegen dem tollen Design, aber auch der Inhalt stellte sich als spannend heraus.
Farblich fand ich schnell einen Favoriten und zwar Wonderland, aber ich hätte gerne fast alle Farbe mitgenommen!
Ein kleiner Tipp wenn ihr sparen wollt, bei Parfumdreams kosten sie "nur" 29€, in Östrreich liegt der Preis sonst bei satten 36€.
5,5ml Inhalt kosten ca. 34€-36€ / Made in France / Haltbarkeit 12 Monate.

Beschreibung: "Mit Dior gelingt alles in einem Zug: satte Farbe und der Halt eines klassischen Lippenstifts, der Glanz eines Gloss, alles vereint in einem dünnen Film mit sensationellem Komfort. Farbe und Glanz verschmelzen für den maximalen Effekt mit intensiven Pigmenten mit langem Halt, die wie Marker im Gloss eingekapselt sind. Für maximale Leichtigkeit, einen sofortigen Frischeeffekt und verführerischen Komfort enthält Dior Addict Fluid Stick kein Wachs sondern Wasser. Ein absolutes Wunschobjekt im Trompe l’œil-Design: Die Illusion ist perfekt, bis sich der Flakon öffnet und ein in Farbe getränkter Applikator erscheint, der genauso einfach und präzise ist wie ein klassischer Lippenstift."
c_WonderlandFluidstickDior4
c_WonderlandFluidstickDior
c_WonderlandFluidstickDior1
Verpackung/Optik: Da hat sich Dior wirklich eine schönes Design ausgedacht! Optisch erweckt die transparente Verpackung den Anschein als würde man einen Lippenstift durchscheinen sehen. Aber das ist nur ein Fake! Denn wenn man den Stift aufdreht kommt ein Gloss-Applikator zum Vorschein. Durch die Verpackung sieht man lediglich die Flüssigkeit. Eine einfallsreiche und schöne Verpackung! Der Applikator hat eine schöne Form, er wird zur Spitze hin schmaler und ermöglicht so ein exaktes Auftagen der Farbe egal bei welcher Lippenform. Auch das Lippenherz kann man gut nachmalen. Er hat eine gute Größe, egal ob für schmale oder volle Lippen.

Anwendung/Textur: Bei den Fluid Sticks handelt es sich kurz erklärt um einen Lippenstift in flüssiger Form. Deckkraft und Haltbarkeit sind vergleichbar mit einem Lippenstift, aber das glänzende Finish erinnert an ein Lipgloss.
Die Textur ist gelig und fühlt sich auf den Lippen leicht kühl an. Eine eine gewisse Transparenz lässt zu, dass sich die Farbe auf den Lippen noch verändert und sich so ein wenig anpasst. Trotz einer guten Deckkraft! Auf den Lippen wirkt das Ergebnis feucht glänzend, Lippenfältchen und Unebenheiten werden kaschiert und nicht betont. Auch auf trockenen Lippen ist die Konsistenz angenehm und trocknet nicht aus, sie klebt nur ein kleines bisschen.
Die Haltbarkeit auf den Lippen ist besser als bei einem Gloss aber ein bisschen schlechter als bei einem matten Lippenstift. Für diese glänzende Optik hält der Fluid Stick sehr gut auf den Lippen. Der Glanz vergeht nach und nach. Beim Essen und Trinken verschmiert die Farbe nicht, aber wird deutlich blasser. Danach sollte man nachschminken!
Wenn ich den Fluid Stick mit einem anderen Produkt vergleichen sollte, fällt mir dazu der YSL Vernis a Levres ein. Finish und Konsistenz sind sich sehr ähnlich. Nur YSL hat einen stärkeren Stain-Effekt, also färbt die Lippen mehr ein. Die Verpackung gefällt mir bei Dior besser.

Meine Meinung: Da stimmt einfach alles, Optik, Textur, Farben, Finish... Nicht gerade günstig, aber man hat viel Freude daran, kann ganz klar eine Empfehlung aussprechen!
Viele Farben sind recht rot- bzw. orangelastig und sehen ähnlich aus, aber 2-3 weitere Farben hätte ich in Zukunft gerne. Zum Glück bleiben sie im Sortiment und man kann sich später weitere Farben kaufen.
c_WonderlandFluidstickDior6WonderlandFluidstickDior7
Wonderland #575 ist ein mittleres, warmes Korallpink. Auf der Hand geswatcht wirkt die Farbe eher Bubblegum-Rosa, auf den Lippen bekommt sie einen stärkeren Rotstich. Wonderland deckt gut, eine natürliche Transparenz bleibt trotzdem vorhanden. So passt sich die Farbe ein wenig an die Trägerin an. Hier findet ihr einen Look mit Wonderland.
c_WonderlandFluidStickDior12c_WonderlandFluidStickDior11
c_WonderlandFluidStickDior14c_WonderlandFluidStickDior13
c_WonderlandFluidstickDior3c_WonderlandFluidstickDior5
Wie gefallen euch die Fluid Sticks? Welche Farben habt ihr euch gekauft oder habt es noch vor?

Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
Der Post enthält Affiliate Links.

Sonntag, 29. Juni 2014

Nars Haul

Als es neulich wieder Rabatt auf NARS bei HQ Hair gab, konnte ich nicht anders und habe zwei Teile bestellt. Auf Abbey Road und die Eye Paints hatte ich schon länger ein Auge geworfen. Außerdem gab es als Goodie einen kleinen Primer gratis dazu. Für alle Sachen habe ich ca. 40€ bezahlt, Versand war wie immer gratis. NARS ist nicht ganz billig, aber mit Rabattcodes etwas erträglicher...
Wie man sieht war ich gerade in blauer Laune, für den Sommer finde ich blaue und bunte Liner sehr schön. Auf die Eye Paint bin ich schon sehr gespannt, ich kannte sie bisher nicht.
Kennt ihr die Eye Paints schon? Gold und Silber finde ich auch noch interessant.

Larger Than Life Eyeliner Abbey Road, Eye Paint Solomon Islands, Pro Prime Light Optimizing Primer
c_NarsHaul24.6.14
c_NarsHaul24.6.141
Der Post enthält Affiliate Links.

OPI Get Cherried Away

Leider muss ich gestehen noch nie eine Cherry Coke getrunken zu haben. Gibts die hier überhaupt? Habe ich irgendwie noch nie wo gesehen, aber da ich eher ein Coke Light Fan bin, achtete ich gar nicht so darauf. Der OPI Nagellack in Get Cherried Away wurde inspiriert von der Cherry Coke, es ist ein dunkles Violett mit einem cremigen Finish. Aufgetragen wirkt die Farbe um einiges dunkler als in der Glasflasche. Hat mich gleich sehr an Pamplona Purple erinnert.
Lackieren ließ sich Get Cherried Away gut, auch die Deckkraft war zufriedenstellend. Nach zwei normalen Schichten wird das Ergebnis schön. Wie es bei dunklen Farben nun mal so ist, nutzen sie sich nach 1-2 Tagen an den Spitzen ab.
Welche Farben aus der OPI Coca Cola Kollektion gefallen euch?
c_GetCherriedAwayOPI7c_GetCherriedAwayOPI6
c_GetCherriedAwayOPI8
c_GetCherriedAwayOPI4
c_GetCherriedAwayOPI
c_GetCherriedAwayOPI1
Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien/Drogerien und online bei opi-germany.de.
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ kostenloser).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (ab 35€ kostenloser Versand).
-UK: HQhair (kostenloser Versand). 
-UK: BeautyBay (kostenloser Versand).

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Samstag, 28. Juni 2014

MAC Pedro Lourenco Lipstick True Red

Farbe - Hammer. Textur - Hammer. Finish - Hammer. Verpackung - Hammer. Muss ich noch mehr sagen? Es geht um den MAC Pedro Lourenco Lipstick in True Red. Meine Wahl fiel schließlich auf diese Farbe, weil helles, Orangerot in mein Beuteschema fällt und ich extremes Nude oder klassisches Rot momentan nicht so häufig trage.
Ich kanns nur immer wieder erwähnen, leider war die Auswahl bei dieser LE nicht sehr groß und es gab wenige spezielle Farben. Das Design gefällt mir nämlich so gut! Die Lippenstifthülle ist mattiert Schwarz, so ähnlich wie die NARS Verpackungen, der Schriftzug sowie das Innere sind Gold. Schick, Schick!
True Red ist ein helles Korallrot bzw. Orangerot, kommt je nach Hauttyp ein bisschen anders raus. Bei manchen geht die Farbe mehr ins Orange. Für den Sommer ein toller Farbton, sehr knallig und frisch.
Die Deckkraft ist sehr hoch, also komplett deckend. Das Finish ist hier ein Amplified, es fühlt sich auf den Lippen angenehm cremig an. Selbst nach Stunden ist die Farbe noch fast wie frisch aufgetragen. Eine klasse Haltbarkeit! Hier hat MAC alles richtig gemacht.
Eine ähnliche Farbe ist Lady Danger, durch das matte Finish wirkt Lady Danger insgesamt ein wenig anders, nicht so saftig. Der Grundton ist jedoch sehr ähnlich.
Auf den Fotos habe ich extra auf einen Lip Liner verzichtet, damit die Farbe nicht verfälscht wird. Der MAC Lip Pencil Redd passt zum Beispiel gut dazu. 
c_TrueRedLipstickMACPedroLourencoc_TrueRedLipstickMAC9
c_TrueRedLipstickMACPedroLourenco1
c_TrueRedLipstickMAC13c_TrueRedLipstickMAC12
c_TrueRedLipstickMAC14c_TrueRedLipstickMAC15
c_TrueRedLipstickMACPedroLourenco4c_TrueRedLipstickMACPedroLourenco3
Dupes-Vergleiche: So Chaud, True Red, Lady Danger. So Chaud ist heller, Lady Danger passt farblich am besten wirkt durch das matte Finish aber anders.
c_TrueRedLipstickMAC10c_TrueRedLipstickMAC11
c_TrueRed4
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).

Der Post enthält Affiliate Links.

Givenchy Noir Couture Volume

Givenchy Noir Couture Volume Release Juni 2014

Die neue Mascara von Givenchy im tollen Design heißt "Noir Couture Volume". Komplettiert wird der Katzenaugen-Look durch einen neuen Eyeliner.

Bei Marionnaud (Österreich) und Douglas (Deutschland) erhältlich.

"Nach Givenchy´s PHENOMEN´EYES und NOIR COUTURE stellt das  Haus wieder sein Know-how mit innovativen Mascaras unter Beweis: Nicolas Degennes, Givenchy´s Art Director verwandelt mit sei- ner neuen Mascara Givenchy NOIR COUTURE VOLUME unsere  Wimpern in etwas Besonderes. Extremes Volumen und die Definition  der Wimpern sind üppig, skandalös sinnlich… und so luxuriös wie nie  zuvor!  Es gibt Kleidungsstücke, die nur kleiden, die einen Look, eine Persönlich- keit signieren. Givenchy NOIR COUTURE VOLUME bringt die ganze  Perfektion einer Haute Couture-Kreation zum Ausdruck und verkörpert  so die Signatur des Blicks a la Givenchy.  Wer könnte Givenchy NOIR COUTURE VOLUME besser verkörpern als  das italienische Model Mariacarla Boscono? Vor dem Objektiv des  Fotografen wirkt die Markenbotschafterin des Make-ups von Givenchy  strahlender und sinnlicher als je zuvor… ihr Blick ist atemberaubend!"
NoirCoutureGivenchyNoirCoutureGivenchy2
NoirCoutureGivenchy3NoirCoutureGivenchy1
Noir Couture Volume 32,99€
Darauf haben wir bereits lange gewartet – eine Mascara von Givenchy mit Perfektion und zugleich eine wahre Pflege für die Wimpern.  Givenchy NOIR COUTURE VOLUME verfügt eine intelligente  Formel, eine wahre Pflege für die Wimpern, angereichert mit  dem Lash Booster Expert Complex: Oxazolidon schützt und  restrukturiert die Wimpern, während Artemia Salina-Extrakt  sie revitalisiert. Ein besonderes Detail der Rezeptur: Nähren- de Reispeptide stärken die Wimpern. Mit jeder Anwendung  werden sie zusehend schöner und dichter. Im Herzen der Formel verleihen mit Keratin gefüllte Silizium-  Mikrokügelchen den Wimpern einzigartiges Volumen. Sanft  und weich wie feinste Seide ermöglicht die luftige Textur ein  grenzenloses Spiel mit der vollen Intensität.  Das perfekte Zusammenspiel einer gebogenen Bürste mit  einem exklusiven Design und einer revolutionären Materie.  Während die weißen Fasern sogar kürzeste Wimpern erfas- sen, strecken und trennen, tragen die schwarzen Fasern die  ideale Menge Mascara großzügig auf alle Wimpern auf –  unkompliziertes Auftragen für sofortiges Volumen. Der Akt des Auftragens wird zur Selbstverständlichkeit – und  der Blick noch nie so „Couture“.

Liner Couture 29,99€
Skulpturiert und definiert das Auge und verleiht Ihrem Ausdruck noch mehr Intensität.   Ein subtiler Strich am Wimpernrand oder lieber eine intensi- vere und glamouröse Linie? Seine ultrapräzise Filzmine lässt  Sie nie im Stich! Fesselnder Blick und ultimative Raffinesse.  Das Schwarz seiner leichten Emulsion ist dicht und von intensiver Tiefe.


NoirCoutureGivenchy4NoirCoutureGivenchy5NoirCoutureGivenchy6
Der Post enthält Affiliate Links.
Bildrechte Givenchy/Marionnaud

Freitag, 27. Juni 2014

Pure Heroine

Als diese Woche ein Paket mit neuen Maccis ankam, musste ich einiges davon gleich ausprobieren. Den Pure Heroine Lippenstift aus der Lorde Kollektion, Nightschade Fluidline und das Bloody Brilliant Quad aus der Osbournes LE. Im Ausland bereits schon erhältlich, bei uns kommen die neuen Kollektionen im Juli/August. Und der neue OPI Nagellack in Get Cherried Away passte praktischerweise auch perfekt dazu.
Wegen Pure Heroine habe ich lange überlegt und kam dann doch zu dem Entschluss ihn zu kaufen. Auf Bildern sah er immer anders aus, es ist auch sehr lichtabhängig wie die Farbe aussieht und davon wie viel man aufträgt. Obwohl es eine sehr dunkle Farbe ist, gefällt sie mir zu einem reduzierten Augen-Makeup sehr gut. Ist vielleicht eher eine Herbstfarbe als eine Sommerfarbe, aber zu einem Kleidchen geht die Farbe auch im Sommer.
c_PureHeroine1c_PureHeroine
c_PureHeroine2
Augen Make-Up: Auf dem beweglichen Lid wurde Fizzy Rose aufgetragen (239 Brush), in der Lidfalte Tickety Boo und im Außenwinkel Shadowy Lady (217 Brush). Aufs Unterlid kamen die selben Farben (211, 263 Brush). Unter den Brauen und im Innenwinkel wurde Spoonful of Sugar benutzt (228 Brush).
c_PureHeroine4c_PureHeroine3
c_PureHeroine9c_PureHeroine12
c_PureHeroine10c_PureHeroine11
c_PureHeroine14
c_PureHeroine6
c_PureHeroine7
c_PureHeroine17
 Outfit: Kleid Minkpink / Blazer Mango / Wedges UGG / silberne Ohrstecker
c_PureHeroine4 (2)c_PureHeroine5
c_PureHeroine (2)c_PureHeroine1 (2)
Eyes MAC False Lashes Extreme Black / YSL Eyebrow Pencil 4 / MAC Brow Set Clear / MAC Paint Stilife / MAC Fluidline Nightshade / NARS Larger Than Life Eyeliner Santa Monica Blvd / MAC Eyeshadow Spoonful Of Sugar, Tickety Boo, Fizzy Rose, Shadowy Lady
Face Shiseido Radiant Lifting Foundation 100 / Shiseido Sheer Eye Zone Corrector 102 / Dior Nude Compact Ivory / MAC Extra Dimension Bronzing Powder Aphrodite's Shell
Lips MAC Prep+Prime / MAC Lipstick Pure Heroine
Nails OPI Get Cherried Away
Blog Widget by LinkWithin