Montag, 20. Oktober 2014

Unisa Nancer Ankle Boots

Momentan bin ich absolut im Herbst-Schuhwahn, nach den UGGs und Guess Overkees, durfte nun ein drittes Paar in meinem Schrank einziehen, die Unisa Ankle Boots Nancer. Ich probierte sie im Laden in Grau an, bestellte sie dann aber erst später bei Zalando. Ich konnte mich länger nicht für einen Style entscheiden, es gibt den Schuh nämlich in vier verschiedenen Varianten: Veloursleder Grau, Veloursleder Schwarz, Glattleder Dunkelblau und Glattleder Schwarz. Schließlich entschied ich mich für das Glattleder, weil ich schon mehrere Schuhe in Wildleder-Optik habe und ich dachte, das wäre vielleicht pflegeleder. Glattes Leder kann man besser putzen und mit schwarzer Schuhcreme wieder verschönern. Aber ich habe mir leider trotzdem schon zwei größere Kratzer mit den Reißverschlüssen reingemacht, die stoßen beim Gehen manchmal aneinander.
Ich war schon länger auf der Suche nach einem Ankle Boot mit einem niedrigen Schaft, aber mir hat nie etwas gepasst, da meine Ferse sehr schmal ist und ich immer rausrutsche. Ich war also froh, endlich einen klassischen Schuh gefunden zu haben, der gut zu Strumpfhose und Rock passt und den man im Herbst tragen kann. Ich besitze sonst nämlich nur offene Sandalen und wenig geschlossene Schuhe. In ein anderes Paar von Unisa habe ich mich neulich außerdem noch verliebt... Mir scheint die Marke gut am Fuß zu passen. Jetzt gehen sie mir nicht mehr aus dem Kopf, Mist! Dabei habe ich jetzt doch genug neue Schuhe...
Die Nancer Ankle Boots haben ein kleines Plateau und eine angenehme Höhe, man kann sehr gut darin laufen. Falls ihr auch schmale Füße habt und das selbe Problem rauszuschlüpfen, seht euch diese Schuhe mal mal. Der Reißverschluss ist unauffällig und zum Schuh passend Schwarz, passt also zu allem. Gibt es aktuell zum Beispiel auch bei Stiefelkönig und ich glaube bei Humanic habe ich sie gesehen. Ansonsten bei Zalando online. Den Preis hätte ich fast vergessen, sie kosten ca. 140€ in Glattleder und 130€ in Veloursleder.

Außerdem habe ich bei diesem Outfit meine neue Jacke von Mango an! Das Modell heißt "VALIRA". Sie passt auch perfekt zu meinen Guess Overkees. Ich kaufte sie als es 30% bei Mango gab, fand sie allerdings nur online und nicht im Store. Sie kostet normalerweise 70€. Es ist zwar eher ein leichter Blazer, aber eine wärmere Jacke die mir gefällt, finde ich momentan nicht. Die Reißverschlüsse sind in einem Graphit-Ton, die Jacke passt also zu goldenen und silbernen Accessories.
c_UnisaNancerAnkleBoots
c_UnisaNancerAnkleBoots1
c_UnisaNancerAnkleBoots3
Outfit: Jacke Mango (hier erhältlich) / Michael Kors Selma (hier erhältlich) / Unisa Nancer (hier erhältlich) / Rock und Top H&M
NouvelleVogue25c_NouvelleVogue20
c_NouvelleVogue21c_NouvelleVogue22
Der Post enthält Affiliate Links.

Retro MAC: Neo Sci Fi 2008

Ganz ehrlich, das orange Design der Sommerkollektion Neo Sci Fi damals, fand ich relativ hässlich. Ich bin durch Zufall an einige Sachen gekommen, aber mittlerweile finde ich das Knallorange gar nicht mehr so schlecht! Vor einigen Jahren mochte ich ja nichtmal orange Lippenstifte, das hat sich aber mit der Zeit geändert. Deswegen konnte ich mich auch mit dem Packaging langsam anfreunden. Besonders cool finde ich die Nagellacke.
Hier findet ihr Swatches von: Evening Aura, Supreme, Sunsonic, Electro, Astral, Sci-Fi-Delity, Neon 8, Phosphor.
c_NeoSciFiMAC
Nail Lacquer Neon 8, Plasma Blu, Phosphor; Eyeshadow Evening Aura; Lipglass Supreme; Lipstick Sunsonic, Astral, Electro, Sci-Fi-Delity
c_NeoSciFiMAC1
Blog Widget by LinkWithin