Sonntag, 6. Juli 2014

Armani Fade To Grey

Armani Fade To Grey Release August 2014

Ab nächsten Monat wird der Fall 2014 Look von Armani "Fade to Grey" erhältlich sein. Das Starprodukt der Herbstkollektion ist eine Palette mit Gold und Silber. Ich persönlich finde vor allem die Eyeliner interessant, die werde ich mir genauer ansehen. Metallische und pflaumenfarbene Töne sind für den Herbst besonders schön, finde die Kollektion farblich sehr gut abgestimmt.

Die neuen, zarten Nuancen für einen sanften Herbst-Look.  „Fade to Grey“, der neue Herbst-Look von Giorgio Armani Beauty für Augen, Lippen, Nägel ist geprägt von subtiler Eleganz. Die zurückhaltenden, nur sanft irisierenden mineralischen Farben wirken traumhaft leicht und transparent. Linda Cantello, International Makeup Artist Giorgio Armani : „Das beste und schmeichelhafteste Make-up ist in meine Augen eines, das man nicht als solches wahrnimmt –   eines, das wie „schon getragen“ wirkt. Die Augen in gedämpfter Farbe, ein Armani-Look mit ausgeprägten Augenbrauen, die Augen in Grau und die Lippen sehr zart ... das Ganze ohne komplizierte Schminktechnik und für alle Frauen passend!“
Fall_Collection_2014_Fade_To_Grey_Beauty_Visual
Fade To Grey Palette 75€
Das besonders aparte Duo – ein Perlmutt-Schwarz und ein zartgoldenes Nude – strukturiert und öffnet den Blick. Die sanft gleitende, federleichte Creme-Textur lässt sich mühelos auftragen, modulieren und persönlichen Vorlieben anpassen. Ob zurückhaltend und diskret oder intensiv und expressiv:   Immer gewinnt der Blick an Transparenz und Ausstrahlung – und das mit zuverlässig langem, sicherem Halt.

Eyes To Kill Liner 32,50€
02, 03, 04, 06
Der Blick bei Giorgio Armani Beauty hat stets etwas Geheimnisvolles;  „Fade to Grey“ verleiht ihm zusätzlich eine magische, ja geradezu magnetisierende Faszination.  Das Auge wirkt grafisch gestylt, untermalt vom Eyes to Kill Liner in undefinierbaren,   ursprünglichen Nuancen mit in seiner Intensität modulierbarem Perlmuttschimmer.   Ob Grau mit zartem Mauve-Anklang, ob Bronze, Rosé-Gold oder Graugrün – alle lassen sich in ihrer Ausdruckskraft kontrolliert steuern,   sich zu ganz neuen, einzigartigen Farbtönen vermischen und verleihen dem Blick fesselnde Tiefe.   Der zarte, cremige Lidstrich bürgt für langen Halt und wohltuenden Tragekomfort.

Rouge d'Armani Sheers 114, 524, 624 32€
Rouge d’Armani Sheers – für Lippen wie reife Früchte.  Natürlich und raffiniert zugleich: Die Lippen schmücken sich mit subtilen, kostbaren Farbtönen – transparent und mit strahlenden Reflexen.  Der Lippenstift Rouge d’Armani Sheers enthält nicht nur Farbpigmente,   sondern auch hoch konzentrierte mineralische Perlmuttpartikel mit einzigartigem „Kristallglanz“-Effekt.   Die Formel ist angereichert mit dem „Color Shine“ Feuchtigkeits-Polymer, das sein zweifaches Eigenvolumen   in Form von Wasser speichern kann und so für 8h wohltuende Hydratation der sensiblen Lippen bürgt.

Cheek Fabric 503 43€
Cheek Fabric schenkt dem Teint lebendige Ausstrahlung.  Cheek Fabric zaubert mit nur einem Hauch von zartem Abricot einen raffiniert schimmernden Porzellanteint.   Das feine, samtige Puder wird mit dem Pinsel aufgetragen und stylt das Relief des Gesichts perfekt.   Sein Geheimnis? Die exklusive „Color Essenza“-Technologie von Giorgio Armani Beauty:   Speziell wegen ihrer Reinheit ausgewählte Pigmente werden mit einer transparenten Grundlage kombiniert,   um die Haut mit einem unendlich zarten Schleier aus Licht zu überziehen.

Eyes To Kill Solo 25 32€
Kostbar und edel – die Nägel..  Die Nuancen der Kollektion von Nail Lacquer sind inspiriert von den erlesenen Stoffen der Herbstmode von Giorgio Armani.  Von Seide bis Samt, von matt bis satiniert: Die Nägel kleiden sich mit zart irisierenden, raffiniert changierenden Nuancen;   die Palette reicht von Braun über Grau und Bronze bis hin zu Pflaumenblau.   Die Textur ist einzigartig dank der Kombination von 2 Harzen und einem Polymer.   Das zunächst feinflüssige Gel lässt sich mit einer Bewegung in einer Schicht auftragen und trocknet im Handumdrehen.

Nail Lacquer 214, 624, 714, 724 27€
PACKSHOTS FALL 2014.indd
Bildrechte Armani

Blooming Mad

Hier habe ich einen bunten Moody Blooms Look für euch. Benutzt habe ich alle vier Lidschatten die ich mir aus der LE gekauft habe, plus meine beiden Fluidlines. Nach wie vor finde ich, dass Grün und Lila tolle Kombinationsideen bieten. Dazu trug ich einen lila Sheen Supreme Lipglass Tint in Simply Wow, der passt ganz zu den Lidschatten und wirkt nicht zu knallig. Außerdem ein Blush in Flieder, Mineralize Blush Sakura.
Dazu hatte ich ein farblich passendes Kleid im bunten Blümchenmuster von Minkpink an (mehr Fotos hier).
c_BloomingMadc_BloomingMad3
c_BloomingMad2c_BloomingMad5
Augen Make-Up: Im Innenwinkel wurde Blooming Mad aufgetragen, auf dem restlichen Lid Lucky Green und in der Lidfalte Green Room (239 Brush). Aufs Unterlid kam Artistic License (266 Brush) und darüber Fluidline Copperthorn (NARS Angled Eyeliner Brush). Auf dem Oberlid wurde Nightshade als Liner benutzt (210 Brush). Unter die Brauen kam Dazzlelight (228 Brush).
c_BloomingMad10
c_BloomingMad11c_BloomingMad13
c_BloomingMad12c_BloomingMad15
c_BloomingMad18c_BloomingMad19
Eyes MAC False Lashes Extreme Black / YSL Eyebrow Pencil 4 / MAC Brow Set Clear / MAC Paint Stilife  / MAC Fluidline Nightshade, Copperthorn / NARS Larger Than Life Eyeliner Santa Monica Blvd / MAC Eyeshadow Artistic License, Blooming Mad, Lucky Green, Green Room, Dazzlelight
Face Shisedio Radiant Lifting Foundation 100 / Shiseido Sheer Eye Zone Corrector 102 / Dior Nude Compact Ivory / MAC Mineralize Blush Sakura
Lips MAC Sheen Supreme Lipglass Tint Simply Wow
Nails Essie Vices Versa
Blog Widget by LinkWithin