Mittwoch, 28. Januar 2015

Givenchy Phenomen’ Eyes Deep Black Review

Die Givenchy Phenomen' Eyes Mascara wird diesen Frühling neu aufgelegt inklusive einem anderen Design und einer wasserfesten Variante davon. Vom Sehen her kannte ich diese auffällige Mascara bereits, war mir aber immer unsicher wegen dem ausgefallenen Bürstchen.
7 Gramm Inhalt kosten ca. 32€ / Made in France / Haltbarkeit 6 Monate.

Die neue Phenomen' Eyes inklusive der wasserfesten Variante ist ab Mitte Februar exklusiv bei Marionnaud erhältlich (Österreich). In Deutschland findet ihr die Produkte wie immer bei Douglas.
c_PhenomenEyesGivenchy1c_PhenomenEyesGivenchy6
Verpackung/Optik: Die Mascara ist ganz schlicht in Schwarz gehalten mit silbernen Details, sieht reduzierter aus als der Vorgänger. Die wasserfeste Formel ist an der weißen Hülle zu erkennen. Die Verpackung sieht etwas kürzer und breiter aus als die einer "normalen" Wimperntusche. Am außergewöhnlichsten daran ist sicherlich die spezielle Form des Bürstchen, eine kleine runde Kugel mit langen Borsten. Da muss man bei der Anwendung ein bisschen umdenken.

Anwendung/Textur: Ich war sehr skeptisch ob man mit dieser Kugelbürste ein schönes Ergebnis hinbekommt. Aber die Anwendung war erstaunlich einfach, nach 2-3 Mal hat man sich dann völlig daran gewöhnt. Die richtige Technik muss man erst herausfinden, ich setze die Bürste waagerecht an, beginne mit dem Wimpern im Innenwinkel und arbeite mich nach Außen vor. Die äußeren Wimpern tusche ich dabei mehrmals und kräftiger, das sorgt für einen schönen Augenaufschlag. Dafür ist die Form perfekt, so können die Härchen im Außenwinkel gezielt betont werden.
Insgesamt gibt die Mascara einen starken Schwung und viel Länge. Die Trennung könnte für meinen Geschmack einen Tick besser sein! Was den Schwung angeht, hat sie verglichen mit anderen Mascaras ganz klar die Nase vorn.
Die unteren Wimpern erreicht man wegen der langen Borsten eher schlecht ohne die Haut zu berühren, dafür ist sie nicht perfekt geeignet.
Die Haltbarkeit war bei meiner nicht wasserfesten Variante sehr gut, sie färbt nicht ab. Zum Abschminken reicht ein herkömmlicher  Entferner, zb. Bioderma H20.

Meine Meinung: Der Schwung ist einmalig, vor allem kann man die äußeren Wimpern durch die Kugelbürste super hervorheben. Trennung und das Tuschen der unteren Wimpern war nicht perfekt. Insgesamt gefällt sie mir gut, weil sie einerseits mal etwas total Anderes ist und das geschwungene Ergebnis schön aussieht, fast als ob man außen einige einzelne falsche Wimpern aufgeklebt hätte. Momentan mag ich sie sogar lieber als die Noir Couture Volume, die ich mir erst kürzlich kaufte.
c_PhenomenEyesGivenchy4
c_PhenomenEyesGivenchy7
c_PhenomenEyesGivenchy9
c_PhenomenEyesGivenchy8c_PhenomenEyesGivenchy10
Inhaltsstoffe / Incis:
c_PhenomenEyesGivenchyPhenomenEyesGivenchy3
Phenomen' Eyes Deep Black aufgetragen:
c_PhenomenEyesGivenchy16c_PhenomenEyesGivenchy13
c_PhenomenEyesGivenchy14c_PhenomenEyesGivenchy12
c_PhenomenEyesGivenchy17
Bezugsquellen
-Deutschland: Douglas (kostenloser Versand ab 25€).

-Deutschland: Pieper (kostenloser Versand innerhalb Deutschland ab 25€).
-Deutschland/Österreich: Parfumdreams (innerhalb Deutschland ab 35€ gratis Versand, nach Österreich ab 50€).
-Österreich: Marionnaud Parfümerien und Marionnaud Online-Shop.

Das Produkt wurde mir zur Verfügung gestellt. Der Post enthält Affiliate-Links.

Kommentare:

  1. irgendwie ängstigt mich die kugelbürste...das ergebnis sieht sehr schön aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich weiß was du meinst, ging mir auch immer so...

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar!
Bitte beachten: Werbung oder Kommentare mit Verlinkungen, Blog-Links oder Shop-Links werden gelöscht. Thematisch passende Verlinkungen zb. zu einem Review, sind natürlich erwünscht. Danke.

Blog Widget by LinkWithin