Dienstag, 4. Februar 2014

Valentino Uomo Eau de Toilette Review

Da der Valentinstag naht wollte ich euch gerne den ersten Heerenduft von Valentino vorstellen, Uomo. Beim Tippen ist mir sogar aufgefallen dass im Wort Valentinstag schon fast komplett Valentino drinsteckt, wenn das nicht perfekt passt weiß ichs auch nicht! Der Duft ist noch ganz neu und gerade erst heraus gekommen, daher kennen ihn vielleicht noch nicht so viele. Meiner Meinung nach hat er das Zeug zum absoluten Herrenklassiker, wieso erfahrt ihr gleich im Anschluss. Wir kannten den Duft schon, da mein Freund eine Probe bekam als ich bei Douglas meine Dior Nagellacke abholte, er gefiel uns sofort. Über das Exemplar in voller Größe hat er sich daher sehr gefreut, war quasi schon ein Vorab-Valentinsgeschenk.
Preise/Sortiment: Eau de Toilette 50ml 59,95€, 100ml 81,95€; Deo Spray 28,95€; Deo Stick 28,95€; After Shave Balsam 43,95€; After Shave Lotion 56,95€; Shower Gel 29,95€.
Bei Douglas AT gibt es bis zum 9.2. 15% Rabatt auf Düfte, das wäre eine gute Gelegenheit.

Beschreibung: "Die Welt des Valentino Mannes führt uns in die Stadt der sieben Hügel: Rom ist der auserlesene Ort, an dem unbewusste Eleganz zum Lifestyle wird. Das Unbewusste und daher Authentische macht die Eleganz des Valentino-Mannes aus. Valentino Uomo ist umgeben von der lichten Eleganz spritziger Bergamotte und überrascht mit einem Hauch von Würze. Auf Andeutung von Myrthe folgt der Auftakt mit rassigen Kaffeenoten und den schimmernden Tönen von Gianduja-Creme. Sinnlichkeit verströmt ein umhüllender, moschusartiger Hauch von weißem Leder und leicht geräuchertem Holz."
c_UomoValentinoc_UomoValentino2
c_UomoValentino9
Meine Meinung: Uomo hat etwas extrem männliches und maskulines an sich. Dadurch wirkt der Duft klassisch-elegant, ist jedoch trotzdem nicht langweilig, durch die herben und würzigen Noten wirkt er speziell und unterscheidet sich deutlich von ähnlichen Herrenklassikern. Trotzdem sind diese leichten ledrigen, herben Noten dezent und stechen nicht zu sehr heraus, die Mischung ist perfekt ausgeglichen, die einzelnen Gerüche wirken nicht dominant und ergänzen sich perfekt. Die unterschiedlichen Duftnoten sind interessant ohne dieses klassisch-männliche zu überlagern. Obwohl es ein relativ intensiver Duft ist, ist er nicht aufdringlich, sondern natürlich-männlich, wenn ihr wisst was ich meine.
Für ein Eau de Toilette finde ich die Intensität und Haltbarkeit super, kann auf jeden Fall mit einem Eau de Parfum mithalten. Uomo hat alles was ein Herren-Bestseller braucht, ich bin mir sicher dass es ein beliebter Duft werden wird. Gerade in Kombination mit dem für einen Herrenduft relativ extravaganten Flakon. Auf Bildern hat er mich zuerst eher an Damenflakons erinnert, da sah die Flasche aus als wäre sie rund da man sie nur von vorne sah, in natura wirkt er dann doch anders von der Seite sieht man die flache Form. Die Glasfalsche ist massiv und schwer, die Details in Bronze und Braun harmonieren super damit.
Wenn ihr einen tollen Herrenduft sucht oder ein Geschenk, Uomo ist ein Tipp von mir! Unbedingt daran riechen wenn ihr ihn noch nicht kennt!
Beschreibung in wenigen Worten: klassisch-männlich, herb, würzig, extravagant.
c_UomoValentino3c_UomoValentino6
c_UomoValentino7c_UomoValentino8
Bezugsquellen
-Parfümerien
-Deutschland/Österreich: Douglas (ab 25€ Versand gratis).
-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€). 
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (innerhalb Deutschland ab 35€ gratis Versand, nach Österreich 6€).
Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin