Sonntag, 26. Januar 2014

Haltbarkeit von Kosmetikprodukten

Da ihr mich so oft fragt wie ich meine Kosmetik lagere und ob bei einer großen Sammlung viel kaputt geht, möchte ich euch gerne in diesem Beitrag meine Erfahrungen mit der Haltbarkeit von Kosmetik näher bringen und wie ich das Ganze handhabe. Ich denke zu diesem Thema hat jeder eine andere Einstellung, während manche nie etwas entsorgen, kommt bei anderen recht viel in den Müll sobald die angegebene Mindesthaltbarkeit erreicht ist. Es soll in diesem Beitrag auch nur um meine eignen Erkenntnisse zu diesem Thema gehen, kann gut sein dass ihr das ganz anders macht.

Haltbarkeitsangabe auf Produkten
Seit einiger Zeit ist auf den meisten Kosmetikprodukten eine Angabe in Form eines Symbols mit einer Zahl darin zu finden, diese gibt die Mindesthaltbarkeit nach dem Öffnen in Monaten an. Bei Augencreme sind das meistens 6 Monate nach Anbruch der Verpackung, bei manchen Gesichtsseren sogar nur 3 Monate, bei vielen Körperpflegeprodukten meist 12 bis 24 Monate. Augenprodukte und Lippenrodukte bis zu 36 Monate, generell scheinen die 36 Monate so eine Art Höchstgrenze zu sein, Angaben mit mehr als 36 finde ich nur selten.

Wann entsorgen?
Wie auch bei Lebensmitteln gilt, die Mindesthaltbarkeit gibt die Dauer an bis zu der die Produkte MINDESTENS haltbar sind. Generell gilt hat sich Konsistenz, Geruch und Aussehen nicht verändert kann das Produkt unbedenklich weiterbenutzt werden. Aufpassen sollte man generell bei sehr feuchten Produkten wie Creme, vor allem Augencreme und bei empfindlicher, unreiner Haut.

Hygiene
Wer immer darauf achtet seine Hände gründlich zu waschen vermeidet es dass sich zu viele Bakterien zb. in Cremedosen ansammeln, alle Produkte sollten immer gut verschlossen werden. Besonders hygienisch sind Pumpspender, leider werden diese im Pflegebereich nicht oft angeboten, bei Foundation schon eher. Gleiches gilt für Pinsel, immer mit einem speziellen Brush Cleaner oder gründlich mit Shampoo reinigen. Zum Desinfizieren kann man zb. Alkohol aus der Apotheke verwenden.

Lagerung
Eine kühle, dunkle und trockene Lagerung kann auch zu einer längeren Haltbarkeit beitragen. Cremen nicht in der Sonne liegen lassen und Lippenstifte am besten nicht in der Hosentasche aufbewahren.

Lidschatten&Puder
Da es sich bei Lidschatten, Pudern und Blushes um trockene Konsistenzen handelt die kaum Feuchtigkeit enthalten bieten diese kaum einen Nährboden für Bakterien&Co. Die halten im Prinzip ewig, es sollte natürlich immer auf saubere Pinsel geachtet werden und pudrige Produkte sollten nicht nass werden.

Lippenstifte, Lipgloss&cremige Produkte
Es kommt darauf an wie häufig man Lippenprodukte benutzt und ob sie viel in der Wärme/Sonne liegen. Bei Lippenstiften die ich kaum nutze habe ich die Erfahrung gemacht dass sie so gut wie ewig halten, wahrscheinlich weil sie bei seltener Nutzung weniger in Kontakt mit Bakterien kommen. Wer für Lippenstifte eine Spatula und einen Lippenpinsel benutzt und sie nicht direkt aufträgt wird die Haltbarkeit sicherlich verlängern können. In Stores werden Lippenstifte zum Beispiel auch mit Alkohol desinfiziert. Bei Lipgloss ist es etwas schwierig eine gewisse Hygiene einzuhalten da man immer wieder mit dem Applikator reingeht. Trotzdem konnte ich mit MAC und High End Glossen bisher wenige Negativerfahrungen machen, nur Billigglosse sind mir bisher gekippt (Farbe verändert, ekliger Geschmack usw.). Generell scheinen teurere Produkte länger zu halten (mehr Konservierung?), eventuell spekuliert man bei Billigmarken auch darauf dass nach kurzer Zeit einfach wieder ein neuer Gloss gekauft wird, während High-End Kunden sicherlich sauer sind wenn das Chanel Gloss nach 3 Monaten kaputt ist.
Bei Cremelidschatten und Gellinern ist oft das Eintrocknen ein Problem, meist kann man die mit etwas Mixung Medium (oder Glycerin) wieder fit machen.

Pflegeprodukte
Bei Cremen, Lotions&Co sieht es schon anders aus, die sollte man möglichst bis zur Mindesthaltbarkeit aufbrauchen, auch wenn die meisten Sachen etwas länger halten als angegeben. Aber in diesem Bereich musste ich schon mehr entsorgen als bei dekorativer Kosmetik weil sich die Farbe verändert hat oder Cremen stellenweise schon so komisch antrockneten. Das ist eklig, sowas möchte man dann auch nicht mehr benutzen. Also bei Pflege darauf achten möglichst wenig Produkte einer Sorte zu öffnen, also nur eine Tagescreme, eine Nachtcreme, eine Augencreme usw.. Geschlossen halten sie deutlich besser. Gerade bei Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe sollte man Pflege sehr schnell aufbrauchen, die halten oft nicht länger als 3 Monate, was dann auch wirklich stimmt.

Mascara
Speziell mit den Augen sollte man sensibel umgehen, also die Mascara am besten regelmäßig wechseln, speziell Mascara kommt in den direkten Kontakt mit dem Augen und Flüssigkeiten. Vor allem wenn sie schon leicht eintrocknet und krümelt musst eine neue her! Mascara immer gut verschließen und nicht mit dem Bürsten "pumpen" (oft rein-raus gehen).

Nagellacke
Eigentlich gehen Nagellacke nicht kaputt, vorrausgesetzt sie sind ausreichend verschlossen und trocknen nicht aus. Volle Nagellacke trocknen weniger stark ein als Flaschen die nur mehr zur Hälfte voll sind, deswegen wir der letzte Rest vom Überlack auch immer so zäh. Ist der Nagellack eingetrocknet kann er mit reichlich Nagellackverdünner gerettet werden (zb. Orly Nail Polish Thinner). Verderben an sich kann Nagellack eigentlich nicht, es kann höchstens passieren dass sich die Farbe ändert, meist rettet gründliches schütteln den Lack aber wieder. Nagellack ist von der Aufbewahrung her relativ unproblematisch (trotzdem natürlich nicht in der Sonne/Hitze aufbewahren).

Düfte
Da Parfüms viel Alkohol enthalten gehen sie nahezu nicht kaputt, ab uns zu kann es vorkommen dass sich die Farbe oder sogar der Geruch verändert, das habe ich bisher jedoch nur bei billigen Düften erlebt, und das auch nur nach sehr langer Zeit. Einige Jahre sind für einen Duft nicht viel, so lange halten die locker. Es sollte nur auf eine dunkle Lagerung geachtet werden wenn man einen Duft über längere Zeit aufbewahren möchte!

Bis auf Cremen und einige alte Billigglosse musste ich bisher nicht viel entsorgen. Gerade solche farbigen Produkte wie Lidschatten und Lippenstift bekomme ich nahezu nie leer, man müsste hier  täglich die selbe Farbe benutzen damit man eine Chance hat sie aufzubrauchen. Ich habe gerne viele verschiedene Farben zur Auswahl und schaffe es in diesem Bereich einfach nicht. Was schon leer wird sind Basics wie Mascara, Augenbrauenprodukte, Puder und Foundation, also Produkte die man fast täglich nutzt.

Wie handhabt ihr das mit der Lagerung und dem Entsorgen von Produkten? Schmeißt ihr Lippenstifte&Co regelmäßig in den Müll oder benutzt ihr sie weiter wenn sie noch okay sind?

Ciate Dolls House Spring 2014

Ciate Spring 2014

Von Ciate sind diesen Frühling wieder einige Neuheiten erhältlich, darunter die Dolls House Kollektion in einer total süßen Verpackung. Außerdem neue Nagellackentferner mit Schokoladen-Geruch!

Ciate Dolls House Release Februar 2014
"In  der  kommenden  Frühjahr/Sommer-Saison  2014   zaubern  wir  mit  Ciaté  ein      seidig-zartes Porzellan-Finish in Pastellnuancen auf unsere Nägel. Die Farblacke der  brandneuen  „Dolls  House“-Kollektion  bestechen  mit  einer  innovativen,  pudrigen  Formulierung,  die  eine  zu  Porzellan-Puppengesichtern  ähnliche  Textur  auf  den  Nägeln kreiert.   Inspiriert  von  den  puppenhaft  zarten  Looks,  wie  sie  auf  den  Laufstegen  von  Alexander Wang und Prada gesichtet wurden, ergänzen die schnelltrocknenden,  semi-matten Pastell-Nuancen fabelhaft jedes Frühlings-Outfit.   Die „Dolls House“-Kollektion beinhaltet fünf pastellfarbene Mini-Lacke – „Poppet“,  „Doll   Face“,   „Paper   Doll“,   „Baby   Doll“,   „Sweet   Pea“   –   verpackt   in   einem  zauberhaften Puppenhaus."
Ciaté “Dolls House”: ab Februar 2014 Kollektions-Set je UVP 20,00 € / 25,00 CHF, erhältlich bei Deutschland: Karstadt / Schweiz: Manor / Österreich: www.ciate.co.uk.
Ciaté_DollsHouse_Kampagnenbild2Dolls House Collection Closed
Ciaté_DollsHouse_Kampagnenbild1Dolls House Collection Open
Sweet PeaPaper DollPoppet


Baby DollDoll Face
Ciate Pastell Paint Pots
"Die Paint Pots von Ciaté sind lang anhaltende, glänzende und perfekt deckende Nagellacke.  Sie gehören zu den „3free“-Marken, sprich die Lacke sind frei von Formaldehyd, Toluol und  Dibutylphthalat. Der spezielle Optimum-250-Flachpinsel garantiert einen professionellen,  gleichmäßigen Auftrag."   
CIATÉ  Paint Pots Hoopla, Cutie Pie, Loop the Loop, Ferris Wheel, Sugar Plum, UVP 9,95 €, 16,90 CHF (Douglas, Karstadt, Manor)
CiatePastellPaintPots

Chocolate Nails
"Es gibt nun endgültig einen überzeugenden Grund, täglich die Nagellackfarbe zu wechseln. Ciatés  Nagellackentferner gibt es in vier duftenden Schoko Variationen,  eine süßer als die andere. Mit Vitamin  B5  und  E  pflegen  wir  ab  sofort  unsere  Fingernägel beim  Entfernen  des  Lacks  und erfreuen uns an leckeren Aromen  wie dunkler, weißer, Mint und Orangen  Schokolade.   Kalorienfrei und dennoch köstlich!"
Ciaté: “nourishing and gentle nail polish remover”: je UVP 12,95€ (www.ciate.co.uk)  
ChocolateNailsCiate
Bilrechte Ciate
Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin