Dienstag, 21. Januar 2014

MAC Eyeshadow x6 Spider Queen Review, Swatches

Zu dieser MAC Palette bin ich eher zufällig gekommen, es war eine Fehllieferung und da sie mir dann doch gut gefiel habe ich sie behalten. Als die Rick Baker LE rauskam war sie nicht auf meiner Wunschliste da ich 3 Farben daraus schon habe, daher bestellte ich sie nicht, auch wenn mir die Zusammenstellung grundsätzlich gefällt. Bei der Rick Baker Kollektion gab es zwei Paletten, diese hier ist die Eyehasow x6 Spider Queen. In der Monsters Bride Palette waren sogar alle sechs Farben aus dem Standardsortiment. Die Größe der Palette ist die selbe wie bei den Quads, allerdings passen durch die eckigen Pfännchen sechs Stück in eine Palette statt vier runde bei Quads.
Die Farbzusammenstellung aus Lila und Grün gefällt mir sehr gut, passt super zusammen, hätte ich selbst gar nicht so kombiniert, war überrascht wie gut es tatsächlich aussieht. Nur der Kontrast aus Dusty Purple und Indian Ink ist auf dem Lid nicht allzu groß, da hätte ich statt Dusty Purple vielleicht einen anderen Ton lieber gehabt. Die meisten Farben können durch welche aus dem Sortiment ersetzt werden wenn man die Palette nicht mehr bekommen hat.
6 Gramm Inhalt kosten 48€ / Made in Canada.
c_SpiderQueenEyeshadowx6MACc_SpiderQueenEyeshadowx6MAC1
Swatches:
c_SpiderQueenEyeshadowx6MAC2
Lime (Matte, permanent PRO) war bereits in meiner Sammlung, ist ein mattes Limettengrün/Hellgrün mit einer guten Deckkraft und weichen Textur.
c_LimeEyeshadowMatteMACc_LimeEyeshadowMatteMAC2
Moss (Frost, limitiert) finde ich sehr hübsch, die Farbe ist ein gelblicher Grünton mit einem Goldschimmer. Die Textur ist geschmeidig und lässt sich gut auftragen. Erinnert mich sehr an Lucky Green.
c_MossFrostEyeshadowMACc_MossFrostEyeshadowMAC2
Deep Purple (Frost, limitiert) dieses schöne Amethyst-Lila mit Schimmer ist eine meiner Lieblingsfarben aus der Palette, ich muss dabei an das Violet Pigment denken.
c_DeepPurpleFrostEyeshadowMACc_DeepPurpleFrostEyeshadowMAC2
Indian Ink (Matte, permanent PRO) gibt es genauso wie Lime ebenfalls im PRO Sortiment zu kaufen, ein dunkles, leicht gräuliches Lila mit einem matten Finish und starker Deckkraft.
c_IndianInkMatteEyeshadowMACc_IndianInkMatteEyeshadowMAC2
Dusty Purple (Satin, limitiert) ist ein leicht ausgewaschener mittlerer Mauve-Lilaton mit einem matten Finish. Von allen Farben hat Dusty Purple die schwierigste Textur, er ist ein bisschen trocken und haftet schwerer auf dem Lid, da braucht man eine gute Base. Im Standardsortiment gibt es kein Dupe dafür.
c_DustyPurpleSatinEyeshadowMACc_DustyPurpleSatinEyeshadowMAC2
Carbon (Matte, permanent) mattes Schwarz.
c_CarbonMatteEyeshadowMACc_CarbonMatteEyeshadowMAC2
Bezugsquellen
-MAC Stores, Store Locator, maccosmetics.de / maccosmetics.at (kostenloser Versand ab 25€).
-Österreich/Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland: Breuninger (kostenloser Versand für Kosmetikprodukte innerhalb Deutschland).
-Deutschland: Ludwig Beck (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 40€).
Der Post enthält Affiliate Links.

Dior Trianon Haul

Von der Dior Trianon Frühlingskollektion gefielen mir vor allem die Lacke, wie man sieht. Die anderen Sachen habe ich mir angesehen, aber es hat mich nichts umgehauen weswegen ich lieber alle Lacke von meiner Wunschliste gekauft habe. Die Blushes sahen ganz süß aus, aber eigentlich nur wegen dem Schleifchen auf dem Puder, die peachige Farbe war recht hübsch, für den Preis kein Must Have. Von den Werbebildern her fiel mir außerdem der mintgrüne Lidschatten ins Auge, der war leider extrem sheer, von daher ebenfalls da gelassen. Bei den Lippenstiften mag ich die Addicts lieber, weswegen ich mir die Trianon Farben gar nicht genauer ansah.
Mit durften die drei Le Vernis in Bloom, Bouquet und Porcelaine. Vor allem Porcelaine ist große Liebe, den wollte ich unbedingt haben, solche hellen Blautöne liebe ich total, wie zum Beispiel Chanel Riva. Bloom deckt am besten, davon brauchte ich für das Nail Wheel nur eine Schicht, die anderen beiden decken mit zwei Schichten, Porcelaine deckt am schlechtesten.
Bloom kaufte ich mit Rabatt bei Douglas online, leider waren die anderen beiden ausverkauft weswegen ich sie teuer in der Douglas Filialie abholen musste, immer das selbe Drama mit den Gutscheinen!
c_TrianonDiorHaulc_TrianonDiorHaul3
c_TrianonDiorHaul2
Rechts seht ihr Creoles im Vergleich zu Bloom, Creoles ist rotstichiger und Bloom bläulicher.
c_TrianonDiorHaul6c_CreolesBloomLeVernisDior
Habt ihr euch etwas von der Dior Spring Collection gekauft? Bloom werde ich als nächstes lackieren.
Der Post enthält Affiliate Links.

Neue MAC Stores in Dorbirn und Villach

MAC eröffnete in Österreich zwei weitere Stores, damit gibt es nun insgesamt 15 Stück. Ab sofort findet ihr MAC auch in:

M.A.C Cosmetics Counter bei Douglas im Messepark Top Eo8a, Messestraße 1, 6850 Dornbirn.

M.A.C Cosmetics Pop Up Store bei Marionnaud im Atrio, Kärntner Straße 34, 9500 Villach.
  Bildrechte Maccosmetics
Blog Widget by LinkWithin