Dienstag, 11. November 2014

Diorskin Star Foundation Review

Die neue Dior Diorskin Star Foundation nennt sich genauer "Studio Makeup Spectacular Brightening Weightless Perfection SPF30 Long-Wear". Im Prinzip sagt das schon alles über die Foundation aus, sie soll die Haut zum Leuchten bringen bzw. aufhellen und sich dabei schwerelos auf der Haut anfühlen. Sie enthält außerdem einen Lichtschutz SPF30, was für eine Foundation relativ hoch ist. Daraus geht aber nicht hervor ob sie mattiert oder trockene Haut pflegt, deswegen war ich gespannt ob man sie auch bei trockener Haut gut tragen kann. Andere Dior Foundations sind mir teilweise zu pudrig und mattierend, wie zum Beispiel die Diorskin Nude. Diese hatte zwar ein wunderschönes, weichzeichnendes Finish, wirkte an mir aber etwas zu trocken.
Zur Star Foundation ist auch ein passender Star Concealer erhältlich, den ich noch nicht kenne, werde ihn demnächst mal in der Parfümerie ausprobieren. Aktuell brauche ich keinen neuen Concealer, vielleicht ein anderes Mal.
30ml Inhalt im Pumpspender kosten bei Douglas ca. 49€ / Made in France / Haltbarkeit 12 Monate.

Beschreibung: "Inspiriert von den Techniken, die für strahlende Leuchtkraft sorgen, und dem Savoir-faire seiner Make-up-Artists hat Dior seine erste Brightening-Foundation, Diorskin Star, entwickelt: Ein leichtes Fluid, das das spektakuläre, perfekte Strahlen aus den Dior-Ateliers kreiert. Der Teint erhält sofort Leuchtkraft und wird sichtbar ebenmäßiger. Eine neue Generation hohler Kügelchen aus Kieselsäure fängt das Licht ein und sorgt für eine gleichmäßige, korrigierende Streuung ohne Glanz. Farbige Filterpigmente neutralisieren gleichzeitig farbliche Unregelmäßigkeiten für gleichmäßige Leuchtkraft. Der Teint wirkt dauerhaft strahlender, reiner und frischer. Die pflegenden Inhaltsstoffe, die gegen "Lichtfallen" wirken, unterstützen die Reduzierung von Schatten, Flecken und kleinen Rötungen."
c_DiorskinStar010Foundation3

c_DiorskinStar010Foundation1
Verpackung/Optik: Ein Pumpspender aus Glas im schlichten, gewohnten Dior-Look. Der Pumpspender ist hygienisch und ermöglicht die Entnahme von kleinen Mengen Produkt, nach einmal Pumpen kommt keine große Menge heraus.

Anwendung/Textur: Die Konsistenz fühlt sich auf den ersten "Blick" cremig an, sie ist nicht sehr flüssig aber auch nicht fest, sondern genau dazwischen. Für das gesamte Gesicht verwende ich ca. 2-3 Pumpstöße Produkt. Ich trug sie bisher mit dem MAC Oval 6 Brush oder dem Shiseido Foundation Brush auf, was beides gut klappte. Den Auftrag mit dem Finger würde ich nicht unbedingt empfehlen, damit kann man die Foundation nicht so schön dünn auftragen und sie setzt sich mehr auf unebenen Stellen ab. Von Dior gibt es jetzt einen neuen Backstage Blender (Schwamm), der müsste ganz gut dafür geeignet sein, ich habe es bis jetzt nicht mit einem Schwamm ausprobiert und mir den von Dior nicht gekauft. 
Im Gesicht wirkt das Finish erstmal komplett matt, nach einigen Minuten auf der Haut scheint es so, als würden sich die pflegenden Inhaltsstoffe entfalten. Später wirkt die Haut dann nämlich gepflegt und strahlend ohne zu glänzen oder zu schimmern. Es ist ein natürliches "dewy" Finish, wie man sich den perfekten Teint vorstellt.
Die Deckkraft ist mittel bis gut, Rötungen und kleinere Unreinheiten werden komplett abgedeckt, sogar meine Augenringe konnte sie recht gut kaschieren (seht ihr unten bei meinen Vorher-Nachher Bildern ganz gut). Concealer ist nur für wirklich gröbere Unreinheiten notwendig. 
Mit der Haltbarkeit habe ich selten Probleme weil meine Haut kaum fettet, die Dior Star hat den Tag gut überstanden ohne sich abzunutzen oder sich in Falten abzusetzen. 
Ich kann euch gar nicht genau sagen für welchen Hauttyp ich sie nun empfehlen würde, sie hat zwar ein mattes Finish aber ohne mattierend zu wirken und pflegende Inhaltsstoffe die nicht fetten. Eigentlich finde ich, man kann sie bei jedem Hauttyp mal ausprobieren.
Sie macht einen tollen, ebenmäßigen und natürlichen Teint, das Finish gefällt mir sehr gut. Der einzige Negativpunkt den ich beobachtet habe ist, dass sie ungleichmäßige Stellen im Gesicht wie Pickelchen, Poren und trockene Partien nicht vollständig kaschiert und ein wenig betont, vor allem wenn man sie mit dem Finger aufträgt. Nicht besonders schlimm, aber das ist mir aufgefallen. Wenn ihr sichtbare Poren habt, solltet ihr eine porenverfeinernden Primer darunter anwenden oder bei trockener Haut eine Feuchtigkeitspflege.
Ich finde schon, man sieht diesen Illuminating-Effekt im Gesicht, Schatten und dunkle Stellen wirken aufgehellt.
Zum Fixieren nutze ich einen Hauch Puder (Diorskin Nude Compact), da sie nicht komplett antrocknet. Bei trockener Haut braucht man nicht unbedingt Puder, aber ein kleiner Hauch kann nicht schaden, ich mag es nicht wenn sich eine Foundation im Gesicht noch leicht feucht anfühlt.
Vor der Anwendung sollte die Glasflasche geschüttelt werden, damit die Konsistenz schön homogen ist!

Meine Meinung: Dieses natürliche, strahlende Finish finde ich toll, die Haut wirkt gleichmäßig, ohne Schatten. Auch der Pumpspender und der Lichtschutzfaktor 30 ist ein großer Pluspunkt. Vor allem die gute Deckkraft gefällt mir jetzt im Herst/Winter gut, da darf es ruhig etwas mehr decken als im Sommer. Sie ist außerdem sehr angenehm auf der Haut zu tragen. Einziger kleiner Minuspunkt ist, man muss beim Auftrag ein bisschen aufpassen und eventuell mit Primer arbeiten, damit sie Unebenheiten/Poren nicht betont. Insgesamt finde ich sie toll und würde ihr eine 1- geben.
Das schöne natürlich Finish ist vergleichbar mit der neuen YSL LE Teint Encre De Peau Foundation, aber Dior Star ist viel cremiger, YSL hingehen ist flüssig und hat insgesamt eine andere Textur.
c_DiorskinStar010Foundation2
c_DiorskinStar010Foundation5
c_DiorskinStar010Foundation4
Inhaltsstoffe/Incis:
c_DiorskinStar010Foundationc_DiorskinStar010Foundation6
010 Ivory ist ein neutraler bis leicht gelbstichiger heller Beigeton. Wie man sieht passt die Farbe perfekt zu meiner Haut, deswegen kann man die Foundation verteilt auf der Hand kaum noch sehen. So soll es ja auch sein wenn eine Farbe passt. Ich meine, die 010 ist der hellste Ton. Danach müssten 012 Porcelain und 020 Beige Claire kommen. 012 und 013 scheint es nicht in allen Ländern zu geben, in Österreich sind die erhältlich. 010 Ivory passt bei MAC NC15.
c_DiorskinStar010Foundation7
Komplett ungeschminkt / Mit Diorskin Star
c_StarFoundationDiorOhnec_StarFoundationDiorMit
Mit Diorskin Star im Detail / Fertig geschminkt
c_StarFoundationDiorMit2c_StarFoundationDiorMit1
Kennt ihr die Star Foundation schon? Wie findet ihr sie? Falls ihr noch irgendwas wissen wollt, schreibt einfach ein Kommentar.
Bezugsquellen
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Bin schon länger am Überlegen mir die Foundation zu Gönnen :) Dein Bericht hat mich in meinem Wunsch nochmal bestärkt :D Welche Farbe würdest Du bei einer MAC NW 13 empfehlen?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 010 ist sowieso die hellste Farbe, daher würde ich es mal damit versuchen! Wenn sie dir nicht zu gelb ist.

      Löschen
  2. Die Foundation würde ich auch gerne mal testen.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Mein Blog feiert sein 2-Jähriges und es gibt eine paar tolle Sachen zu gewinnen. Ich würde mich freuen wenn du auf meinem Blog vorbei schaust.

    AntwortenLöschen
  3. Die hört sich perfekt für mich an, ich verwende derzeit die Dior Nude und bin mit dieser schon sehr zufrieden, vl. ist die Star noch eine verbesserung zu dieser ;) muss ich ausprobiern!

    Lg Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melanie, probier sie mal aus bevor du dir die Nude nachkaufst, ich finde sie besser, die hat aber ein genauso tolles Finish wie die Nude.

      Löschen
  4. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut! Vielleicht teste ich sie mal, aber ich bin eigentlich mit meiner Dior Nude Foundation voll und ganz zufrieden (meine Haut braucht eher Mattierung, da sie an der T-Zone etwas fettig ist)

    AntwortenLöschen
  5. Die Foundation steht schon ganz oben auf meiner Wunschliste. ich hab schon so viel gutes über sie gelesen und bei dir gefällt mir das Ergebnis auch total gut!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin