Samstag, 3. Januar 2015

Beauty Resolutions 2015

Im Moment ist die Zeit, in der wir auf das vergangene Jahr zurückblicken und uns fragen "Haben wir alles richtig gemacht?". Auch ich schrieb im letzten Jahr meine Vorsätze 2014 bezüglich Kosmetik auf und möchte nun "auswerten" was ich geschafft habe und was man hätte besser machen können...
Gleichzeitig habe ich für 2015 wieder einige Vorsätze für den Blog und zum Thema Beauty / Fashion.
Ich möchte euch außerdem ganz lieb für eure Unterstützung im vergangenen Jahr danken und freue mich über tolle Kontakte zu Lesern und anderen Bloggern, es gibt so viele liebe Menschen da draußen! Generell ist die Hilfsbereitschaft in der gesamten Beauty-Community einfach Wahnsinn, ich kann mich nur jedes Jahr wiederholen! Einige von euch durfte ich auch in "Echt" kennenlernen, ich bin nur auf sehr wenigen Events unterwegs, sodass es sich meistens nicht ausgeht sich mal offline zu sehen, daher freut es mich immer wenn ich jemanden treffe. Die netten Mädels und Jungs in "meinem" MAC Store nicht zu vergessen...

Was wurde aus den Vorsätzen 2014?

Aufbrauchen
Ein wichtiges Vorhaben war es, Bodylotion, Pflegeprodukte usw. aufzubrauchen. Das habe ich gut gemeistert (siehe Aufgebraucht-Posts). Ich habe in diesem Jahr nur nur eine handvoll Lotions, Duschgels usw. nachgekauft und überwiegend alte Sachen verbraucht. Das möchte ich nächstes Jahr gerne weiterführen.
Bei Gesichtspflege habe ich nur ein Produkt nachgekauft woran ich mich erinnere, den Origins Spot Remover. Da ich im Pflegebereich viel zugeschickt bekomme, vermisste ich es nicht keine neuen Produkte zu kaufen, da ich trotzdem viel Neues ausprobieren konnte.
Also bei Gesichtspflege & Co werde ich 2015 definitiv dranbleiben. Auch Duft kaufte ich dieses Jahr keinen einzigen, was natürlich mitunter daran liegt, dass ich immer genug neue zum Testen bekomme. Mein Duftregal quillt sowieso über und ich werde mir 2015, nur wenn mich ein Duft absolut überzeugt und ich ihn haben MUSS, einen neuen kaufen.

Gesichtspflege
2014 nahm ich mir vor, die Gesichtspflege am Morgen nicht so zu vernachlässigen... Nun ja, das gelang mir weniger gut... Ich war teilweise ein kleiner Pflegemuffel nur am Abend ziehe ich das volle Programm durch.

Experimentieren 
Mehr kreative Looks online zu stellen schaffte ich nicht. Bei Augen-Makeups bin ich wieder etwas bunter geworden, was ich gut finde.

Neue Texturen ausprobieren
Ja ich habe letztes Jahr einige neue Produkte ausprobiert, meine Top Neuheiten 2014 stellte ich euch hier vor. Nur gleichzeitig weniger MAC Lipsticks zu kaufen, schaffte ich nicht, es kamen dieses Jahr einfach zu viele gute Farben und Texturen... zb. die matten Lipsticks.

Fashion
Schwarze Pumps habe ich nicht gefunden, auch kein Tartan-Kleid. Wünsche die mir erfüllt wurden waren UGGs, Overknees und eine goldene Michael Kors Uhr. Ich schaffte es Kleidungsstücke die ich bereits besaß neu zu kombinieren, so trug ich zb. eine Bluse die schon ca. 10 Jahre alt ist zu einem Outfit, und Röcke aus dem letzten Jahr zu anderen Oberteilen, genauso wie die Pullis aus dem letzten Jahr, ich kaufte in diesem Winter nicht viel neu. Trotzdem habe ich rückblickend natürlich zu viel Mode gekauft.
Modeschmuck kam sehr viel weg, vor allem Sachen die ich ewig nicht mehr trug und bin damit ganz zufrieden. Ich habe aber immer noch eine Menge, momentan werde ich es aber dabei belassen und nicht weiter aussortieren, weil ab und zu brauche ich einfach bestimmte Accessories für Looks usw..

Auf Spaß nicht verzichten
Ich hatte letztes Jahr Freude am Blog und dem was ich mache... dazu gehört es auch, neue Produkte auszuprobieren und zu kaufen. Ich werde es mir in Zukunft nicht verkneifen Make-Up zu kaufen das mich interessiert, natürlich sollte alles halbwegs in einem Maß bleiben. Was bei Bloggern aber meistens andere Dimensionen annimmt, bei uns sind 10 Nagellack ein "kleiner" Kauf, was andere in einem ganzen Jahr nicht kaufen. Von daher ist es schwer zu sagen, was ist nun angemessen und was übertrieben.

Beauty Resolutions 2015

Für 2015 habe ich natürlich einige Vorhaben die ich durchziehen möchte...
Aufbrauchen
Pflegeprodukte, Haarprodukte usw. weiterhin aufbrauchen und nur im Ausnahmefall neue Produkte kaufen.

Nagellacke
Ich habe immer noch 3 Kisten mit unlackierten Nagellacken hier stehen. Daher möchte ich Lacke bewusster kaufen, was ich schon 2014 relativ gut geschafft habe. China Glaze usw. habe ich kaum noch gekauft und mich auf Kollektionen beschränkt die mir wahnsinnig gut gefallen, wie zb. Essie, da konnte ich nicht Nein sagen. Ich hoffe daher die Farben werden 2015 nicht allzu toll... Bei meinen Lieblingsmarken werde ich weiterhin nicht auf Neuzugänge verzichten. Aussortieren und verkaufen schaffe ich nicht, tut mir einfach zu Leid...

Weniger Lippenstifte kaufen
Ein Laster von mir sind Lippenstifte, vor allem MAC. 2014 klappte es nicht wirklich weniger zu kaufen. Mittlerweile habe ich einen Kaufstopp bei Rottönen, den werde ich weiterhin durchziehen. Anfang 2015 stehen schon einige auf meiner Wunschliste wie zb. bei Bao Bao Wan, Toledos, Viva Glam Miley Cyrus und Giambattista Valli. Kollektionen die mich nicht so interessieren, versuche ich beim Thema Lippen komplett auszulassen, ich hoffe es klappt dieses Jahr besser.

Neue Serie auf dem Blog "Karrie fragt"
Jeden Montag möchte ich hier auf dem Blog eine kleine Fragerunde zum Mitmachen starten, wie zb. "Eure Lieblings-Mascara?". Ich werde die aktuelle Frage im Rahmen dieses Beitrags selbst beantworten und möchte auch eure Meinung dazu hören. Es ist immer interessant zu wissen, welche Lieblingsprodukte ihr habt bzw. wie ihr zu bestimmten Beauty-Themen steht, sicher interessiert das auch die Anderen.
Ich fing in den letzten Jahren immer wieder damit an, aber das Ganze hatte keine bestimmte Regelmäßigkeit angenommen und hörte irgendwann auf.
Am 5. Jänner geht's dann los. Falls ihr bestimmte Themen oder Fragen als Vorschlag habt, die ihr bei dieser Blog-Serie gerne sehen würdet, lasst es mich wissen!

Fashion
Im Sommer 2015 möchte ich gerne ein weiteres Paar Birkenstocks in Gold, da ich meine Gizeh in Silber supergern trug. Sieht gut aus und ist eine Wohltat für den Fuß! Im Winter 2015 würde ich ENDLICH gern ein Tartankleid finden und/oder andere Sachen in diesem Muster. Ein cooles Paar Ankle Boots die nur bis zum Knöchel gehen wären im Herbst 2015 ebenfalls nicht übel, genauso wie geschlossene Pumps, Schuhe sind für mich immer schwierig zu finden. Sandalen möchte ich nächstes Jahr keine weiteren mehr, es sei denn, irgendwas würde mich "anspringen" und perfekt passen.
Blazer hätte ich gerne einen in Zitronengelb, oder auch andere Kleidungsstücke in Gelb, habe 2014 leider nichts in dieser Farbe gefunden was mir passt. Ansonsten möchte ich keine weiteren Blazer mehr kaufen, da ich nun alle Farben (bis auf Gelb) besitze. Eine gelbe Tasche wäre eventuell cool, mal sehen... Im Sommer werde ich ansonsten wieder auf die korallfarbene Michael Kors Selma wechseln, die sowieso toll aussieht, brauche nicht unbedingt eine weitere Tasche.
Modeschmuck möchte ich nur mehr in Ausnahmefällen kaufen, ich habe gerade so viel aussortiert und es soll nicht schon wieder ein Haufen dazukommen.
Klamotten, Kleider usw. kaufe ich eher nach "Stimmung", aber auch hier sollen es nur mehr ausgewählte Stücke als Neuzugänge sein. Ganz darauf verzichten kann (möchte) ich nicht.

Privat
Endlich umziehen. Um meinen Traum von Alex und Malm als Schminkaufbewahrung zu verwirklichen.

Eure Lieblingsbeiträge und Lesenswertes 2014
Was nehmt ihr euch 2015 im Bereich Beauty und Mode vor?

Kommentare:

  1. Ein sehr schöner Rückblick! Spannend dass du auch ein Tartankleid für den Winter suchst, ich hatte diese Idee auch vor ein paar Wochen, habe aber leider nichts gefunden. Ich drücke uns beiden mal die Daumen dass es 2015 klappt. Welchen Stil soll deines denn haben? Liebe Grüße und alles Gute für 2015!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja schon seit 2 Jahren! Ich hatte eins von Mango da, aber leider war das so sackig geschnitten :-/ Ich suche eigentlich kein bestimmtes, es sollte nur gut aussehen und passen, können alle möglichen Styles sein. Oder ein Schößchentop in Tartan würde mir auch gefallen. Dann drücke ich uns beiden mal die Daumen... 2015 ist eine neue Chance, ich hoffe es ist dann noch in und es gibt was in den Läden.
      Danke dir auch!

      Löschen
  2. Ich lese hier schon so lange eher still mit, möchte dir aber sagen, das du eine große Inspirationsquelle für mich bist. Ich freue mich auch 2015 wieder auf wunderbare und vielseitige Postings aus deiner Tastatur.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Christina das freut mich! Nett dass du dich mal meldest :-)

      Löschen
  3. Schöner Post! Ich versuche viele neue und verschiedene Themen auf dem Blog zu zeigen, wie zum Beispiel DIY und Fahsion. Auch möchte ich deutlich mehr Looks zeigen, die ich so im Alltag schminke.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Geri, ja ich versuche auch wieder verschiedene Serien umzusetzen... oft kommt halt irgendwas dazwischen. Aber ich versuchs dieses Jahr endlich mal zu machen!

      Löschen
  4. Sehr schöner Beitrag. Ich freue mich schon auf die neue Rubrik "Karrie fragt"!
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen
  5. Schöner Post! Und, Ahhh, das erste Bild lässt mein Herz ja mal 10000x schneller schlagen!!! Aufbrauchen möchte ich auch weiterhin:)!
    Alles Liebe,
    Melle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melle, ja das hab ich sogar als Bildschirm-Hintergrund :-D
      Mit Aufbrauchen bin ich wieder fleißig dabei, hab schon wieder eine ganze Tüte voll mit leeren Sachen!

      Löschen
  6. ...sehr interessanter Post Karrie :-) ...Danke...

    hm, ich möchte in diesem Jahr keine weiteren Duschgels kaufen, denn meine vorhandenen sollten bis Ende des Jahres reichen...Duschgels sind meine absolute Schwäche...ich kaufe noch nicht mal so viele aber fast immer sehr teure *seufz*...

    dekorative Kosmetik sammel ich nicht...(Ausnahme Lippenprodukte so um und bei 50 Stück)...was ich in einem Jahr wenig oder gar nicht verwende, verschenke ich an die Mädels, die bei uns an Silvester "Rummelpot" laufen...die freuen sich immer sehr...

    2014 habe ich nur 4 Nagellacke gekauft und möchte mich auch dieses Jahr zurückhalten...

    an "neuen" Texturen probiere ich aktuell Haarseife für mich aus...

    2015 möchte ich auch auf Neuheitenkäufe nicht verzichten obwohl mir "meine persönlichen" Innovationen im high end Bereich 2014 einige Reinfälle beschert hatten...

    meine Garderobe sehe ich als komplett und darum habe ich mir als "Maßgabe" ein Teil pro Monat als Neuzugang genehmigt...und wenn was reinkommt fliegt dafür auch sofort was raus, ich hab's gern überschaubar...manchen Monat kaufe ich halt nichts und dafür dann irgendwann 3 Sachen auf einmal...für mich passt das :)

    der Bereich Pflege ist bei mir seit Jahren unverändert und das bleibt auch dieses Jahr so...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Zita, ja Duschgel ist immer so ein Fall wo man denkt "kann ich immer gebrauchen". Ich habe mich dieses Jahr bei solchen Sachen sehr zurückgehalten.
      Meine Schwäche ist eher der dekorative Bereich... da kann ich eigentlich nie genug haben.
      Was hat dich denn enttäuscht 2014? Ich habe einige tolle neue Sachen gefunden wie zb. die Fluid Sticks.
      Bei Klamotten brauche ich immer wieder mal was Neues bzw. komme auf "Ideen" oder es gibt eine Farbe dir mir besonders gut gefällt in der ich dann wieder alles kaufen muss... Schlimm.

      Löschen
    2. ...*lach*...ja, z.B. die Dior Fluid Sticks waren nicht mein Ding oder auch der Liplover von Lancôme, dann noch von Givenchy der Lippenstift, der sich auf jeder Haut etwas anders verfärbt (sorry, habe den Namen vergessen) oder der 3 dot Liner von Clarins, die neue, flüssige Foundation von Bare Minerals und noch einiges mehr...die Produkte waren für mich nicht nur "schlecht" aber ich habe sie ein paar Mal benutzt aber dann beim Schminken doch lieber nach anderen gegriffen...oder mancher überstürzter LE Kauf wo dann die Farben doch nicht so recht "meins" waren...usw...naja, habe alles an Silvester schon weiter gegeben...

      ist schon komisch aber wenn ich Geld raushaue für Sachen, die ich dann doch nicht optimal für mich finde, möchte ich die nicht ständig vor der Nase haben...das macht mir dann ein schlechtes Gewissen, denn da kommen schon einige Beträge zusammen...und da ich Derorative nicht sammle, behalte ich die Sachen dann auch nicht...

      und wegen Klamotten habe ich vergessen zu schreiben, dass Schuhe ein Kapitel für sich sind...da kaufe ich oft und viel zu viel...aber es macht mir einfach Freude und das werde ich wohl auch 2015 nicht abstellen können und wollen ;-)

      Löschen
    3. Schade! Mich ärgert das auch wenn sich Produkte als Fehlkauf herausstellen, selbst wenn sie nur wenig gekostet haben, bei teuren ist es natürlich noch ärgerlicher... Macht ja auch keinen Sinn das alles zu behalten, freut sich bestimmt jemand anders darüber... Ich verschenke auch immer sehr viel.
      Schuhe sind wohl eine Schwäche von vielen Frauen :-D Ich habe mittlerweile SEHR viel aussortiert, aber es kamen gleichzeitig genug neue dazu.. Und einige aus dem Zara Sale für 10-20€, da kann man wirklich schwer Nein sagen. Derzeit sind zwei Stiefletten unterwegs...

      Löschen
  7. Sehr interessanter Post!
    Wohin würdest du denn gerne ziehen bzw. suchst du schon?
    Liebe Grüße 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja eh schon lang, einige Jahre bzw. letztes Jahr intensiv. Irgendwo in Wien, muss halt passen, leider recht teuer...

      Löschen
  8. Hallo Karrie,
    ich muss dieses Jahr unbedingt Bodylotions aufbrauchen. Deinen Beitrag finde ich sehr inspirierend und möchte mir nun auch gern eine Liste mit Fashionvorhaben schreiben.
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  9. haha, deinen vorsatz mit den Lippenstiften hatte ich noch in Erinnerung ;)
    ich verstehe aber sehr gut, dass du da bei einigen nicht widerstehen konntest!
    2014 habe ich versucht, endlich mal mit dem ewigen wildern der gleichen farbe aufzuhören. ich denke mir zu oft, dass ich den Lippenstift bzw. gloss haben muss, dann drauf komme, diesen schon in sehr ähnlicher farbe zu besitzen. ist mir gut gelungen!

    darf ich fragen warum du genau auf China glaze verzichtet hast? ich persönlich finde die marke gut, das preis-leistungsverhältnis ist unschlagbar

    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sara, China Glaze Lacke habe ich am meisten von allen Marken und viele Kollektionen haben sich einfach farblich wiederholt. Und irgendwas muss man weglassen! Zoya habe ich 2014 auch keine Neuzugänge gehabt. Von Opi habe ich ein paar gekauft und ein paar zugeschickt bekommen, Essie war 2014 einfach zu gut.. da musste einiges mit. Wäre sonst nicht mehr mit dem Lackieren nachgekommen, von daher musste ich zwangweise auf irgendwas verzichten. Ansonsten mag ich China Glaze auch sehr gern, vielleicht ist ja nächstes Jahr wieder was dabei, nachdem ich 2014 so brav war.
      Puh bei Lippensachen ist das echt schwierig... Ich habe immer Angst es zu bereuen wenn ich bestimmte tolle Farben nicht kaufe. Bei Pink und Orange sollte ich so langsam auch mal aufhören. Rot und Nude lasse ich zu 99% aus, außer es ist irgendwas Besonderes mit Glitzer oder so.

      Löschen
  10. Na da bin ich ja schon sehr gespannt auf morgen, wenn Deine 1. Fragerunde startet. :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin