Samstag, 13. September 2014

Aufgebraucht Juli-August 2014

Auch in den Sommermonaten konnte ich einiges an Pflege aufbrauchen. Da bin ich gerade dabei mir nichts mehr zu kaufen (Bodylotion usw.), damit es endlich mal weniger wird. Was auch geklappt hat, in den letzten 2 Monaten kam kein einziges Pflegeprodukt dazu (außer Samples). Nur bei dekorativer Kosmetik klappt es nicht, da wird es immer mehr und mehr. Aber ich versuche es wenigstens bei Pflege umzusetzen.
Was mich immer nervt, den letzten Rest aus Flaschen und Tuben heraus zu bekommen... irgendwann hab ich keinen Bock mehr und lasse den letzten Rest einfach drin. Tuben aufschneiden usw. ist auch immer so eine Suche, dabei verletze ich mich nur oder breche mir einen Nagel ab, also lass ich es lieber.
AufgebrauchtJuliAugust2014
  • Regulat Beauty Facial Tonic (Review) Auch wenn ich den Geruch am Anfang nicht so gut fand, mit der Zeit gewöhnte ich mich daran (keine Duftstoffe!). Sonst war das Gesichtswasser richtig gut, es lässt sich durch den Sprayer sehr gut dosieren und ist sanft zu empfindlicher Haut. Wenn ihr überlegt es euch zu kaufen, kanns nur empfehlen. Momentan habe ich noch 2 Backups von Gesichtswassern und brauche erstmal nichts nachzukaufen. Man sollte das Tonic zügig aufbrauchen, da es nur 4 Monate hält, also am besten nur das benutzen und nicht mehrere aufbrechen.
  • The Body Shop Pink Grapefruit Body Sorbet Wollte es unbedingt haben, da ich die Grapefruit Serie sowieso gern mag. Aber die Konsistenz ist megaaaaa komisch. Es ist schon eine Art Sorbet, aber auf der Haut fühlt es sich an als wäre Stärke darin enthalten, Mehl oder so... das ist beim Verteilen auf der Haut total seltsam. Bin froh dass es leer ist und würde es nicht nochmal kaufen.
  • The Body Shop Pink Grapefruit Body Lotion Einer meiner All Time Favoriten überhaupt... mag die Lotion sehr gerne und kaufe sie auch immer wieder mal nach, perfekt für den Sommer. Die Textur ist leicht und ein bisschen gelig.
  • The Body Shop Pink Grapefruit Raspberry Body Scrub Die Raspberry Serie benutzte ich total gerne, jetzt ist alles davon leer, nachdem ich die anderen Sachen schon in den letzten Monaten aufbrauchte. Sehr zu empfehlen.
  • MAC Brush Cleanser Auch ein regelmäßiges Nachkauf-Produkt, unerlässlich um die Schminkpinsel zu reinigen.
  • Shiseido Radiant Lifting Foundation (Review) Habe ich sehr, sehr lange benutzt, hat mir super gefallen, jetzt ist sie leer. Ich möchte aber gern wieder eine andere ausprobieren, weiß noch nicht welche. Eventuell die neue YSL, Givenchy Teint Couture ist mir doch etwas zu matt und setzt sich auf trockenen Stellen ab.
  • Look By Bipa Nagellackentferner Schon 100 Mal nachgekauft...
  • Rexona Maximum Protection Sensitive Dry Ich möchte gern ein anderes Deo mit besseren Inhaltsstoffen, aber Rexona ist bisher das einzige was wirklich funktioniert und nasse Achseln verhindert. Alle anderen Deos riechen nur komisch und man schwitzt trotzdem. Habt ihr Tipps für gute Deos?
  • Soap & Glory The Righteous Butter Sample Tolles Zeug! Es ist zwar eine reichhaltige Butter aber sie zieht trotzdem schnell ein. Leider nur ein Sample, reichte für 1 Mal. 300ml kosten 19,99 bei Douglas.
  • The Body Shop Hemp Lip Treatment (Review) Heiliger Gral... Habe noch einige Backups gebunkert, gibt keine bessere Pflege. Ich überlege mal die EOS Lip Balms oder Fresh Sugar Treatment auszuprobieren. EOS finde ich optisch ein wenig komisch, erinnern mich an Ostereier.
  • Essie Good To Go (Review) Der letzte Rest war zäh und unbrauchbar, probiere gerade den CND Air Dry Top Coat aus. Aber ansonsten ist Essie ein regelmäßiger Nachlaufkandidat, hatte sicher schon 5 Flaschen davon.
  • Dior Diorshow Liner Waterproof Navy (Review) Musste ich zwangszweise entsorgen, da die Mine komplett ausgetrocknet ist und heraus fiel. Ist mir noch nie passiert, sehr schade. 1 Mal habe ich ihn noch benutzt, aber die Mine ist so hart dass er nur mehr bei starkem Durck Farbe abgibt, also weg damit.
DiorshowLiner
Meine Flops in den letzten Monaten waren das TBS Body Sorbet und der Diorshow Liner, kein Nachkauf.
Nachgekauft habe ich MAC Brush Cleanser, Essie Good To Go, den Nagellackentferner und das TBS Lip Balm.
Empfehlenswert sind außerdem das Regulat Tonic und die Soap & Glory Butter, aber da ich gerade Sachen aufbrauchen möchte wird hier estmal nichts gekauft.
Wofür ich gern eine Alternative finden würde ist das Duo, vielleicht könnt ihr eins empfehlen?

Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Du hattest doch mal einen "Aufgebraucht" Link unter "Wunschliste" und "MAC LE Kalender". Gibt es das nicht mehr? Oder kann ich es nur nicht mehr finden? Da habe ich immer gerne reingeschaut und war ein bisschen traurig als ich es nicht mehr finden konnte ;) Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein ich habe das jetzt umgestellt, weil ich alle 2 Monate diesen Aufgebraucht-Post mache, aber unter dem Label "Aufgebraucht" (Link: http://mackarrie.blogspot.co.at/search/label/Aufgebraucht) kannst du alles finden.
      Früher habe ich die Liste immer nur erweitert und jetzt gibts alle 2 Monate ein Update. Ich hatte das Gefühl es liest keiner wenns nur in der Sidebar verlinkt ist.

      Löschen
  2. Finde ich total gut von dir. Mir fällt es auch so schwer die Sachen erstmal aufzubrauchen ehe ich mir was neues kaufe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja ein Vorbild bin ich da nicht gerade, bei Lacken, Lippis usw. möchte ich immer neue Farben haben und swatchen. Aber Pflege schaff ich in letzter Zeit ganz gut! Solche Sachen verbrauchen sich ja auch eher.

      Löschen
  3. Ich nutze aktuell auch ein maximum protection Deo von Rexona und mag es auch total gern. Eine gute Alternative dazu wüsste ich jetzt nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wirkt echt gut. Ich ärgere mich immer wenn ich neue ausprobiere und die taugen nix... Das Rexona ist von den Inhaltsstoffen her nicht besonders gut, wegen diesem Aluminium Dingens, deswegen würd ich gern wechseln. Ich brauche jetzt noch mein letztes auf und dann schau ich mich mal nach Alternativen um...

      Löschen
    2. wegen dem aluminium: man hört immer von studien, die das mit dem zusammenhang alu-brustkrebs eindeutig belegen wollen, aber es gibt auch studien, die diesen zusammenhang nicht feststellen können.. abgesehen davon dass alu in sämtlichen deos als letztes in den inhaltsstoffen drinsteht, man kann sich also in etwa denken wie viel davon letztenendes enthalten ist.
      nachdem die gesellschaft einem auch immer mehr den gesundheitsstempel aufdrücken will (vegan leben, kein alu im deo, ect.) andererseits aber wieder mehr menschen rauchen und nach wie vor red bull trinken wie wasser (da ist dank aludose auch genug alu im getränk, nur mal so) halte ich echt nix mehr von solchen hypes.
      diese alu-freien deos sind auch mehr kleber als deo, brauchen uuunglaublich lange bis sie einziehen und wirken auch nicht so lange wie die "normalen". solltest du allerdings trotzdem eins ausprobieren wollen, kann ich dir nivea empfehlen, das hat in meinem freundeskreis noch am besten abgeschnitten ;)

      Löschen
    3. Ja sehe ich in vielen Punkten auch so, man dürfte heutzutage fast nix mehr zu sich nehmen oder benutzen, fast alles löst irgendwie Krebs aus... Aber wenn man eine Alternative findet, ist es sicherlich besser etwas mit unverdächtigen Inhaltsstoffen zu benutzen.
      Mein Freund zb. hat auf das Rexona allergisch reagiert, hat seine Haut nicht vertragen. Mich wunderts ja dass ich es vertrage, habe eigentlich auch empfindliche Haut.

      Löschen
  4. Das mit dem Dior Liner ist wirklich ärgerlich. Hatte das einige male bei Catrice Kajalen, aber ist natürlich ein Unterschied ob da ein kajal für 2,50 Euro hinüber ist oder ein Produkt für über 20 Euro.....! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich hatte ihn damals zwar als Sample bekommen, aber ist natürlich trotzdem schade. Außerdem war er immer fest verschlossen. Jetzt weiß ich dass ich mir davon keine kaufe, weil ich schaffe es nicht einen Liner in kurzer Zeit aufzubrauchen.

      Löschen
  5. Ich habe letztens bei Pinterest gesehen dass es Eos jetzt wohl auch in Lippi-Form gibt.
    Trockene Achseln ohne Alu-Salze wird schwierig. Schliesslich sorgen die Alu-Salze dafür dass sich die Poren zusammenziehen und weniger Schweiss austritt (was allerdings auch nicht grade gesund ist).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Corninna, ah interessant muss ich mal danach googeln.
      Ja das ist halt der Vorteil von Alu, es funktioniert einfach sehr gut. Ich werde auf jeden Fall mal versuchen umzusteigen, wenns nichts bringt muss ich halt wieder zu Rexona zurück, es nützt ja alles nichts, man möchte nicht schwitzen. Kann man sich höchtens noch Botos spritzen lassen aber so gesund und günstig ist das auch nicht.

      Löschen
  6. Alu freies Deo das gut riecht und auch Geruchsbildung vorbeugt ist CD Waterlily RollOn. Allerdings halt kein Alu, dh schwitzen wird nicht verhindert. Ist aber von allen Alu-freien Deos die ich probiert hab (und das waren viele) das mit Abstand beste.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin