Montag, 28. Juli 2014

Essie Fiji

Um Essie Fiji war in letzter Zeit ein kleiner Hype ausgebrochen, eigentlich schon die letzten 2 Jahre. Ich hatte ihn mir schon vor längerem gekauft und jetzt endlich lackiert. Von Fiji soll es ja verschiedene Versionen geben, meine ist die professionelle Salon-Variante mit dem dünnen Pinsel gekauft in den USA. Es ist ein ganz helles Blassrosa bzw. Pastellrosa. Je nach Lichteinfall geht die Farbe stärker ins Rosa oder wirkt etwas heller und weißlicher. Schimmer ist keiner enthalten, irgendwie war ich der Meinung es wäre Schimmer drin, aber ist nicht so. Es ist ein schöner Farbton, weil es kein Barbierosa ist und so zu vielen Typen passt. Der Ton ist auch nicht so mega auffällig und schön weich, pastellig. Auch auf den Zehen macht Fiji was her.
Beim Auftrag musste ich ein bisschen aufpassen, denn die flüssige aber dennoch cremige Textur verläuft ziemlich stark zur Nagelhaut hin. Außerdem ist die Deckkraft nicht so hundertprozentig, deswegen brauchte ich zwei sehr dicke Schichten. Vom Auftrag her gibt es bessere Lacke von Essie.  Aber Hellrosa ist häufig etwas schwierig von der Textur her.
Hat euch das Fiji-Fieber auch schon gepackt?
1 Coat Sally Hansen Diamond Strength, 2 Coats Essie Fiji, 1 Coat Essie Good To Go
c_FijiEssie5c_FijiEssie3
c_FijiEssie6
c_FijiEssie11
c_FijiEssie10
c_FijiEssie
Bezugsquellen
-Ausgewählte Parfümerien/Drogerien.
-online bei Douglas (ab 25€ kostenloser Versand).
-online bei Beauty Bay (kostenloser Versand).

Der Post enthält Affiliate Links.
Blog Widget by LinkWithin