Samstag, 8. November 2014

MAC Heirloom Mix Lipstick Swatches, Review

Von den MAC Heirloom Mix Produkten gefallen mir die Lipsticks besonders gut, sie sind neben dem Blush Sweet Sentiment mein Highlight der Kollektion. Insgesamt sind fünf Farben erhältlich, drei davon sind neu, einer aus dem Standardsortiment "Rebel" und ein Repromote "Tribalist". Die Verpackung mit dem tollen Glitzer ist diesmal besonders hübsch und hochwertig.
Die Lipsticks sind nun auch hier bei Douglas Österreich Online erhältlich, ich hoffe bis ihr das seht, sind nicht alle weg.
Auf den Swatches seht ihr die Lippenstifte wieder pur aufgetragen, ohne Lip Liner, damit die Farbe nicht verfälscht wird.
3 Gramm Inhalt kosten ca. 22€ / Made in Canada.
c_HeirloomMixLipstick2
c_HeirloomMixLipstick1
c_HeirloomMixLipstick
Sparks of Romance (Matte, limitiert) eigentlich kaufe ich keine roten Lippenstifte mehr, da ich schon genug in unterschiedlichen Rotschattierungen habe. Aber das Interessante an Sparks of Romance ist das Finish, es ist nämlich matt MIT Glitzerpartikeln. Eine eher ungewöhnliche Kombination, das wollte ich mal ausprobieren. In Beschreibungen wurde Sparks of Romance zwar teilweise als "Matte Frost" gelistet, aber auf der Verpackung steht nur Matte. Die Schimmerpartikel spürt man beim Auftrag auf die Haut ein bisschen, aber später beim Tragen nicht mehr. Es ist auch kein sehr gober Glitter, man sieht ihn bei genauen Hinsehen, er ist jedoch nicht gleich offensichtlich. Von mir aus dürfte der Glitzer ruhig etwas intensiver sein. 
Der Grundton ist ein helles, klassisches Rot mit Schimmer in Silber und Rot. Er ist sehr gut pigmentiert und deckt sofort. Außerdem hält das matte Finish, wie immer, gut auf den Lippen. Durch den Schimmer erscheint er auf den Lippen nicht komplett matt. Von MAC wird die Farbe schlicht als "True Red" beschrieben.
Ähnlich, wegen dem Schimmer, sieht Head in the Clouds aus. Head in the Clouds hat ein Frost-Finish und ist nicht ganz so deckend und heller, der Schimmer wirkt auch intensiver als bei Sparks of Romance.
c_SparksOfRomanceLipstickMAC12c_SparksOfRomanceLipstickMAC11
c_SparksOfRomanceLipstickMAC13c_SparksOfRomanceLipstickMAC14
c_SparksofRomanceLipstickMACc_SparksofRomanceLipstickMAC1
Head in the Clouds, Sparks of Romance
c_HeadInTheCloudsSparksOfRomancec_HeadInTheCloudsSparksOfRomance1
No Faux Pas (Matte, limitiert) ist mein absoluter Liebling. Ein ganz tolles, helles, mattes und knalliges Pink. Der Pinkton ist relativ pur und weder sehr rot- noch blaustichig. MAC beschreibt die Farbe nur als "Hot Pink". Die Textur ist ganz toll, schön fein und sehr deckend. Sie hält ganz toll auf den Lippen, bekam die Farbe kaum ab beim Abschminken, die blieb teilweise bis zum nächsten Morgen auf den Lippen. No Faux Pas hat eine Eins mit Sternchen verdient, einer der besten MAC Lippenstifte aus den letzten Kollektionen, neben "The Matte Lip". Viele fragen sich vielleicht wie ähnlich Good Kisser ist, zuerst dachte ich auch, sie sehen gleich aus. Aber im direkten Vergleich ist Good Kisser doch deutlich rötlicher.
c_NoFauxPasLipstickMAC12c_NoFauxPasLipstickMAC11
c_NoFauxPasLipstickMAC14c_NoFauxPasLipstickMAC15
c_NoFauxPasLipstickMACc_NoFauxPasLipstickMAC1
Good Kisser, No Faux Pas
c_GoodKisserNoFauxPasc_GoodKisserNoFauxPas1
Rebel (Satin, permanent) aus dem Standardsortiment ist ein toller, pinkstichiger Pflaumenton mit einem glänzenden Finish. Die Farbe ist wahnsinnig schön, vor allem jetzt für den Herbst und Winter. Allerdings habe ich mit der Satin Textur meistens meine Probleme, sie ist relativ dick und cremig, daher setzt sie sich leicht auf trockenen Stellen ab, trotz Lippenbase. Das ist ein kleiner Nachteil bei trockener Haut, aber die Haltbarkeit ist dafür wieder sehr gut. Fashion Revival ist eine ähnliche Farbe und gefällt mir wegen dem matten Finish besser. MAC beschreibt Rebel als "Pink Plum" was ich so nur bestätigen kann.
c_RebelLipstickMAC4c_RebelLipstickMAC3
c_RebelLipstickMAC5c_RebelLipstickMAC6
c_RebelLipstickMACc_RebelLipstickMAC1
Sparks of Romance, No Faux Pas, Rebel
c_SparksOfRomanceLipstickMAC15c_NoFauxPasLipstickMAC16c_RebelLipstickMAC7
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland). 
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€). 
Der Post enthält Affiliate Links.

Kommentare:

  1. Jetzt bringst du mich zum Nachdenken, ob ich den NFP nicht auch noch brauche. Der sieht getragen wirklich schön aus!
    Ich fand's auch schade, dass beim SoR nicht mehr Glitzer drin ist. Angeblich sollen aber noch echte Matte Frosts irgendwann nächstes Jahr herauskommen, soweit ich weiß.
    Hach, die Sachen sehen alle so schön aus! Diese Kollektion tut meinem Geldbörserl nicht gut... Habe mir diese Woche nämlich auch noch die Keepsakes Brown Eye Bag geholt (die übrigens wirklich schön ist! Habe ein paar Bilder davon auf meinem Blog).
    Die hat schon ein kleines Loch gefressen :)
    LG, Dina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Dina, NFP ist schön, aber ich würde nicht sagen es ist ein Must, Rot gibts öfter mal. Ja, da bin ich gespannt ob bald Mattes kommen bei denen der Glitzer auffälliger ist. So wie die Dazzle Lipsticks damals.

      Löschen
  2. Die Farben sind ja alle total schön! *__*

    AntwortenLöschen
  3. Rebel sieht wunderschön aus, eine tolle klassische Farbe. Lg

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte wegen dem schönen Design auch gerne einen Lippenstift gehabt, aber die Farben waren mir alle zu rot oder zu kräftig, schade dass nichts dezenteres dabei war, so habe ich jetzt leider keinen :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt die Auswahl war diesmal doch sehr einseitig nur Rot und Pink!

      Löschen
  5. No Faux Pas ist wirklich sehr schön :)
    Ist er sehr viel dunkler als Pink Pigeon? (Hast du den Lippenstift evtl von Mac? ;))

    Liebe Grüßs
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Theresa, ja er ist schon um einiges dunkler, einen Unterschied merkt man auf jeden Fall, hier findest du Pink Pigeon: http://mackarrie.blogspot.co.at/2014/07/mac-were-back-lipstick-swatches-review.html Aber wenn du vielleicht den Magenta Lipliner unter Pink Pigeon trägst, dürften sie ziemlich ähnlich rauskommen.

      Löschen
  6. No Faux Pas gefällt mir hier am besten, so ein tolles strahlendes Pink! Ich hoffe, der VG Miley wird so ähnlich, das Amplified Finish mag ich nämlich lieber als das Matte:)
    Ist der Sparks of Romance eigentlich dem VG Rihanna 1 ähnlich? Ich hoffe, denn deswegen hab ich ihn nicht mitgenommen....
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mal schauen, ich kann mir vorstellen dass der Miley eventuell etwas wärmer ist und ins Korall geht.
      Sie sind schon ein bisschen ähnlich aber VG1 ist dunkler und metallischer. Man muss jetzt nicht unbedingt beide haben finde ich.

      Löschen
  7. Was für tolle Farben. Ich habe demnächst auch vor mir meinen ersten MAC Lippenstift zu kaufen.

    Liebe Grüße Kristina von KD Secret
    PS: Mein Blog feiert sein 2-Jähriges und es gibt eine paar tolle Sachen zu gewinnen. Ich würde mich freuen wenn du auf meinem Blog vorbei schaust.

    AntwortenLöschen
  8. Also am besten gefällt mir das klassische Rot Sparks of Romance und das steht dir von allen drei am besten!

    AntwortenLöschen
  9. Jetzt war ich sooo lange stark und habe den No Faux Pas nicht gekauft weil .. nun ja, man könnte meinen, ich hätte genug pinke Lippenstifte aber umso mehr ich ihn sehe desto mehr will ich ihn also glaube ich wird der baldigst auch bei mir einziehen! So schauts aus! :D ;)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin